Anschlüsse neuer iMac 24"

tamuli

tamuli

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.07.2014
Beiträge
2.954
Punkte Reaktionen
2.284
Auf keinen Fall ExFat, wenn du die externe Platte mit Time Machine mit sichern möchtest,
GUID-Partitionstabelle und OS X Extended (Journaled) oder APFS.
 
BalthasarBux

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2020
Beiträge
2.180
Punkte Reaktionen
1.944
Na wenn er da eine externe Fotomediathek drauf packen will, dann möchte er sie doch sicherlich nicht als Backupziel nutzen.

Edit: Hab offenbar das „mit“ von „mitsichern“ überlesen.
 
H

hallihallo1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2012
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
3
Hallo
Ich habe da noch eine QNAP (NAS)
Wenn ich jetzt Fotos auf die NAS auslagere, dann müsste ich doch Fotos nicht noch mit dem Imac und Time Maschine mit sichern, da ja die NAS sowieso eine Kopie davon auf der 2. Platte anlegt.
Oder ist für die Auslagerung von Fotos auf externe Platte trotzdem OSX Extended Formtierung notwendig, damit es überhaupt läuft
.
Könntet ihr zudem eine LaCie USB c für Sicherung mit Time Maschine für den I Mac empfehlen?
 
D

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.886
Punkte Reaktionen
4.890
Hi,
Ja, eine USB-C HDD ist sehr sinnvoll für ein TM-Backup, egal ob iMac, Macbook oder MacMini.
LG Franz
 
RealRusty

RealRusty

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2019
Beiträge
7.823
Punkte Reaktionen
4.983
Wie soll den ausgelagert werden? Die Footo.App Mediathek oder die Fotos als Inhalt in Ordnern und womit/wie soll darauf zugegriffen werden?
Wie ist die NAS konfiguriert? was genau macht die 2 Platte?
Das Format der Platte spielt keine Rolle und die NAS kann man auch gar nicht in einem Apple Format formatieren.

LaCie ist als gute Marke bekannt. Die Platten stellt aber jemand anders her. Am Ende ist das egal solange man eine Sicherung hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hallihallo1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2012
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
3
Hallo
Danke für die Antwort.
Die Fotos App Mediathek sollte auf die NAS.
Soweit ich weiß ist alles von Platte 1 automatisch auch auf Platte 2

Kann der IMac dann mit der App zusammenarbeiten? Wenn nicht OS X Format
Muss die Fotos App nicht zwangsläufig auf Platte mit OSX Ext.?
 
RealRusty

RealRusty

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2019
Beiträge
7.823
Punkte Reaktionen
4.983
Soweit ich weiß ist alles von Platte 1 automatisch auch auf Platte 2

Kann der IMac dann mit der App zusammenarbeiten? Wenn nicht OS X Format
Muss die Fotos App nicht zwangsläufig auf Platte mit OSX Ext.?
Also wird ein RAID benutzt. Das ist aber kein klassisches Backup.

Der Mac arbeitet doch mit jeder macOS App zusammen. Deine Frage wurde auch schon beantwortet. Ansonsten kann es nie schaden mal etwas auszuprobieren.
 
D

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.886
Punkte Reaktionen
4.890
Hi,
An ein Raid System gehört eine externe HDD/SSD als Backup angesteckt, ein Raid erhöht nur die Datensicherheit bei einem "Platten" Ausfall, ist aber kein Backup.
LG Franz
 
H

hallihallo1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2012
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
3
Hallo, das Backup des IMac kommt klar auf eine externe Festplatte mit Time Maschine.
Hätte aber das Backup dann ohne der ausgelagerten App „Fotos“ gemacht.
Die ausgelagerten Fotos (App) wer ären auf die NAS ausgelagert und dort doppelt gesichert durch automatische Kopie auf 2. Platte in der NAS
Macht das keinen Sinn?
 
D

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.886
Punkte Reaktionen
4.890
Hi,
Nein, nur mit einem externen Backup, bist du auf der sicheren Seite.
 
RealRusty

RealRusty

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2019
Beiträge
7.823
Punkte Reaktionen
4.983
Die Foto.App wird auch nicht ausgelagert sondern die Mediathek.

Und das NAS hat kein Backup sondern lediglich eine Ausfallsicherheit und das ist kein Backup.
 
H

hallihallo1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2012
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
3
Ok. Mhhh
Dann 2 Festplatten
1 für Backup mit Time Maschine
(IMac und externe Mediathek - App Fotos)
Und
1 Festplatte für die Auslagerung von Fotos Mediathek ) allgemein
Right???
 
RealRusty

RealRusty

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2019
Beiträge
7.823
Punkte Reaktionen
4.983
TM sichert die NAS nicht mit. Ist die Mediathek auf der NAS und nicht mehr auf dem Mac sichert TM die auch nicht.

Bietet die NAS kein Backup auf eine extern angeschlossene Platte? Wenn ja dann wäre das eine Möglichkeit.

Dazu eine Platte für TM um dem Mac ein Backup zu gönnen.

Oder/und eine Cloud.

Ein Backup ist "kein" Backup heißt es auch so schön. Sind die Daten wichtig oder nicht?
 
H

hallihallo1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2012
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
3
I mach etz nichts auf die NAS
Mediathek auslagern ja - auf externe Platte ( nicht NAS)
Backup auch auf zusätzliche Platte (imac und Mediathek- die ausgelagert ist)
Das geht. Sichert dann die Mediathek auch mit
( wurde geschrieben)
 
H

hallihallo1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2012
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
3
Also ich habe beantwortet bekommen,
dass TimeMaschine auch die ausgelagerte Mediathek auf einer normalen Festplatte (nicht NAS) zusammen mit dem IMac mit sichert Backup).
Also zusammen mit dem IMac wird auch die ausgelagerte Mediathek automatisch mitgesichert.
Ist das nicht so???

Wäre eine SSD nicht besser zum Auslagern der Mediathek als eine normale Platte
mit USB C. ?
 
RealRusty

RealRusty

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2019
Beiträge
7.823
Punkte Reaktionen
4.983
Ja, angeschlossene Platten werden auch gesichert.
SSD für die Mediathek ist besser, muss aber nicht.
 
tamuli

tamuli

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.07.2014
Beiträge
2.954
Punkte Reaktionen
2.284
Also zusammen mit dem IMac wird auch die ausgelagerte Mediathek automatisch mitgesichert.

Automatisch wird die externe Festplatte nicht mitgesichert. Sie ist erst mal ausgeschlossen und muss in den Time Machine Optionen bei den Objekten, die nicht gesichert werden, entfernt werden.
Das ist aber nur ein einmaliger Vorgang beim ersten Anschließen der Festplatte.
 
H

hallihallo1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2012
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
3
Hallo, das ist kein großer Act oder?
D.h. Bei jedem Backup mit TM wird der iMac selbst und die externe Platte dazu gesichert.
Auch wenn ich diese mal vom iMac trenne und wieder anstecke?
Oder muss dann die Einstellung erneut erfolgen?

Kann ich auch die externe Platte aufteilen, die Hälfte für das Auslagern der Foto Library und andere Daten und die andere Hälfte für das Backup von TM?
Das wäre isesl.

Muss das Programm Final Cut Pro am iMac installiert sein oder? N
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.096
Punkte Reaktionen
3.248
Hallo, das ist kein großer Act oder?

Nein

D.h. Bei jedem Backup mit TM wird der iMac selbst und die externe Platte dazu gesichert.

Wenn die externe Platte bei Time Machine hinzugefügt wurde wir die auch mit gesichert.

Auch wenn ich diese mal vom iMac trenne und wieder anstecke?
Oder muss dann die Einstellung erneut erfolgen?

Wenn die externe Time Machine Festplatte ordentlich ausgeworfen wird und dann erst der Stecker gezogen wird passiert rein gar nichts.
Time Machine sucht diese Platte dann allerdings troztdem - zumindest so lange wie Time Machine aktiv ist.

Neu anstecken und Time Machine findet dieses Volume automatisch wieder.

Kann ich auch die externe Platte aufteilen, die Hälfte für das Auslagern der Foto Library und andere Daten und die andere Hälfte für das Backup von TM?
Das wäre isesl.

Das kann man machen. Sinnvoll ist das aber ganz sicher nicht.
Ein Backup ist ein Backup und gehört für sich alleine auf ein Medium.
Das Medium sollte so oder so größer sein als die SSD/Festplatte im Gerät das gesichert werden soll

Muss das Programm Final Cut Pro am iMac installiert sein oder? N

Es muss da installiert sein wo man damit arbeiten möchte.
 
H

hallihallo1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2012
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
3
Danke für die Erklärung.
Kurz noch dazu folgende Fragen:
Könnte ich also Final Cut Pro auf die externe
Platte tun? Dachte es muss am i Mac selbst installiert sein?
Warum ist es sinnvoller das Backup separat allein auf eine Platte zu legen?

Grü
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
10
Aufrufe
428
RealRusty
RealRusty
M
Antworten
21
Aufrufe
213
oneOeight
oneOeight
Benni260377
Antworten
120
Aufrufe
3.874
JensHS
J
vinylix
Antworten
7
Aufrufe
354
frankpaush
frankpaush
Oben