apache spinnt - xampp & dann wieder gut?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von modernidiot, 14.04.2008.

  1. modernidiot

    modernidiot Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.04.2008
    Hallo Freunde des Apfels,

    mein apache startet nicht mehr:

    httpd: could not open document config file /System/Library/WebObjects/Adaptors/Apache/apache.conf
    /usr/sbin/apachectl start: httpd could not be started
    Processing config directory: /private/etc/httpd/users/*.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/1.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/2.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/3.conf
    fopen: No such file or directory

    (wenn ich websharing aktivieren will kommt immer nur wird gestartet & dann wieder ist deaktiviert)

    Frage: kann ich einfach xampp drüberbügeln & gut is - oder wäre es cleverer das system neu auf zu setzten (bitte alles nur das nicht)?

    Zur Erklärung: ich will nur ein wenig mit php / mysql "spielen".
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.749
    Zustimmungen:
    4.382
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    apachectl -t
    dann siehst du wo du dein config file kaputt gemacht hast...
     
  3. modernidiot

    modernidiot Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.04.2008
    xxx:~ xxx$ apachectl start
    Processing config directory: /private/etc/httpd/users/*.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/1.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/2.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/3.conf
    fopen: No such file or directory
    httpd: could not open document config file /System/Library/WebObjects/Adaptors/Apache/apache.conf
    /usr/sbin/apachectl start: httpd could not be started
    xxx:~ xxx$ apachect start
    -bash: apachect: command not found
    lala:~ xxx$ apachectl restart
    /usr/sbin/apachectl restart: httpd not running, trying to start
    Processing config directory: /private/etc/httpd/users/*.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/1.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/2.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/3.conf
    fopen: No such file or directory
    httpd: could not open document config file /System/Library/WebObjects/Adaptors/Apache/apache.conf
    /usr/sbin/apachectl restart: httpd could not be started
    xxx:~ xxx$ apachectl fullstatus
    /usr/sbin/apachectl: line 164: lynx: command not found
    xxx:~ xxx$ apachectl status
    /usr/sbin/apachectl: line 158: lynx: command not found


    Sorry bin unixanfänger wie man sieht; um Deine freundliche hilfe nicht über zu beanspruchen - wärs nicht weniger nervig wenn ich xampp drüberbügele / oder muss ich dann wieder mit endlosen fehlerlisten rechnen?
    command not found - hört sich gar nicht gut an
     
  4. svn

    svn Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    12.03.2006
    Nein, weil XAMPP nichts mit deinem internen Apache zutun hat.
    Ist sowieso eine blöde Windows-Angewohnheit, bei Probleme einfach etwas "drüberbügeln"

    Wieso dein cmd nicht geht liegt daran, dass du
    ausführen solltest und nicht

    oder
    :)

    Dein Problem ist, wie dein Apache dir ja auch zu sagen versucht:

    Was schonmal auf eine kaputte oder fehlerhafte conf-File hindeutet.
     
  5. modernidiot

    modernidiot Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.04.2008
    sorry, ich verstehe deine antwort nicht

    xxx:~ xxx$ apachectl -t
    usage: /usr/sbin/apachectl (start|stop|restart|fullstatus|status|graceful|configtest|help)

    start - start httpd
    stop - stop httpd
    restart - restart httpd if running by sending a SIGHUP or start if
    not running
    fullstatus - dump a full status screen; requires lynx and mod_status enabled
    status - dump a short status screen; requires lynx and mod_status enabled
    graceful - do a graceful restart by sending a SIGUSR1 or start if not running
    configtest - do a configuration syntax test
    help - this screen

    die optionen
    (start|stop|restart|fullstatus|status|graceful|configtest|help)

    hab ich alle durchprobiert,
    a)wie sehe ich mir ein config file an das ich nicht öffnen kann
    b)wie sollte das config file denn aussehen & wie ersetzte ich das kaputte?
    c) xxx:~xxx$ apachectl status
    /usr/sbin/apachectl: line 158: lynx: command not found hört sich gar nicht gut an
     
  6. modernidiot

    modernidiot Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.04.2008
    ah, den ordner System/Library/WebObjects gibts bei mir gar nicht:o
    wie installiere ich den apache von der system dvd nach ?
    egal,hab xampp genommen & läuft
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.