Apple 4/600 Postscript unter MacOS 10.2.5

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von maga, 08.05.2003.

  1. maga

    maga Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.02.2003
    Hallo,

    ich würde den o.g. Drucker gerne über TCP/IP zur Verfügung stellen.

    Und zwar habe ich einen Apple 9600 (mit Sonnet G3 500-Karte) mit MacOS 10.2.5, einen Telephone-Talk-Anschluß am Drucker, das Kabel habe ich mit der Modem-Buchse meines Mac`s verbunden. Als Alternative könnte ich den Drucker an den SCSI-Anschluß meines PPC 9600 hängen.

    Mein Internet läuft über einen DSL-Router (Netgear), der die IP-Adressen per DCHP vergibt, normalerweise hat der 9600 die 192.168.0.2.

    Verwendet der Drucker, wenn ich in den Systemeinstellungen den Modem- bzw. SCSI-Anschluß ansprechen will, die selbe IP-Adresse, wie der Mac ? Hat jemand sonst irgendwelche Tipps für mich (der Drucker funktioniert, beim Einschalten wird eine Statusmeldung mit der Anzahl der Ausdrucke, der installierten Schriften, Größe des RAM`s ausgedruckt).

    Danke, viele Grüße

    Matthias
     
  2. maga

    maga Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.02.2003
    Hallo nochmals,

    nachdem es anscheinend im OS X keine Möglichkeit mehr gibt, den Drucker zu verwenden, seht Ihr eine Chance, den Apple-Laserdrucker wenigstens an einem PC zu verwenden ? (am normalen Druckerport ist ein "Tintenpisser" angeschlossen, habe jedoch noch serielle Anschlüsse frei).

    Danke, Gruß

    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.