Anfänger braucht HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD" wurde erstellt von Giu21, 08.01.2005.

  1. Giu21

    Giu21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    ich habe ein riesenproblem und bräuchte mal den ein oder anderen weisen Rat...

    Ich habe 12 Stunden Videomaterial geschnitten usw. und mit iDVD gebrannt. Soweit funktioniert alles prima und die DVD samt Menü kann sich sehen lassen...

    Nun habe ich ein Exemplar meinen Verwandten in die Staaten geschickt...

    Die haben mir heute mitgeteilt dass sie sie nicht abspielen können...!!!

    Nun die Fragen:

    Was kann ich tun damit es doch funktioniert!

    Ich weiß dass die Amis NTSC statt Pal verwenden! Reicht es also dass ich mit Quicktime mein Videomaterial umwandle?

    Was ist mit dem Regionalcode? Wenn ich mit iDVD brenne, gibt es dann sowas wie einen Regionalcode überhaupt?

    Falls das Problem nur auf der NTSC Geschichte beruht, wie kann ich eine bereits gebrannte Pal-DVD umwandeln wenn ich das geschnittene DV-Material (iMovie) nicht mehr auf der Platte habe????

    Wäre für jeden Hinweis Dankbar...

    Thx
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    11.043
    Zustimmungen:
    331
  3. Giu21

    Giu21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    klingt nicht gut...

    wenn wir auf unseren macs die Amerikanischen DVDs lesen können (nur das Ländercodeproblem), warum können die amerikanischen Macs nicht unsere in iDVD erstellten DVDs lesen???

    Auf Computern (egal ob mac oder pc) müsste das doch eigentlich trotz des Pal-Formates funktionieren, oder?

    Natürlich wäre es auf nem standalone viel schöner...