Ansichten, Zufallswiedergabe.... andre Kleinigkeiten

Diskutiere das Thema Ansichten, Zufallswiedergabe.... andre Kleinigkeiten im Forum iTunes

  1. asta la vista?

    asta la vista? Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    11.06.2007
    1.
    Kann man itunes (desktop) dazu bringen das eine Ansicht für Playlist auch für alle anderen gilt oder muss ich tatsächlich tatsächlich das jedesmal händisch einstellen?
    2.
    Kann man itunes (mobil) dazu bringen das die Playlist-Ansicht/Hierarchie, ähnlich wie auf dem Desktop funzt? Also Playlist>Alben>Titel. Ich "missbrauche" Playlists als Sammelordner und von oben direkt in ca. 500 Titel zu kommen ist nicht wirklich hilfreich.

    3.
    Was bedeutet Zufällig:Alle und das Relais-Symbol und warum ändert sich da nichts bei Klick. Kann man irgendwie erkennen ob nun gerade Zufall / reguläre Reihe gespielt wird? ( bedeutet ALLE reguläre Reihenfolge, oder was????) Und kann man setten, das das Fenster zum aktuellen Titel springt, und DIESEN blau highlighted auch wenn ausserhalb des aktuellen Scroll-fensters?

    4.
    Temporäre "Playlists"
    Es gibt diese "als nächstes spielen" Option, aber wo kann man sich doieses "Playlist" anzeigen lassen und mglw. noch Titel verschieben....
    Kann man auch mehere Titel selektieren und dann zu dieser List hinzufügen? Kanns grad nicht wirklich überprüfen weil ich scheinbar im Zufallsmode bin und da grad nicht rauskomme...

    ....
    Die String-Theorie ist einfacher als iTunes!
     
  2. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Dann versuch doch, deine Probleme in String-Theorie zu erklären. Das verstehen wir sicher besser als das was du uns hier vorgesetzt hast.
     
  3. asta la vista?

    asta la vista? Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    11.06.2007
    Beruhigend, das es immer noch Konstanten in dieser Welt gibt: Bspw. die SteveJobs-Fanbubies und Apologeten. Nunja, wenigstens greift ihr nicht zu den Waffen, wenn ein "Sakrileg" begangen wird, LOL!
     
  4. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Nun, so schlimm dürften deine Probleme mit iTunes ja nicht sein wenn dein Humor für ein LOL noch ausreicht.
     
  5. daimon

    daimon Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    23.06.2010
    M.W.: Nein. Ja.

    Was ist "itunes (mobil)" ? Meinst du die Musik-App unter iOS? Da hätte ich denselben Wunsch wie du… Aber immerhin kannst du doch auf der obersten Ebene in die Ansicht "Alben" gehen statt in "Playlists". Es ist halt nur nicht möglich, Alben darin irgendwie zu gruppieren.

    Das "Desktop-iTunes" hat in der Kopfzeile, rechts vom Titel-Fenster, so ein "Listensymbol". Wenn du darauf klickst, dann erscheint die Liste der aktuell nächsten Titel, und du kannst darin auch Tracks verschieben.

    HTH
    Walter
     
  6. asta la vista?

    asta la vista? Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    11.06.2007
    Ahja, das Listensymbol ist idT ganz praktisch! Danke dir Daimon!
    (jo, ich meinte ios;-)
     
  7. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    7.864
    Zustimmungen:
    1.754
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Was bitte ist "iTunes (Desktop)"?

    Ah, es geht um iTunes unter macOS. Okay. Also vermutlich auch auf Klapprechnern :)

    Aber um welche Version? Da gab es mal ziemlich gute, aber bevor die sehr guten kamen, legte Apple den Rückwärtsgang ein.
    Wenn ich mich recht erinnere, werden neue Wiedergabelisten nach dem Stand angelegt, den die letzte hatte. Falls das stimmt, könnte man sozusagen auf Vorrat welche leer anlegen und später in Gebrauch nehmen. Krückenlösung, ich weiß, aber ich selbst möchte eigentlich gar keine Standardvariante, die notwendigen Einträge unterscheiden sich bei meinen Listen schon ziemlich.

    Die Strintheorie ist keinesfalls einfach als iTunes zu verstehen. Sie ist allerdings einfacher, als deinen Punkt 3 zu verstehen (uh, da bin ich wohl ein Stevejobsfanbubi!).
    Wegen "Apologeten" muß ich erstmal nachschlagen :)
    Ob Zufall oder nicht, sieht man an einem kleinen blauen Symbol im Fenster in der Symbolleistenzeile (okay, vielleicht ähnlich unverständlich wie die Stringtheorie…). Also da, wo der Titel steht, der gerade läuft, und man den Fortschrittsbalken hat, daneben, rechts, sind krumme Pfeile, sich kreuzend, mal schwarz (Zufall ausgeschaltet), mal blau (Zufallsmodus).
    Jedenfalls bis mindestens iTunes 11.
    Links vom Fortschritt ähnliche Pfeile, die zeigen an, ob wiederholt werden soll - alle oder der eine Titel. Ebenfalls gilt: schwarz = inaktiv, blau = aktiv.


    Punkt vier wurde ja schon geklärt. Mich wundert ein wenig, daß dir das nicht selbst aufgefallen ist, das Symbol erscheint ja erst, wenn man diese Funktion aufruft.
    Früher (als bekanntlich alles besser war) gab es dafür ein eigenes Fenster, so richtig wie ein Fenster, nannte sich manchmal iTunes DJ, da konnte man bequem verschieben, sah auch die zuletzt gespielten fünf (?) Titel - praktisch, wenn jemand nachfragt, was das eben war und man nicht hingehört hatte - und konnte auch die Infos zu den Tracks aufrufen, neue aus verschiedenen Fenstern hineinziehen… ach, die alte Zeit hatte schon was Schönes.
    Nützt dir nix.

    Mehrere Titel markieren und per Kontextmenü zur aktuellen Spontanliste hinzufügen geht, egal in welchem Modus. Jedenfalls bei iTunes (OS X/macOS) mindestens bis iTunes 11.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ansichten Zufallswiedergabe andre
  1. WhyNot
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    484
  2. bikeronfire
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    774
  3. jazo86
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.233
  4. cyqu_rayte
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    2.784
  5. lengsel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    785

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...