Apple Einsteiger bittet um Hilfe

Lenny2185

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.07.2021
Beiträge
6
Ich brauche bitte ein wenig Unterstützung.
Ich habe noch keinen Apple bin mit Windows großgeworden. Da ich aber wegen der unzuverlässig genug habe will ich wechseln.(Außerdem sind tv, iPhone und iPad vol integriert in mein Leben)

Ich verwende Adobe Illustrator und das cintiq Zeichenpad. Als Monitor habe ich einen eizo der den vollen rgb Bereich abdeckt.

ich will mir nun einen iMac m1 oder iMac Mini zulegen. Das zeichenpad braucht usb und einen hdmi Anschluss. Wird dann als Monitor erkannt auf dem ich arbeiten kann.

kann ich beide (eizo und zeichentablett) mit dem iMac laufen lassen oder ist dass nicht möglich?
Bietet das Display des mac volle rgb Abdeckung dann könnte ich den eizo verkaufen?

leider bin ich ein Apple Anfänger und hoffe das mit jemand helfen kann.

welchen Adapter würde ich brauchen.

danke im Voraus für die Hilfe
 

Mr. Gulliver

Mitglied
Registriert
09.02.2018
Beiträge
408
Der iMac kann nur ein externes Display ansteuern, also müsstest du den Mac mini nehmen. Das Tablet kannst du einfach per USB C to HDMI adapter anschließen. Ob das noch spezielle Treiber braucht, solltest du auf der Herstellerseite finden und schau am besten auch, ob der Treiber unter Rosetta funktioniert.
 

Carmageddon

Aktives Mitglied
Registriert
18.02.2005
Beiträge
1.489
Also RGB ist für den iMac kein Problem. Er lässt sich halt nur nicht gut kalibrieren, wenn du das meinst. Dann wäre eher der Mac Mini (nicht iMac mini) etwas für dich.
Das stimmt leider nicht. Ein iMac lässt sich lediglich profilieren und nicht kalibrieren.
Die Farbkorrektur findet auf der Grafikkarte statt und schmälert somit den Gamut erheblich.
Er meint mit „vollem RGB-Bereich“ Adobe RGB, was mit einem Eizo CG zu erreichen ist.
Bei einem iMac ist das nach Profilierung nicht möglich.
 

Lenny2185

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.07.2021
Beiträge
6
Danke für eure Erklärung.

wenn ich einen iMac mit Intel nehmen würde, bzw 27 Zoll mit 5k Monitor, kann ich da beide Teile anschließen oder sind die auch gesperrt für 2 Monitore?
Beziehungsweise der Unterschied von Intel auf m1 wäre wahrscheinlich mit Schnelligkeitsreduzierungen zum m1 oder?
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Bist du Profi? Wenn nicht, dann reicht das iMac-Display völlig aus und bietet klasse Farben.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Stimmt. Das Pro Display XDR zum Beispiel lässt sich auch nicht kalibrieren. Damit arbeiten auch Profis.
 

Lenny2185

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.07.2021
Beiträge
6
Okay danke .ihr habt mir sehr geholfen.
Ich werde es mit mit dem Mac mini probieren.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben