Anfängerfrage: Wie mit einem Ersatzakku umgehen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Carsten1973, 03.06.2004.

  1. Carsten1973

    Carsten1973 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich nutze ein PowerBook Alu 15" in der Schule und komme selten mit den gut drei Stunden aus, die der Akku im PB durchhält. Jetzt habe ich mir überlegt, einen zusätzlichen Akku anzuschaffen. Dabei stelle ich mir folgendes Scenario vor:

    Ein Akku könnte irgentwo im Lehrerzimmer aufladen während das andere im Einsatz ist.

    Geht das? Gibt es eine Ladestation für die Akkus? Oder muss ich die Akkus im PowerBook wieder aufladen?

    Carsten
     
  2. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    23
    Hi Carsten,

    Ich habe z. Zt. als Notebook zwar nur ein Vaio (Schande über mein Haupt ... :)), aber dabei ist es so, dass ich die Akkus nur im Rechner aufladen kann ... Und ich denke, das ist eigentlich bei allen Notebooks so.

    Musst wohl abends erst Akku 1 im Powerbook aufladen und dann im Anschluss den Akku wechseln und dann Akku 2 aufladen ...

    cu Frank
     
  3. nicketter

    nicketter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    4
    habe auch noch nie eine ladestation für akkus alleine gesehen... denke nicht das es so etwas gibt....

    gruss nicketter
     
  4. elim

    elim MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    39
    Bei IBM gibt es sowas... :)
     
  5. Pretzel

    Pretzel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    der Preis für das IBM muss ein schlechter Witz sein... bestimmt hat das System da ein komme verschoben oder so ;)
     
  6. elim

    elim MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    39
    :D

    Die IBM-Listenpreise sind eh Mondpreise. Straßenpreise sind eigentlich fast immer Listenpreis - ca. 15-20%...#

    Grüße,
    elim
     
  7. impact303

    impact303 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Dann lasset uns eine apparatur konstruieren. damit es dem ersatz-akku erlaubt ist sich auch außerhalb des Castle-PB mit wertvoller energie zu versorgen:)
     
  8. Carsten1973

    Carsten1973 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    schade

    Eigentlich schade, dass es so etwas nicht zu geben scheint. Das Aufladen erst des einen, dann des anderen Akkus erscheint mir nicht gerade benutzerfreundlich. Soll ein PowerBook mein Leben nicht erleichtern?

    Bleibt eigentlich nur die vollkommen schwachsinnige Idee einen Extrarucksack mit einer USV darin mitzuschleppen. Daran kann man das Ladegerät für das PowerBook anschließen und so den einzigen Akku im PB laden und gleichzeitig mobil weiterarbeiten. Nur wer schleppt mir dann den riesen Klotz? :D

    Carsten
     
  9. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    ja, so eine externe ladestation wär wirklich schick.
    auch für stundenlange surf-sessions in der hängematte oder im jacuzi wäre so ein teil praktisch.

    vielleicht kommt ja belkin oder so auf die idee, wenn es apple nicht schafft...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen