anfänger braucht hilfe(powerbook g4)

jeffwa

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
13.07.2012
Beiträge
3
hi,

ich bekam gestern von einem bekannten (der null ahnung hat von computern) ein powerbook g4 überreicht, er hat es gebraucht ohne cds erstanden. ich soll ihm erklären wie es funktioniert, war auch neuland für mich, ich sitze jetzt zum erstenmal vor einem mac. er will sich eigentlich nur filme ansehen und im web surfen. probleme sind der safari-browser(webseiten werden nicht richtig dargestellt) und das man skype nicht installieren kann. betriebssystem-update funktioniert auch nicht(timeout error 1001). gäbe es denn einen anderen browser der laufen würde? (chrome will intel proz und bei firefox geht der dmg-file geht nicht entpacken) auf dem pb ist os 10.3.9 installiert, würde es besser laufen mit 10.5.x? wenn ja, wo bekomme ich das am besten her? oder gibts einen browser der unter 10.3.9 läuft?
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Welches PowerBook genau?
Geh mal links oben auf den Apfel -> "Über diesen Mac" und schreib hier rein was da steht.

Wichtig wären Daten über CPU und Arbeitsspeicher.
 

Timberthy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
1.345
Welches PB G4 ist es genau?
Das Book ist für den Alltag eigentlich viel zu langsam, gerade bei Youtube usw. Ist eher noch was für Liebhaber der PPC. Je nach Spezifikation läuft 10.5, aber 10.4 ist sicher um einiges schneller, bei Leopard wird er unerträglich lahm. Für ein Update brauchst du schwarze DVDs, die grauen sind Hardwaregebunden.
 

jeffwa

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
13.07.2012
Beiträge
3
ich kann es leider erst heute abend sagen, weil es der bekannte mitgenommen hat und später wieder vorbeibringt. es hat 512 mb ram und eine PowerPC CPU (glaub 1,2 GHz falls ich mich richtig erinnere)
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Würde theoretisch sogar 10.5 Leopard laufen, wenn man den RAM auf 1 GB aufrüstet.
Vorteil wäre, dass neuere Software unterstützt wird; Nachteil ist, dass das etwas zäher als 10.4 Tiger laufen wird, wie Timberthy schon meinte.

Alles in allem sollte man zumindest aber 10.4 Tiger installieren, denn einen ordentlichen Browser wirst du für 10.3 Panther vergeblich suchen.
Und da ist dann eh die Frage, ob man (wenn man eh schon kaufen muss) nicht gleich Leopard kauft.

Kostet als Vollversion (schwarze Retail DVD) beides um die 80,- Euro.
Unterm Strich fährt man da günstiger, wenn man gleich ein weißes MacBook gekauft hätte.
Die iBooks und PowerBooks sind, wie schon richtig gesagt wurde, eher als Liebhaberstücke zu betrachten.
 

jeffwa

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
13.07.2012
Beiträge
3
wow 80€ ist ja happig, wenn man bedenkt das das ganze nur 150 gekostet hat. was ist von debian linux zu halten? läuft das gescheit? dann würde ich das installieren.
 

Pas911

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
4.046
Ich würde erstmal denn Besitzer fragen ob er denn das möchte ;) Immerhin kauft man sich ja einen Mac gerade wegen des OS's. Zweitens, update das Ding auf 10.5 und dann rennt das ganze auch super. 10.4 wäre aber auch eine alternative.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
wow 80€ ist ja happig, wenn man bedenkt das das ganze nur 150 gekostet hat. was ist von debian linux zu halten? läuft das gescheit? dann würde ich das installieren.
+ RAM.
Ein weißes MacBook (das natürlich nicht so schön wie ein Alu PB aussieht) gibt es mit 10.6 Snow Leopard z.T. schon für unter 300 Euro.

Ist halt Ansichtssache; viele kaufen sich einen Mac eben wegen dem OS.
Linux ist aber, mit einer PPC Distribution, auch möglich.
 

Dorian Graywulf

Mitglied
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
102
also mit Raumaufrüstung auf 1.5 bis 2 GB sollte das Gerät auch mit 10.5 flott laufen.
Das habe ich bei meinem älteren G4 auch drauf, mit 1.5 GB SDram und 867 Mhz.
Es läuft flott und ist für vieles noch hervorragend nutzbar, auch Flash geht gut solange die Videos nicht zu groß sind.

Wenn dann macht Dir höchstens noch eine zu lahme Grafikkarte, die nicht richtig unterstützt wird, einen Strich durch die Rechnung
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Bei was soll denn die Graka unterstützen? :kopfkratz:
Flash?

Das ist lediglich den Intel Macs mit (den wenigen) unterstützten GPUs vorbehalten.
 

Dorian Graywulf

Mitglied
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
102
das Os selbst unterstützt die Grafikkarte, oder eben auch nicht (kann man dann im Systemprofiler sehen)
nennt sich Core Image und Quarz Extreme.

Wenn Quarz extreme nicht unterstützt wird (oder gar beides nicht) dann lahmt 10.5 da viel in Software gerendert wird. Außerdem gibt es Programme die ohne die Unterstützung nicht laufen (IMovie HD 6 z.b.)
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Ach jetzt versteh ich was du meinst.
Ja, das ist korrekt. Macht sich z.B. schon bei Exposé bemerkbar; kann die Graka kein Core Image/Quarz Extreme, dann ruckelt das z.T. ...
 

FixedHDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.04.2009
Beiträge
2.772
Also sollte es ein Alu Powerbook sein, dann müsste das aber der Fall sein. Mit 1,2 GHz gabs das zwar nie, sondern nur mit 1,25 GHz aber das wirst du ja dann sehen.
 

cubd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.06.2003
Beiträge
2.041
Hallo.

erst einmal, das G4 Book ist kein schlechter Rechner, wenn man darauf etwas Office (bis 2004, bei 2008 eher langsam) alte Creative Suiten oder eben an das Alter des Rechners angepasste Software nutzt.

Will man, wie Dein Bekannter, im Net surfen, scheitert man an aktuellen Browsern und Flash - da sind die G4 einfach sau lahm, selbst wenn man die Auflösung drastisch herab setzt.

Aktuelle Browser sind ein kleineres Problem, da man mit TenFourFox einen guten und noch gewarteten bekommt. Ob man gerne mit 10.5, das mit genug RAM gut und flüssig läuft, arbeitet ist Geschmacksache; es bietet nur einen kleinen Einblick in die Apple Welt, da doch mittlerweile 2 OS Generationen dazwischen liegen.

Viel Spaß mit dem Gerät, denn den kann man haben, wenn man nicht auf aktuelle Software angewiesen ist.

B.