Apfelsaft + BT Tastatur = Verbindungsproblem

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Schreibtischtäter, 28.04.2008.

  1. Schreibtischtäter

    Schreibtischtäter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    13.09.2006
    Da mach ich mir erst noch Gedanken um meine blöde Schreibtischunterlage und dann sowas:
    Im Überschwang der Freude kippt meine Freundin ein Glas Apfelsaft auf unsere Apple Bluetooth Tastatur. Wir versuchten sofort den Schaden zu beheben, haben jede Taste einzeln ausgebaut und das Ding getrocknet.
    Wenn ich die Tastatur nun einschalte, blinkt der kleine Punkt auf der Unterseite noch grün und der iMac findet die Tastatur auch.
    Dann kommt jedoch dieses Code-Eingabefenster. Nachdem ich den Code eingegeben habe (sowohl über das Zahlenfeld überhalb der Buchstaben als auch über den Nummernblock) und Return drücke dauert es 10-20 Sekunden und dann kommt die Meldung, eine Verbindung zur Tastatur könne nicht aufgebaut werden.
    Hab inzwischen schon die Bluetooth .plist Datei gelöscht, Neustarts gemacht usw. Alles leider ohne Erfolg.

    Inzwischen trage ich mich mit dem Gedanken, dass dies wohl der Tod meiner BT Tastatur ist. Oder hat jemand von Euch noch eine Idee?
     
  2. G4Wallstreet

    G4Wallstreet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Frag doch mal beim Apple nach.

    ***

    Evtl. hat Deine Freundin ja eine Privathaftpflichtversicherung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen