Aperture 3.3 Upgrade Datenbank funktioniert nicht

Gervais

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
114
Hallo,

Folgendes Problem mit dem aktuellen Aperture 3.3. Upgrade.

Softwareaktualisierung lädt das Aperture 3.3. Upgrade. Ich starte Aperture und es wird nach der Aktualisierung der Datenbank gefragt. bBei Bestätigung laufen die 10 Schritte bis 99% durch. Bei mir dauert das ein wenig, weil ich ca. 32.000 Fotos habe, viele RAW's mit gesamt ca. 150 GB. Bei 99% im Letzten Schritt bleibt der Prozess hängen. Aperture geht nur noch hart abzubrechen. Beim Neustart von Aperture fragt er wieder nach der Aktualisierung der DB. Diesmal sind es 7 Schritte und wieder bleibt er bei dem letzten Schritt bei 99% hängen :(:(:(
Ich habe dann ein Backup eingespielt (Aperture und Library) von vor dem Update. Aperture (alt) öffnet, alle Bilder da, alles bestens. Ich habe gewartet bis alle Bilder entwickelt waren. Rechner Neustart. Rechte repariert. Platte überprüft. Reset gemacht.
Update von Aperture 3.3 noch mal geladen. Wieder das gleiche Spiel wie oben beschrieben. Beim letzten Schritt und 99% bricht der Prozess ab... :(:(:(
Ich habe auch versucht die Aperture Library in iPhoto zu öffnen was ja jetzt gehen soll (mit ALT beim Start) gleiches Phänomen.

Ich bin ratlos, was ich jetzt noch machen kann.

Hat irgendjemand einen Tip ? Da die prozesse alle bis (fast) zum Schluss durchlaufen, kann es ja nichts gravierendes sein !? Irgendeine plist löschen ? Irgendwas was ich checken kann. Plug-ins ist nur eines Installiert - Border FX.


System: MacBook Pro 15,4", 2GHz intel i7, 8GB RAM, 500 GB HD zu 50% gefüllt, Mac OS X 10.7.4. mit allen Updates.

Danke und Gruss

P.S.: Der Mac ist erst 9 Monate alt - kann ich da über Apple / meinen Händler was machen ?
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
Aperture bitte mit gedrückter alt+cmd Taste starten, dann auswählen, Datenbank neu anlegen.
Dabei wird keine leere Datenbank angelegt, neu die Struktur deiner vorhandenen DB.
Danach sollte Aperture wieder funktionieren.
 

jbj

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
65
Ich hab ein anderes Problem. Da ich Aperture sporadisch brauche, exportiere ich immer das Aperture Projekt als Mediathek auf eine Exterene Festplatte. Nun kann ich seit der 3.3 Version meine Alten Projekte nicht mehr in Apterture 3.3 importieren. Es kommt immer die Meldung dass ich die Mediathek für 3.3 Aktuallieren solle...aber wie??
 

KGH101019

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2010
Beiträge
297
Hatte auch das Prog, nachdem ich per ALT CMD die DB neu erstellt hab zeigt er mir alle Projekte 0 Bilder an
 

Shortie15

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
64
Hallo, ich hänge mich hier mal dran. Ich habe inzwischen schon alles versucht meine Datenbank auf 3.3.1 zu aktualisieren. Habe die Ratschläge hier schon versucht - mediathek neu anlegen leider ohne Erfolg bleibt hängen - Mac läuft zweit bis drei Tage ohne Erfolg. Habe bei einem Freud die Datenbank mit Aperture 3.2.1 repariert - neu angelegt habe dann versucht diese Datei zu aktualisieren leider auch ohne Erfolg. Inzwischen bin ich mit meinem Latein am Ende. Habe leider keinen Zugriff auf meine Bilder. Außer ihr habt für mich eine möglich Aperture Down zu graden. Ist allerdings nicht Sinn und Zweck.
 

ObiTobi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
1.355
Tja, wenn Du wirklich alles versucht hast.....
Vielleicht eine Idee was Du sonst probieren könntest - ob das allerdings wirklich alles zurückbringen kann????

1. lokal auf Deinem Rechner alle Aperture Datenbanken löschen
2. lokal auf Deinem Rechner eine neue Datenbank anlegen
3. Deine alte Datenbank bei dem Freund noch mal: - reparieren
4. Bei dem Freund alle Projekte aus der alter Datenbank exportieren
5. die Projekte bei Dir importieren

Zuerst wurde ich aber etwas ganz anderes noch ausprobieren
1. Aperture aus Sicherung (TM? ) - Du wirst eine Sicherung haben oder? holen
2. Die Datenbank ganz normal starten und "etwas" ändern (von mir aus ein Stern bei einem Foto)
3. Aperture beenden
4. Aperture mit cmd-alt starten und Datenbank reparieren
5. Aperture mit cmd-alt starten und Zugriffsrechte reparieren
6. Aperture updaten
7. Aperture ganz normal starten (also ohne cmd-alt)
8. Vielleicht freuen?

Tobi
 

Shortie15

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
64
Ich habe Variante zwei genommen. Hat allerdings nicht auf Anhieb geklappt. Bin die Punkte wie beschrieben durch gegangen. Jedoch ist er bei. Updates wieder hängen geblieben. Nachdem ich übers WE nicht zu Hause war, lief der Mac durch. Als ich wieder kam ging gar nichts mehr, mussten den Mac ausschalten! Beim Neustart kam die Meldung von Aperture " Aktualisierung der Datenbank wurde unterbrochen, soll die DB repariert werden?". DB lies sich ohne Probleme reparieren....

nochmals Danke
 
Oben