Apple Dock jetzt für Windoof.

Diskutiere das Thema Apple Dock jetzt für Windoof. im Forum MacUser Bar.

  1. Coati

    Coati Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Hallo,

    gerade wollte ich Webmail machen, da sehe ich auf der t-online
    Seite Werbung für ein Programm, das die Windows-Oberfäche
    mit einem uns bekannten Dock ausstattet. Es wird von etwas
    "neuem" berichtet. eieiei! :-(
    Hier ein Screenshot:

    http://tinypic.com/15a91g

    Gruß

    Oliver
     
  2. Wuddel

    Wuddel Mitglied

    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Wahrscheinlich einen Hauch zu unähnlich. Meld es doch mal an Apple. Die haben schon ein anderes Dock-Program wegeklagt. Offengesagt hasse ich nix mehr als Leute die sich ihren PC in Richtung Mac "modden".
     
  3. CheGuevara

    CheGuevara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2004
    ui das ist aber neu :rolleyes:
     
  4. Kaiser

    Kaiser Mitglied

    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.10.2004
    tja-tja!
    gute sachen werden halt kopiert...
    aber wie sagte schon herr jobs in der "wired" vor ein paar monaten?:
    "it feels great. microsoft is copying us again" - ist zwar jetzt ausnahmsweise nich m$, aber an andere plagiatoren hat und musste sich apple seit spätestens seit ipod und g5 ja auch gewöhnen...
    aber die rechtsabteilung wird sich das sicher gerne ansehen und prüfen...
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    19.674
    Zustimmungen:
    3.550
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    hatte an meiner dose auch mal ein dock-programm installiert. aber nicht aus stylegründen, sondern eher, weil ich mehr komfort haben wollte...
     
  6. der grimm

    der grimm Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Dito. Bloß klappt's unter Windows nicht so richtig mit dem Komfort. Windows ist eben auf die Taskleiste ausgelegt..

    Aber solche Docks für Windows gibt's wirklich schon lange. Und das Dock an sich ist ja auch keine Apple-Sache, oder?
     
  7. gegengift

    gegengift Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.06.2004
    Das Dock hat Apple doch von Windows kopiert ! In Windows gab es schon lange die Schnellstart-Leiste und die Task-Leiste. Apple hat das dann animiert und optisch aufgepeppt. Die eigentlichen Hauptfunktionen des Dock hatte Windows vor Mac OS.
     
  8. altobelly

    altobelly Mitglied

    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.12.2004
    In diesem Moment werden sich wieder einige freuen, und mit StyleXP und dem ganzen Mist ihr Windows MacOS änhlich machen *kopfschüttel*
     
  9. macks

    macks Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.10.2004
    Und vor Windows hatte es wer? Na? Genau, der _Vater_ von MacOS X.
     
  10. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.024
    Zustimmungen:
    4.210
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Arghhh, T-Online, die sind sowas von PC-lastig das ist schon fast zum kotzen.
    Und die haben mal Macs vertrieben, da muss aber was vorgefallen sein, denn die waren schnell wieder weg, und der neue Chef Ricke schließt gerade einen Pakt mit MS..

    Und ich bin bei T-Online. kopfkratz

    Und die tun auch noch so, als wenn es das woanders nie gegeben hätte...
     
  11. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.024
    Zustimmungen:
    4.210
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Und die Fenstertechnik von MS basiert auf Apple Code und Apple hat die Idee von Xerox mit den Augen geklaut....
     
  12. dylan

    dylan Mitglied

    Beiträge:
    6.452
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Blödsinn. Das OS X Dock entstammt dem Dock von NeXTSTEP, und das hatte jenes schon 1988.
     
  13. macks

    macks Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.10.2004
    Oh Mann, so viel Unwissenheit ist im neuen Jahr schwer zu ertragen.
     
  14. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.024
    Zustimmungen:
    4.210
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Mach dich mal schlau bevor du hier rumpupst.

    MS hat von Apple als Deal das MS weiter Software für den Mac schreibt, MS Teile der Apple Technologie zur Verfügung gestellt.
    Es war übrigen Sculley, der Bill Gates am 24.10.1985 (vier Tage vor dem 30 Geb. von Gates) diesem gestattete in Windows einenTteil der Mac Technologie in Windows zu nutzen.

    Und das mit Xerox stimmt auch, denn beim ersten Besuch von Jobs und Atkinson in den PARC Labors von Xerox im November 1979 und dann nochmal im Dezember, wurde der Xerox Alto vorgeführt, der schon so etwas wie eine grafische Benutzer Oberfläche hätte.

    Dort hatte Jobs die Initialzündung und ließ eine grafische Oberfläche entwickeln die mehr konnte wie das Xerox Gerät

    Also halt den Ball mal flach, offentsichtlich stammts du aus dem blinden PC Bereich, denen alles verkauft werden kann, nur nicht die Wahrheit..

    Fazit:
    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Schnauze halten
    frei nach Dieter Nuhr
     
  15. macks

    macks Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.10.2004
    :D

    Ach, ich will mich nicht gleich am ersten Tag des Jahres rumärgern. Wenn du es sagst, wird es schon so sein.
     
  16. elastico

    elastico Mitglied

    Beiträge:
    5.156
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    solche Docks gibt es für Windows schon lange - weil man schon früh angefangen hat das von Apple zu clonen :)
    Die erste (Yz Dock - oder ähnlich) musste dann sogar eingestellt werden weil Apple abgemahnt hat. Es gibt andere Docks die zum Teil sogar noch mehr können...

    ...taugt aber unter Windows nicht wirklich... zieh z.B. per Drag&Drop das Outlook-Icon aus dem Start-Menü dort hinein... geht nicht (falscher Typ). Nimm ein anderes Icon von Outlook aus dem Programme-Menü - das geht - lässt sich dann aber nicht starten...

    Mit normalen Verknüpfungen klappt es natürlich, sieht aber meist kacke aus, weil die Icons eben normalerweise 32x32 sind und dann hässlich vergrößert werden... oder man bastelt stundenlang mit alternativen PNGs rum etc. etc. etc...

    Fazit: unter Windows bin ich mit Menü, Taskleiste und Schnellstartleiste deutlich besser bedient :)
     
  17. dasich

    dasich Mitglied

    Beiträge:
    7.073
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Dazu fällt mir nichts mehr ein. Ich schließe mich der Meinung des Menschen an, welcher geschrieben hat, dass er sich nicht gleich am ersten Tag des neuen Jahres herunmärgern möchte. Mir fällt da nichts mehr ein.
     
  18. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.024
    Zustimmungen:
    4.210
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Der Mensch hat es ja selbst verursacht, lieber Psychologiestudent.
     
  19. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    5.445
    Zustimmungen:
    2.822
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    avalon, es ist immer wieder geil, wie leicht du dich aufregen kannst. bleib doch einfach mal geschmeidig, so las vorsatz für dieses jahr! :)
     
  20. polarity

    polarity Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    13.11.2004
    wer was zuerst gehabt hat is doch völlig unwichtig. wichtiger und der bessere punkt is doch .. das man es unter windows an und wieder abschalten kann. gerade so wie man es braucht. unter mac os .. hat mans .. ob man will oder nicht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...