App um unnötige Programme zu beenden ?

.::iDexter::.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2004
Beiträge
281
Guten Abend

Gibt es vielleicht ne App um zu gucken welche Programme noch unnötig im Hintergrund laufen. Bzw Wenn ich ein Programm beende drücke ich auf den Home Button meines iPhones und das wars aber ich habe das gefühl das dass Handy dadurch das Programm nicht sofort Beendet. Gibt es da was so wie MacOs halt wo man oben in der spalte komplett das Programm beenden kann. Ich hoffe ihr versteht mich :rolleyes:
 

bassist75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.11.2006
Beiträge
2.263
Naja, ist schon ein Weilchen her dass das eingeführt wurde. Ich habe es übrigens auch nur zufällig irgendwann entdeckt.
 

simusch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge
2.321
glaubt ihr immer noch an ein Multitasking?? Die Apps werden beim beenden eingefroren und verbrauchen KEINE Ressourcen mehr.
Wenn ein App z.B. Webradio unterstützt, übergibt die App den Stream ans iOS und wird eingefroren. Beim wieder-öffnen der App kriegt sie den Stream zurück und spielt ihn weiter...

Zudem gibt es ohne Jailbreak KEINE Möglichkeit, eine App zu machen, die andere Programme beenden kann, da die Apps in einer sogenannten "Sand-Box" laufen und nicht auf andere Apps zugreifen können (Ausnahme natürlich die iOS-Schnittstellen für Adressen, SMS, Safari,...)
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.946
glaubt ihr immer noch an ein Multitasking?? Die Apps werden beim beenden eingefroren und verbrauchen KEINE Ressourcen mehr.
Wenn ein App z.B. Webradio unterstützt, übergibt die App den Stream ans iOS und wird eingefroren. Beim wieder-öffnen der App kriegt sie den Stream zurück und spielt ihn weiter...
Daneben gibt es noch andere Varianten, die echtes Weiterlaufen im Hintergrund ermöglichen, VoIP und GPS-Nutzung. Aber es stimmt, ansonsten werden alle Apps beim Wechsel sofort oder nach ein paar Minuten eingefroren (sie können angefangene Tasks wie Downloads noch beenden). Ein echtes Multitasking für alle Apps hat Apple ja bewusst nicht eingeführt.

Aber zur ursprünglichen Frage:
Normalerweise braucht man sich um das "richtige" Beenden nicht zu kümmern. Selbst eingefrorene Apps werden vom System automatisch komplett beendet, wenn zusätzliche Ressourcen benötigt werden. Wenn man es denn unbedingt manuell tun will, dann kann man das im Taskmanager (der, wie gesagt, über den Doppelklick des Homebuttons aufgerufen wird). Dazu muss man erst mal aus der entsprechenden App raus (die gerade aktuelle App taucht nämlich nicht im Taskmanager auf) und dann die App dort so löschen, wie man das im Homescreen machen würde (gedrückt halten und rote Ecke anklicken).
 

.Mac.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.12.2007
Beiträge
1.384
Solltest du einen Jailbreak haben, dann würde ich Remove Background anbieten.
Wird ganz simpel über SBSettings gestartet.

Google sollte dir bei Interesse weiterhelfen können.

Gruss
 
Oben