Benutzerdefinierte Suche

Aperture: Wo ist der "Falloff"-Regler?

  1. MacSurfer99

    MacSurfer99 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    15
    hallo!

    mit ist aufgefallen, dass die deutsche aperture-version einen regler bei dem scharfzeichnungs-tool weniger hat :koch: :suspect: als das englische original!

    dieser mit "falloff" bezeichnete regler, scheint die aufgabe zu haben, die intensität der schärfung während des schärfens zu steuern.
    aperture soll beim schärfen 3 :noplan: durchgänge machen?

    siehe: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=304536

    bin ich jetzt total auf dem holzweg? .... wo ist dieser regler?? :kopfkratz: :kopfkratz: .... oder wer - oder wie - oder was??
     
    MacSurfer99, 24.01.2007
  2. MacSurfer99

    MacSurfer99 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    15
  3. MacSurfer99

    MacSurfer99 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    15
    :D :D

    ich habs (antwort in einem anderen forum)

    mir war nicht bekannt das es in aperture "scharfzeichnen" und "kanten scharfzeichnen" gibt - sorry! :shame:

    jetzt habe ich "kanten scharfzeichnen" aktiviert und schon ist der gesuchte 3. regler vorhanden!
     
    MacSurfer99, 24.01.2007
  4. dinet

    dinetMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    6
    wär dämlich, wenn die Deutsche Version an Funktionen ärmer gewesen wäre.
     
    dinet, 24.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Aperture Falloff Regler
  1. zeitlos
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    694
    ObiTobi
    19.07.2017
  2. DerdenMacliebt
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.486
    appletom
    12.05.2017
  3. Quant
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    215
  4. zeitlos
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    3.308
    zeitlos
    07.06.2016
  5. Ole123
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    488