Anfängerfrage

deveroe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
172
Servus,

ich fass' es kurz. Bin seit kurzem Besitzer einer Eos 350d, hab mich auch fleißig durch's (leider französische) Handbuch gelesen!
Letztens war ich mit ner Freundin nachts im Feld im Auto. Da wollte ich von ihr Aufnahmen im dunkeln machen - Licht gab's nur vom Autoradio, also nicht sonderlich viel.
Die Aufnahmen wurden nichts, nur verschwommen und wackelig. Die Kamera war einfach nicht auf die Dunkelheit eingestellt, das weiss ich selbst. Der Blitz hätte natürlich alles kaputt gemacht.
Meine Frage ist jetzt , was ich denn als Fotograph für Aufnahmen bei sehr wenig Licht (z.b. Nacht) beachten muss, sodass diese scharf und qualitativ gut werden?

Vielen Dank schonmal.

Es würde mir wahrscheinlich schon helfen, wenn mir jemand sagen könnte, was genau folgende Begriffe bedeuten:
Verschlusszeit
Blendenwert
ISO-Empfindlichkeit


Sorry für die vielleicht dummen Fragen..
 
Zuletzt bearbeitet:

macbett

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.09.2005
Beiträge
1.372
je nach lichtbedingung:
- lichtstarkes objektiv
- stativ
- wenig bewegung
- high iso
- kein grossartiges zoom
- ruhiges händchen

wenn doch blitz, dann mit nem externen bouncen, also indirekt. oder andere lichtquelle (taschenlampe oder kerzen reichen manchmal schon ... besser als autoradiobeleuchtung ...)
 
Oben