Apple Event am 13. Oktober 2020 um 19 Uhr

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.831
Gerade gesehen selbst beim MagSafe Ladegerät ist ja nicht mal ein Power Adapter mit im Lieferumfang. Also bei den Phones meinetwegen, mit viel gutem Willen kann man da noch ein Auge zudrücken, aber bei nem Ladegerät? Sowas kann echt nur Apple bringen.
Und selbst damit sind nur 15W Ladeleistung möglich - wo doch einige Flagships nun bis 30W beherrschen.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.488
Ja das machen einige andere Hersteller, und grillen dabei ihre Akkus. Die Lebensdauer der Akkus leidet
durch dieses Schnellladen massiv. Bei Geräten die nach 2 Jahren keine Updates mehr bekommen
kann man da ja ein Auge zudrücken.
Ich lade sogar mit maximal 10 Watt, dann hält der Akku am längsten.
 

NeoMac666

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.538
Beim HomePod mini funktioniert laut Apple-Webseite Handoff nur noch mit iPhones mit U1-Chip - bei den normalen HomePods geht es auch ohne. Der HomePod mini hat auch Bluetooth 5 an Bord, technisch würde da doch eigentlich nichts dagegensprechen, Handoff wie bisher auch darüber laufen zu lassen.
Das heißt Audioinhalte von meinem iPhone Xs könnte ich nicht per dran halten an den HomePod mini übergeben?
 

trophy

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
994
Komme vom X und überlege welches Pro Modell es werden soll. Es geht eigentlich bei der Entscheidung nur um die Größe. Auf der einen Seite ist die Kamera und Display vom Max schon was feines, aber das normale Pro ist schlicht und einfach weniger nervig in Hosentasche & Co. Einhandbedienung geht mit dem Max auch eher schlecht. Ich habe noch ein iPad Pro 11", also zuhause / auf Reisen nehme ich für Filme oder Spiele eher das. Bin hier mit einem großen Screen also gut abgedeckt. Wie seht ihr das? Manch einer hat das iPad durch das Max abgeschafft, aber auf das iPad möchte ich nicht verzichten. Wenn man es ganz pragmatisch sieht, ist die wirkliche vernünftige Lösung das kompaktere von beiden, wenn man das iPhone als mobiles "Immerdabei Gerät" sieht.
 

laras2

Mitglied
Mitglied seit
06.08.2009
Beiträge
70
Ich komme vom XS und werde das 12pro nehmen. Bei der Kamera werde ich eine Verbesserung spüren und die Größe ist annährend gleich. Das Gewicht ist sogar etwas weniger. Ich denke die 4 neuen iPhones bieten eine sehr gute Auswahl, wenn man sich ein neues iPhone kaufen möchte.
 

boenne1987

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
587
Komme vom X und überlege welches Pro Modell es werden soll. Es geht eigentlich bei der Entscheidung nur um die Größe. Auf der einen Seite ist die Kamera und Display vom Max schon was feines, aber das normale Pro ist schlicht und einfach weniger nervig in Hosentasche & Co. Einhandbedienung geht mit dem Max auch eher schlecht. Ich habe noch ein iPad Pro 11", also zuhause / auf Reisen nehme ich für Filme oder Spiele eher das. Bin hier mit einem großen Screen also gut abgedeckt. Wie seht ihr das? Manch einer hat das iPad durch das Max abgeschafft, aber auf das iPad möchte ich nicht verzichten. Wenn man es ganz pragmatisch sieht, ist die wirkliche vernünftige Lösung das kompaktere von beiden, wenn man das iPhone als mobiles "Immerdabei Gerät" sieht.
Würde das normale 12Pro nehmen. Ist um einiges angenehmer im Alltag. Meine Erfahrung.
 

Ralle2007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
15.463
Ich komme vom XS und werde das 12pro nehmen. Bei der Kamera werde ich eine Verbesserung spüren und die Größe ist annährend gleich. Das Gewicht ist sogar etwas weniger. Ich denke die 4 neuen iPhones bieten eine sehr gute Auswahl, wenn man sich ein neues iPhone kaufen möchte.
Jupp hier ist für jeden etwas dabei. Gut jeden kann man auch nicht alles Recht machen.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.738
Vielleicht gehört der Presse an und hat ein Gerät von Apple zur Verfügung bekommen und ein Testbericht zu schreiben. ;)
Ja, ich hoffe auch, dass mir jetzt nicht gleich der Himmel auf den Kopf fällt, wenn ich zu den Pferden gehe :D


Spass beiseite, ich denke schon ich weiß wie er es gemeint hatte ;)
 

michaelelis

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2008
Beiträge
639
Das heißt Audioinhalte von meinem iPhone Xs könnte ich nicht per dran halten an den HomePod mini übergeben?
Zusatzfrage ...
Apple bewirbt ja die Funktion, das auf dem HomePod laufende durch dranhalten ans iPhone zu übertragen ...
Ist überhaupt davon auszugehen, dass es auch anders rum geht? Podcast läuft auf iPhone / ich halte das iPhone an den HomePod / Podcast läuft auf HomePod weiter ...
 

jteschner

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
1.740
Zusatzfrage ...
Apple bewirbt ja die Funktion, das auf dem HomePod laufende durch dranhalten ans iPhone zu übertragen ...
Ist überhaupt davon auszugehen, dass es auch anders rum geht? Podcast läuft auf iPhone / ich halte das iPhone an den HomePod / Podcast läuft auf HomePod weiter ...
Da ich gerade einen Podcast höre: ja, geht (zumindest mit dem normalen HomePod). Gar kein Problem in beide Richtungen...
- höre gerade auf Kopfhörer auf iPhone
- an den HomePod halten: weiter gehts dort
- nochmal an den HomePod halten: geht auf iPhone weiter

Ergänzung: mich würde echt wundern, wenn dies mit dem Mini nicht ginge ...
 

Ralle2007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
15.463
Da ich gerade einen Podcast höre: ja, geht (zumindest mit dem normalen HomePod). Gar kein Problem in beide Richtungen...
- höre gerade auf Kopfhörer auf iPhone
- an den HomePod halten: weiter gehts dort
- nochmal an den HomePod halten: geht auf iPhone weiter

Ergänzung: mich würde echt wundern, wenn dies mit dem Mini nicht ginge ...
Du warst gerade schneller, klar geht.
 

michaelelis

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2008
Beiträge
639
Komme vom X und überlege welches Pro Modell es werden soll.
Ich hadere auch immer mit der Entscheidung, welche Größe es werden soll. Momentan habe ich das 11 Pro Max und finde die Größe in vielen Situationen (insbesondere, wenn ich alternativlos (iPad ist woanders) sehr lange damit zugange bin) klasse. Wenn ich aber auf die Summe aller iPhone-Nutzungen blicke, überwiegt bei mir vermutlich eher der „kurze“ Einsatz. Was mich wieder zum kleineren Modell tendieren lässt. Unauflösbarer Ziel-Konflikt :)

Dieses Jahr würde ich (wenn überhaupt) das normaler 12er nehmen. Neben dem o.g. spielt für mich auch das eher antiquierte Design der 12ers eine Rolle. Seite und Rückseite finde ich super-gelungen / aber von vorne wirken (für mich) die breiten Ränder einfach zu altbacken, als das ich Lust verspüre, das Hochpreis-Modell zu kaufen.

Das Pro würde ich nur nehmen, wenn mir die Kamera sehr wichtig wäre
 

jteschner

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
1.740
Der Homepod mini hat eine versteckte Funktion, die Apple verheimlicht ;)
Der Smartspeaker unterstützt nämlich nicht nur Apple Music, sondern auch Spotify, einen der größten und beliebtesten Musikstreamingdienste der Welt.
siehe hier im Link:
https://www.futurezone.de/produkte/article230675270/Der-Homepod-mini-hat-eine-versteckte-Funktion-die-Apple-verheimlicht.html
Soll das nicht sowieso mit der neuen 14er OS-Version für den HomePod kommen?
 

Ralle2007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
15.463
Ich hadere auch immer mit der Entscheidung, welche Größe es werden soll.
Habe es mir gerade mal aufs Papier aufgezeichnet, die Maße sind ja bekannt und ausgeschnitten und mit meinem 11pro verglichen.

Ist schon ein Unterschied. Musste mal machen, vielleicht hilft es bei der Entscheidung. ;)