Anrufbeantworter mit Mac-Kopplung?

  1. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Mein Wunsch:
    Ich bin nicht zu Hause, Leute rufen an und sprechen auf einen Anrufbeantworter.
    Ich komme nach Hause, schalte den Mac ein (wecke ihn auf) und sehe die neuen Anrufe und kann sie mir anhören (am Mac) (vielleicht im Mail-Posteingang oder ähnliches)

    Gibt es sowas?
     
    elastico, 15.08.2006
  2. macpausti

    macpaustiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    2
    Das Gerät heißt Phlink oder so musst du mal im Netz suchen,hatte das mal ist klasse,weil ich jetzt ein Macbook habe brauchte ich das nicht mehr.
    Du kannst dann dein Mac zur Telefon Zentrale mit AB umrüsten.Du mußt aber einen alten Mac haben mit Modem,die neuen Geräte haben das ja nicht mehr.

    http://www.paust.info
     
    macpausti, 15.08.2006
  3. msslovi0

    msslovi0MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Richtig ist, dass die Software bzw. das Gerät Phlink heißt. Macht aus deinem Mac in der Tat die eierlegende AB-Wollmilchsau.

    Falsch hingegen ist, dass du einen Mac mit Modem brauchst. Das interne Modem kann von Phlink nicht genutzt werden, deshalb wird auch ein entsprechender Adapter für den USB-Port mitgeliefert.

    Matt
     
    msslovi0, 15.08.2006
  4. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    hab mir die Seite gerade mal angesehen. Das sieht in der Tat richtig schick aus!
    149,- ist natürlich ein Preis, der für so eine "Spielerei" (ich nutze das nur privat) erstmal bezahlt werden möchte. Ist aber OK.

    Den einzigen Haken den ich sehe:
    - Das läuft über analogen Anschluss. Sowas habe ich zwar hinter der ISDN-Anlage, wäre also kein Problem - aber:...
    -... dadurch Probleme wenn Rechner im Standby ist. Er wird durch den Ring aufgeweckt, braucht dann eine Weile und empfängt dann erst den Anruf. Dann ist aber die Caller-ID schon weg (laut FAQ) und ich sehe nicht mehr wer angerufen hat

    Das wäre natürlich blöd - weil dann kann ich auch einen normalen AB weiter einsetzen (oder was teures mit Nummernanzeige kaufen)

    Käme wohl echt mal auf einen Versuch an - oder hat jemand diese Soft-/Hardware und hat das mal probiert (Gerät aus dem Standby aufwachen lassen um den Anruf entgegen zu nehmen)?
     
    elastico, 15.08.2006
  5. msslovi0

    msslovi0MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Ich hab das. Allerdings geht mein mini nicht schlafen, von daher habe ich auch kein Problem mit der Rufnummer.

    Matt
     
    msslovi0, 15.08.2006
  6. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    :) OK, wenn der immer durchläuft ist das klar.
    Ich hätte vor so etwas an meinem zukünftigen iMac (wenn ich den dann mal kaufe) zu machen. Und der würde halt tagsüber im Standby lauern und nicht durchlaufen.
     
    elastico, 16.08.2006
  7. DieTa

    DieTaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    3.308
    Zustimmungen:
    32
    Hmm ich weiß nicht ob Du einen alten PC rumstehen hast. Ich habe das Problem mit einer alten PCI Fritzcard gelöst. Wenn die Fritz-CD vorhanden ist, gibt es die Software gratis - und das Teil kann alles: AB, Telefonieren (via Headset - was ich sehr angenehm finde) und auch faxen (sehr praktisch).

    Hast allerdings auch Stromkosten, nur für mich stand sonst der Kauf eines Laserfaxes und eines ISDN Telefons mit AB zur Wahl, was ja auch einiges kostet.

    PS. Faxe kann man definitiv per eMail weiterleiten, wegen dem AB müsste ich heute Abend mal nachschauen.
     
    DieTa, 16.08.2006
  8. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    ich hab schon einen PC stehen. Habe auch die Fritz-Software (ich habe eine Fritz!X-USB Anlage).
    Aber es geht nicht die Kiste durchgehend laufen zu lassen (Stromkosten fressen mich ja auf!)
    Es geht ja außerdem um den Switch zum Mac :)

    Ich werde da auch <edit>NICHT</edit> krampfhaft drauf bestehen das so zu machen. Im Zweifel nutze ich meinen analogen AB weiter bis er den Geist aufgibt und suche nach einem einfachen ISDN-Monitor für den Mac (damit, wenn ich am Gerät sitze, sehe, auf welchen Leitungen welche Nummern/Anrufe reinkommen bevor ich an den Hörer gehe)

    Eine Komplette Lösung wäre halt im Jahr 2000+ was schickes :) Und das genannte schaut wirklich gut aus. Nur eben die Frage mit dem StandBy (wobei dann die Frage ist, ob es wichtig ist dass die Nummer verloren geht oder nicht - schließlich sehe ich auf meinem Telefon sowieso wer angerufen hat)
     
    elastico, 16.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anrufbeantworter Mac Kopplung
  1. little_pixel
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    366
    CubeiBook
    26.06.2017
  2. Navajato
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    96
    MPMutsch
    15.06.2017
  3. Echvel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    210
  4. lan3661
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    131
    lan3661
    10.05.2017
  5. techfactor
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    461
    techfactor
    10.03.2005