Aperture-automatisches Rotieren funktioniert nicht mehr

tenten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
215
Hallo Leute,

ich stehe auf der Leitung: Seit heute mag Aperture meine Fotos nicht mehr automatisch rotieren. :rolleyes:

In den Exif-Daten findet sich jeweils die korrekte Ausrichtung.

Gibt es irgendwo einen Schalter, wo man das wieder aktivieren kann? Die Bilder sind NEFs (Nikon D300 RAWs).

Edit:
Sehr merkwürdiges habe ich herausgefunden:

Jetzt gerade wollte Aperture von den Bildern auch nicht mehr das Erstellungsdatum korrekt auslesen.

Hab spasseshalber mal die Bilder von der CF-Karte auf die Festplatte kopiert und dann von dort in Aperutre importiert: Das geht!

Im Finder wurden die Bilder übrigens auch direkt auf der Karte alle korrekt angezeigt.

Nun sag mir mal einer, woran das liegt. :rolleyes:

Edit2
Ooops, das sollte eigentlich ein Edit werden. :o
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

tenten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
215
Ich habe den Fehler gefunden. Das letzte Raw Compatibility Update (2.3) ist offensichtlich fehlerhaft.

Geholfen hat mir das: http://www.flickr.com/groups/d40slr/discuss/72157605502639935/

Um zurückzukommen auf 2.2 muss man folgendes tun:

Das bundle /System/Library/CoreServices/RawCamera.bundle löschen

Hier das ältere Raw Camera Update 2.2 herunterladen und installieren:
http://www.apple.com/downloads/maco...es/digitalcamerarawcompatibilityupdate22.html

Ich weiß zwar auch nicht, warum das Importieren dann geklappt hat, als ich die Dateien erst auf die Platte kopiert habe - aber Hauptsache es funktioniert wieder. Da soll man dann keine Fragen mehr stellen. ;)
 
Oben