Aperture: Library grösser als Originalbilder

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von filzer, 06.11.2006.

  1. filzer

    filzer Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.10.2003
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe meine gesamte Fotolibrary in Aperture eingefügt (am Originalort belassen). Die Erstellung der Vorschaubilder habe ich ausgeschaltet.

    Nun sind auch ca. 8000 ältere digipics von der mavica (diskettenkamera, format 640x480) dabei, da ist der Ordner der in der Aperture Library entsteht mal eben 8x so gross wie der Originalordner: v.a. die dateien "minis" und "thumbs" sind die übeltäter.

    hat irgendjemand ne ahnung ob das sich abschalten / verändern lässt? sonst muss ich dann doch bei iView bleiben? schade, ich finde aperture schon cool...
     
  2. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    523
    Sind die Dateien von dieser Kamera noch im Original-RAW-Format oder bereits in JPG?
     
  3. filzer

    filzer Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.10.2003
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Hi, die dateien sind aus einer Zeit da gab es glaub ich noch gar kein raw...:

    mavica fd7

    gut, vielleicht liegt es daran, dass die damals die JPGs relativ stark komprimiert haben... trotzdem seltsam dass die thumbnails grösser sind als die originale...
     
  4. gurubez

    gurubez MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    3.573
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    49
    Was heißt eigentlich RAW??
     
  5. kaengururatte

    kaengururatte MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Rohdatenformat
     
  6. filzer

    filzer Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.10.2003
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    schön, das wissen wir jetzt ;)

    trotzdem hat es nichts mit meinem problem zu tun: wie kriege ich die minis / thumbs in aperture klein? :confused:
     
  7. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Die Previews sind bei mir je ca. 300-500 KB groß, die Thumbnails je 8 KB. Wie groß sind sie bei Dir? Wie groß sind die Originalbilder?

    Die Dateien AP.Minis, AP.Thumbnails und AP.Tinies sind für ein Projekt mit 86 RAW-Bildern zu je 8,8 MB (macht für die Bilder insgesamt ca. 760 MB) 8,2 MB, 18,9 MB bzw. 140 KB groß.

    Gruß, eiq
     
  8. filzer

    filzer Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.10.2003
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    also habe gerade probiert:

    ein ordner importiert mit 29 jpgs (*keine* raws)

    datengrösse des original ordners insgesamt: 1,2 MB

    in der AP Library finden sich:

    AP.Minis: 2,7 MB
    AP.Thumbnails: 1,9 MB
    AP.Tinies: 52 KB



    OK, warscheinlich ist es auch mit kanonen auf spatzen geschossen, wenn ich aperture für meine uralten bilder benutzen will... wie für heutige handy-bilder etwa... aber schön wäre es schon, den workflow und die bearbeitungsfunktionen nutzen zu können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen