Antenne für AirPort

  1. Kuckuckskind

    Kuckuckskind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,

    ich habe eine ganz großartige Entdeckung gemacht: Da ich Sichtkontakt zu meiner Uni habe, kann ich das Uni-Funknetz empfangen. Legal! Ich bin angemeldet! Also keine Sorge! *g* Die Sache ist nur, dass der Empfang sehr schlecht ist und auch immer wieder abbricht. Nun sagten mir die zuständigen Leute von der Uni, dass eine externe Antenne da eine erhebliche Verbesserung bringen könnte. Die AirPort-Antenne von der Apple-Homepage für 119 € ist mir einfach zu teuer. Gibt es da auch noch günstigere Lösungen?
     
    Kuckuckskind, 29.11.2005
    #1
  2. Kuckuckskind

    Kuckuckskind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe gerade, dass die Antenen wohl eh nicht das richtige ist, da sie nur die Sendestärke der Basisstation verbessert. Ich brauche aber wie gesagt etwas zum Empfang des Funknetzes.
     
    Kuckuckskind, 29.11.2005
    #2
  3. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    1
    Na klar!!!
    Im Internet kannst Du Dir Bauanleitungen rausziehen für Richtantennen, die musste nichtmal kaufen, sondern nur aus nem Draht ner Plastikkappe von so ner Rohlingspindel usw. bauen... stinknormale Klamotten, die Du normalerweise wegwirfst.
    N Kumpel hat das bei sich gemacht, da sein Bruder 2 Strassen weiter wohnt und die sich seitdem I-Net teilen....
    Such mal bei Google nach Bauanleitung Richtantenne oder sowas ....
     
    qsan, 29.11.2005
    #3
  4. zeno

    zeno MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfach ist es ja nicht, was hast du den für einen Mac, ein Powerpook? Falls ja musst du dir überlegen ob du die interne Antenne abhängst und den Anschluss ausziehst, für deine externe Antenne, oder ob du eine zweite Antenne via usb/pcmcia anschliessen willst. Ich habe mich für die zweite Variante entschieden und damit super Ergebnisse erzielt. Als Antenne würde ich dir eine Yagi-Pringels Antenne empfehlen, super günstig und mit Sichtkontakt sicher super empfang (z.B. http://wireless.pollaknet.at/index.php?wirelessp=antennen). Also poste noch ein paar Informationen zu System und Variante a oder b, kann dir dann bestimmt helfen.
     
    zeno, 29.11.2005
    #4
  5. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Dem kann ich nur zustimmen, bei einem PowerPOOK wirds schwierig.


    Wichtig ist, das Du keinen Rundumstrahler nimmst, sondern eine gerichtete Antenne und das Du hier keine langen Kabel verbaust, denn sonst wirds ein bischen sinnlos (Hoher Gewinn der Antenne minus hoher Verlust des Kabels = Nix).

    Viel Erfolg wünscht der Smurf
     
    Smurf511, 29.11.2005
    #5
  6. SilentCry

    SilentCry MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Schau mal meinen Thread an, wegen Powerbookantennen: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=93231
     
    SilentCry, 29.11.2005
    #6
  7. Kuckuckskind

    Kuckuckskind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Also, ans Selberbauen wollte ich mich dann aber nicht machen! Bin ein Kind des Konsumzeitalters ;)
    Ich hab eine iBook G4, Standardausstattung - nähere Angaben notwendig?
     
    Kuckuckskind, 29.11.2005
    #7
  8. Kuckuckskind

    Kuckuckskind Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja und eindeutig Variante B: Soll ja nur für zu Hause sein und ich hab mein iBook oft mit in der Uni und muss da das Funknetz ja auch empfangen können.
     
    Kuckuckskind, 29.11.2005
    #8
  9. zeno

    zeno MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    dann würde ich dir anraten einen usb wlan Adapter mit Anschluss für externe Antennen zu kaufen. (gibts auf ebay; kenne mich nicht so aus, da ich eine PCMCIA Karte gekauft habe) Auf ebay gäbe es dann auch noch relativ günstige Antennen, der Empfang war bei meiner 7dbi Antenne nicht berauschend. Viel besser war der Empfang mit meiner selbst gebastelten Pringel Richtantenne, kostet quasi nichts und hat eine super Sende- u. Empfangsleistung. Habe gelesen dass du mit den Pringels Dingern Distanzen bis 2 km überwinden kannst (allerdings mt zwei), dass sollte für deine UNI doch genügen... Also Kosten und Erfolg sprechen fürs basteln, wenn du das Material hast brauchst du vielleicht noch eine halbe Stunde um das Teil fertig zustellen ;)
     
    zeno, 30.11.2005
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Antenne AirPort
  1. dodd
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    10.324
    vill876
    28.04.2010
  2. ingobar
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    516
    ingobar
    13.05.2006
  3. xi04993
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    783
    mrthomasd
    07.07.2005
  4. SODA-MAX
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    608
    SODA-MAX
    21.06.2005
  5. Aida_w
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    746
    Maulwurfn
    07.02.2005