Animation *qualm* Dampf*

Diskutiere das Thema Animation *qualm* Dampf* im Forum Digitalfotografie und Bildbearbeitung

  1. zone

    zone Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    Hallo liebe mac user/innen,

    ich wollte mal in das forum fragen ob jemand von euch weiss wie sowas zu machen ist ?

    [​IMG]

    Also nicht das bild allgemein das bekomme ich hin ^^
    nur diese animation *gif
    ohne flash nur mit photoshop cs2 ich suche mich blöd und finde nichts

    wäre super lieb wenn mir jemand ein paar tipps diesbezüglich geben könnte

    Gruss zone
     
  2. Emagdnim

    Emagdnim Mitglied

    Beiträge:
    6.250
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    01.10.2005
    .gifs kannst du in imageready erstellen, ist aber nicht wirklich intuitiv.
    wenn du die einzelnen bilder in ps erzeugt hast, dann kannst du auch
    so kleine progrämmchen wie "gif-fun" zu hilfe nehmen.
     
  3. zone

    zone Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    hi emag...,
    danke dir abere das weiss ich das ich das mit imageready machen kann habe ich auch in meinem cs2 ^^
    nur wie ??
    gibt es ein tut für soeine animation mit dem qualm ect. ??
     
  4. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    10.996
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Qualm, Rauch, Flammen, etc. kann man auch mit Motion oder Combustion machen.
     
  5. Emagdnim

    Emagdnim Mitglied

    Beiträge:
    6.250
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    01.10.2005
    schau einfach schnell in die image-ready hilfe, das ist da für adobe-verhältnisse
    ganz gut erklärt. – da brauchst du kein tutorial, sondern nur ein bisschen zeit
    das ganze nachzuvollzihen... :)

    @ Tensai: ja, richtig.... ;)
     
  6. zone

    zone Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    Hi ,

    also das habe ich auch schon gemacht nur darüber steht da auch nichts drin :(
    und ich will ja kein anderes program benutzen ausser photoshop cs2
     
  7. Emagdnim

    Emagdnim Mitglied

    Beiträge:
    6.250
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    01.10.2005
    tja, in ps gibt es auch eine animationen-palette, damit sollten auch .gifs gehen,
    vielleicht schaust du dir die mal an. – habe die noch nie verwandt, sorry. :)
     
  8. Sterling

    Sterling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    23.08.2006
    Aha, offener Protest, was die Wahl der Werkzeuge betrifft! Natürlich muss man Photoshop verlassen, wer derartige Animationsdaten speichern und kontrollieren möchte, denn mit Photoshop gelingt es lediglich, die einzelnen Bilder zu erstellen, die für die Abfolge der Animationssequenz erforderlich sind. In diesem Fall wurde der Rauch allerdings nicht manuell in Szene gesetzt sondern eine Abfolge mit einem Partikelgenerator gerendert (berechnet). Dabei handelt es sich in der *.gif-Datei um 80(!) Einzelbilder, die den Verlauf der Rauchentwicklung animieren. Um jede Einzelstufe des Animationsverlaufes sehen zu können, kannst Du die Datei in Adobe Fireworks, Adobe Image Ready oder mit jedem x-beliebigen Gif-Animator öffnen. In Photoshop wären die Einzelbilder der Animation nur dann zu sehen, wenn die GIF-Datei als Video importiert wird, aber in diesem Fall müsste die GIF-Datei vorab in MPEG, AVI oder MOV umgewandelt werden, um die Einzelbilder in Photoshop anzeigen zu können. Die Animationspalette von Photoshop hilft beim Öffnen der GIF-Datei nicht weiter, sondern wurde lediglich von Image Ready übernommen, damit man bereits in Photoshop eine Bildabfolge erstellen kann. Die fertige GIF-Datei kann nur als Einzelbild importiert werden. Mit Adobe Fireworks, Adobe Image Ready oder einem x-beliebigen Gif-Animator dagegen kann man sich den Umweg sparen und die GIF-Datei mit allen Animationsphasen direkt öffnen.

    Wie schon gesagt, liegt die Vermutung sehr nahe, dass der Rauch mit Hilfe eines Partikelgenerators generiert wurde. Das erledigt man entweder bequem in einer 3D-Applikation oder unmittelbar in After Effects oder mit anderen Tools und Programmen, die das Angebot auf dem Markt inzwischen explodieren lassen. Es gibt eine reichhaltige Auswahl. Insbesondere die Kombination Photoshop, Cinema 4D und After Effects lässt kaum mehr Wünsche offen, was die Realisierung solcher und vieler anderer Effekte betrifft. Und mit diesem Trio arbeiten viele Grafiker, weil der Datenaustausch zwischen den Programmen sehr gut funktioniert und man sowohl in 2D als auch 3D unterwegs sein kann.

    Die Bereitschaft, Photoshop auch mal verlassen zu müssen, um solche Sachen machen zu können, ist also eine von vielen Grundvoraussetzungen. Von „Wollen“ kann keine Rede sein. Wenn Du so was willst, dann MUSST Du mit mehreren Programmen arbeiten!

    - Sterling
     
  9. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.251
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Definitiv ein Effekt der nicht aus Photoshop stammt und auch dort nicht zu realisieren ist.

    Wie meine Vorredner schon sagten, das ist ein Partikel-Effekt aus einem 3D-Programm.
     
  10. zone

    zone Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    Hallo sterling

    ja stimmt sorry da habe ich mich falsch ausgedrückt
    ich wills chon meine vorarbeit mit photoshop machen und dann zu Image Ready springen um dort die animation zu voll änden ich weiss aber 100% das es mit Image Ready
    erstellt wurde ich sucheneben nur ein tuturial wie ich so einen effekt erstellen kann. *qualm dampf ect.

    gruss zone
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...