Anfänger Probs. mit Logic

  1. toughenoughG

    toughenoughG Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ola!
    kennt sich wer von euch mit logic im bereich midi aus?
    wenn ja kann mir vielleicht jemand helfen. ist zwar etwas peinlich aber ich bin noch ein blutiger anfänger in logic und co.

    also meine frage:

    wie kann ich die zeit zwischen den anschlägen verringern. also ich hab eine yamaha dd-55 das is so ne kleine e-drum, alles schön verkabelt aber wenn ich z.B das piano (in logic, über meine drum) spielen will dauert das eine ewigkeit(ca. 6sec.) bis ich nochmal auf meine drum drauf haun kann (und etwas höre) was ich meine, man kann nicht „flüssig" spieln. so jetzt hab ichs, glaub ich ^^

    danke schon mal in vorraus, comunity :)
    lg toughenoughG
     
    toughenoughG, 13.01.2006
  2. Keysome

    KeysomeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    1
    weiß ich leider auch nicht. Ich habe meine Keyboards und Drummachines über eine MIDI-Patchbay mit dem Mac verbunden, und wenn ich auf die Tasten meines Hardwarekeyboards haue kommt auch gleich der entsprechende Ton der Drummachine die ich damit ansteuern will.
    Wie das mit der internen Tastatur geht muß ich selbst erst noch herausfinden. Vielleicht weiß jemand bei Logicuser.de bescheid?
    Gruß Ralf
     
    Keysome, 14.01.2006
  3. Hugoderwolf

    HugoderwolfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    :D

    Für mich klingt das nach einem Latenz-Problem. Obwohl 6 Sekunden schon übelst sind. Nunja, in den Hardware-Einstellungen in Logic sollte die Latenz/der Puffer auf 256 oder 128 stehen, dann kann man recht flüssig arbeiten. Und natürlich in der Aufnehm-Phase Latenzverursachende Plugins (Ad-Limiter, Multipressor, Linear EQ etc.) vermeiden.
     
    Hugoderwolf, 15.01.2006
  4. tequilo

    tequiloMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    13
    hi toughenoughG, hört sich für mich an, als schaffst Du aufm Standard Windows PC ?
    Welches Piano in Logic wählst Du an und auf welchem Track befindest Du dich, wenn Du was einspielst?
    gruz teq
     
    tequilo, 17.01.2006
  5. toughenoughG

    toughenoughG Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    danke für den tipp!

    lg toughenoughG
     
    toughenoughG, 17.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anfänger Probs Logic
  1. Saitensprung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.993
    Saitensprung
    02.10.2014
  2. calexico84
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.571
  3. Surehand
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    434
    Surehand
    15.10.2009
  4. minerva

    Musik - Anfänger

    minerva, 13.05.2008, im Forum: Audio
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    556
  5. neurox

    Cubase probs

    neurox, 21.03.2005, im Forum: Audio
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    428
    shortcut
    22.03.2005