Anonymisierungstool fuer MacOS X?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Froschkönig, 10.06.2005.

  1. Froschkönig

    Froschkönig Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
  2. Ja läüft.

    Natürlich aber langsamer als die gewohnte Verbindung
     
  3. kettcar64

    kettcar64 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    4.709
    Zustimmungen:
    546
    Nicht JAP sondern bitte ab jetzt nur noch TOR nehmen: http://de.indymedia.org
    UNI Leipzig supportet dieses!!!!

    Gruß, kettcar64
     
  4. Zaub971

    Zaub971 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    kann mir das mal jemand genau erklären?

    Wann brauche ich das denn? Habe einen Router vor meinen Mac geschaltet. Brauche ich dann Tor oder Jap noch? Was genau bewirkt das? Wozu ist das gut?

    Vielen Dank für eure Hilfe, bin ein kleines Dummerlein!
     
  5. Das brauchst du nur um ein gewisses Mass an Anonymität im Internet herbeizuführen.Normalerweise bist du über deine IP-Adresse recht einfach zu identifizieren mit Jap/Tor wird diese eindeutige Zuordbarkeit unterwandert.

    Also die meisten Benutzer brauchen das nicht

    Dies geschieht indem dein Internetdatenverkehr bei einem Proxy("Mixer") mit dem Verkehr vieler anderer Nutzer gemischt wird.Dadurch kann man nicht mehr sagen wer von dieser Benutzergruppe bei wem welchen Dienst in Anspruch genommen hat oder welche Informationen du transportiert hast
     
  6. Froschkönig

    Froschkönig Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kettcar64,

    danke fuer den guten Tipp :))

    Ein froehliches "quak"

    Froschkoenig
     
  7. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Würde das gerne mal ausprobieren, rein der Interesse halber ob so etwas wirklich funktioniert. So geheime Daten habe ich ja auch wieder nicht. ;)

    Ich habe dieses TOR installiert, und in den Netzwerkeinstellungen wie angegeben den Proxy eingestellt. Nur geht dann gar nichts mehr.

    Wahrscheinlich weil ich hinter einem Router sitze. Weiss jemand was ich da einstellen muss?

    Danke & Gruß, Mikalux
     
  8. kettcar64

    kettcar64 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    4.709
    Zustimmungen:
    546
    Guckst Du mal in diesen Fred: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=97378

    Oder hier meine Anleitung: Runtersaugen hast Du ja schon gemacht. .dmg aktivieren und doppelklick auf den Installer - Neustart! Jetzt weiter....Jetzt gehe bitte in die Systemeinstellungen>Netzwerk>...wähle Deine Umgebung und ... wähle "zeigen", dann Proxies. Hier trage bitte unter WebProxy (rechts im Fenster) den Server 127.0.0.1 und hinter dem ":" die Nummer "8118" ein. Danach bitte noch einen Haken im linken Feld bei "Web Proxy (HTTP)" und "Sicherer Web Proxy (HTTPS)". Dann bitte unten ankreuzen "Use Passive FTP-Modus (PASV)". Zuletzt bitte noch in Deinem Browser JAVA deaktivieren und das Ganze funzt.

    Gruß, kettcar64
     
  9. twjb

    twjb MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    8
    Wieso?
     
  10. twjb

    twjb MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Mikalux,

    es geht hier nicht um die Geheimhaltung deiner Daten. Es geht um die Verbergung von Kommunikationsbeziehungen und um Anonymität. Es soll kein niemand erfahren, auf welche Webseiten du zugreifst und der Betreiber der Webseite soll nicht erfahren, wer auf seine Dienste zugreift.

    Gruß
    twjb
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen