Apfel+Tab

juriglx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
19
Hi

Gibt es eine Möglichkeit, dass sich ins Dock minimierte Fenster bei Apfel+Tab auf die entsprechende Anwendung wieder öffnen?
Oder anders gefragt: Wie bekomme ich ins Dock minimierte Fenster ohne Maus wieder geöffnet?

Bin erst neulich auf Mac umgestiegen, Sorry für meine Anfängerfragen.

Gruß
Juri
 

petjek

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
523
Öhm, genau. Ich bin zwar schon ein paar Jahre beim Mac aber das suche ich auch noch.
 

SignoreRossi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.06.2008
Beiträge
3.184
Ich nutze das Tool "Witch"

Damit kann ich mit Alt+tab fenster aus dem dock holen

Grüsse
 

Anhänge

miss.moxy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.05.2004
Beiträge
6.631
Ich finde Programme ausblenden (meist ⌘H) viel angenehmer, als minimieren :)
Die kann man mit ⌘Tab auch wieder hervor holen…

:)
 

pavianfelsen

Neues Mitglied
Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
47
Ich finde Programme ausblenden (meist ⌘H) viel angenehmer, als minimieren :)
Die kann man mit ⌘Tab auch wieder hervor holen…

:)
Also ich minimiere Programme mit ⌘W - was ist denn der Unterschied zu ⌘H - wenn es denn einen gibt??
 

SignoreRossi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.06.2008
Beiträge
3.184
Also ich minimiere Programme mit ⌘W - was ist denn der Unterschied zu ⌘H - wenn es denn einen gibt??
also apfel+w schliesst bei mir den tab im browser ;) ich glaub du vertust dich da...


Grüsse
 

jomip

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
1.987
⌘W = Roter Punkt = Fenster schließen
⌘H = Programm ausblenden

Wie miss.moxy bereits anmerkte: Bei ⌘H kann man sich das Programm über ⌘Tab wieder in den Vordergrund holen. Das geht bei ⌘W nicht.
 

pavianfelsen

Neues Mitglied
Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
47
also apfel+w schliesst bei mir den tab im browser ;) ich glaub du vertust dich da...


Grüsse
Ja, bei Safari, aber nimm doch mal zb itunes...
Da wird das Fenster mit ⌘W genauso geschlossen wie mit ⌘H...

EDIT: rausgefunden: Hat wahrscheinlich nur auswirken bei Safari...
WEnn ich ⌘W drücke, wird das Fenster geschlossen (alles weg, Programm aber noch geöffnet), bei ⌘H "merkt" er sich, wo ich zuletzt war. Beim nächsten Klick auf Safari wird genau die Seite mit den letzten Inhalt angezeigt.
 

SignoreRossi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.06.2008
Beiträge
3.184
Ja, bei Safari, aber nimm doch mal zb itunes...
Da wird das Fenster mit ⌘W genauso geschlossen wie mit ⌘H...

EDIT: rausgefunden: Hat wahrscheinlich nur auswirken bei Safari...
WEnn ich ⌘W drücke, wird das Fenster geschlossen (alles weg, Programm aber noch geöffnet), bei ⌘H "merkt" er sich, wo ich zuletzt war. Beim nächsten Klick auf Safari wird genau die Seite mit den letzten Inhalt angezeigt.
Ich bin nach wie vor der Meinung das Du nicht ganz blickst worum es geht


Grüsse
 

man0l0

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
16.618
Ich finde Programme ausblenden (meist ⌘H) viel angenehmer, als minimieren :)
Die kann man mit ⌘Tab auch wieder hervor holen…

:)
danke! jetzt muss ich mich nur noch dran gewöhnen das auch so zu machen. aber damit ist das problem für mich dann gelöst :)
 

juriglx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
19
danke! jetzt muss ich mich nur noch dran gewöhnen das auch so zu machen. aber damit ist das problem für mich dann gelöst :)
Ja vielen Dank
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.811
cmd + w heisst Fenster schliessen
und cmd + h heisst Fenster halt nur verstecken ...

Das ist schon ein Unterschied! Und ein gewaltiger dazu.
 

secretchord

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.03.2005
Beiträge
1.311
moin,
naja, manchmal will man ja trotzdem mal ein Fenster ins Dock schicken (ich zumindest) und dann wieder hervorholen... und das geht so: in den Systemeinstellungen "Tastatur & Maus" findet sich ein Eintrag "Fokus auf Dock" (oder so aehnlich, im Englischen heisst es zumindest "Move focus to the menu bar".. unter "Keyboard Navigation", vermute das heisst deutsch Tastatursteuerung oder so)...
Ich glaube, standardmaessig ist der Shortcut dafuer ctrl + F2 (?) - Voilà, mit den rechts/links-Tasten kommst Du ohne Maus an das minimierte Fenster.
Ich hab mir das Tastenkuerzel noch auf das fuer mich angenehmere ctrl + D gelegt.
Seehr shmoov!
findet:
aargh11
 
Zuletzt bearbeitet:

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.932
Oder anders gefragt: Wie bekomme ich ins Dock minimierte Fenster ohne Maus wieder geöffnet?
ctrl+F3 dann Pfeiltaste "links" zum Minimierten und Enter. :noplan:
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.932
Gilt wohl für den Leoparden:
Programm aus der Liste der aktiven Applikationen mittels Apfel + Tab auswählen, ohne die Befehlstaste loszulassen
Alt drücken, den Finger von der Befehlstaste nehmen Fenster vergrößert sich und verlässt den Dockbereich.

Der Tiger macht es nicht.
 

secretchord

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.03.2005
Beiträge
1.311
Ulfrinn, wie meinen??
geht hier aufm Leo nu mal gar nicht...

:kopfkratz:
aargh11
 
Oben