Apple 4/600 Postscript unter MacOS 10.2.5

maga

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2003
Beiträge
309
Hallo,

ich würde den o.g. Drucker gerne über TCP/IP zur Verfügung stellen.

Und zwar habe ich einen Apple 9600 (mit Sonnet G3 500-Karte) mit MacOS 10.2.5, einen Telephone-Talk-Anschluß am Drucker, das Kabel habe ich mit der Modem-Buchse meines Mac`s verbunden. Als Alternative könnte ich den Drucker an den SCSI-Anschluß meines PPC 9600 hängen.

Mein Internet läuft über einen DSL-Router (Netgear), der die IP-Adressen per DCHP vergibt, normalerweise hat der 9600 die 192.168.0.2.

Verwendet der Drucker, wenn ich in den Systemeinstellungen den Modem- bzw. SCSI-Anschluß ansprechen will, die selbe IP-Adresse, wie der Mac ? Hat jemand sonst irgendwelche Tipps für mich (der Drucker funktioniert, beim Einschalten wird eine Statusmeldung mit der Anzahl der Ausdrucke, der installierten Schriften, Größe des RAM`s ausgedruckt).

Danke, viele Grüße

Matthias
 

maga

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2003
Beiträge
309
Hallo nochmals,

nachdem es anscheinend im OS X keine Möglichkeit mehr gibt, den Drucker zu verwenden, seht Ihr eine Chance, den Apple-Laserdrucker wenigstens an einem PC zu verwenden ? (am normalen Druckerport ist ein "Tintenpisser" angeschlossen, habe jedoch noch serielle Anschlüsse frei).

Danke, Gruß

Matthias