An die WingTsun Gemeinde

Diskutiere das Thema An die WingTsun Gemeinde im Forum MacUser Bar.

  1. bjoern.83

    bjoern.83 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    14.12.2006
  2. Das ist schon länger bekannt:mad:

    ahja, mein Training ist heute um 15 Uhr :D
     
  3. bjoern.83

    bjoern.83 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    14.12.2006
    Aha... Schon länger...
    Naja, er wurde zwar erst gestern gefunden aber gut...
    Und von der Polizei etc. gibt es auch noch nix offizielles...

    Und den zweiten Spruch hättest du dir sparen können- echt geschmacklos...
     
  4. BL|zZard

    BL|zZard Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Einfach den gefundenen Artikel lesen, den man aber nur lesen kann, wenn man im Forum gereggt/angemeldet ist. Toll :/
     
  5. traxx110

    traxx110 Mitglied

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    20.03.2004
    gelöscht...
     
  6. Neco

    Neco Mitglied

    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    30.04.2006
    Tja, und auch wenn man da angemeldet ist, wie ich, kann man nicht direkt auf den Link zugreifen, sondern erhält eine Foren-System-Nachricht.

    Wie dem auch sei, in mehreren Foren wird ausdrücklich um Feingefühl bei diesem heiklen Fall gebeten, da noch keine Hintergründe bekannt sind und man Spekulationen vermeiden will...deshalb finde ich einen Nachruf auf diese Weise deplaziert/verfrüht.
     
  7. cultvari

    cultvari Mitglied

    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    24.11.2007
    Kann einer die Info posten wenn man NICHT REGISTRIERT ist???

    UND:


    Wie weit seid ihr ?

    Ich bin seit Januar 2007 dabei und habe 5. Schülergrad. Im Mai SG 6.


    cultvari;
     
  8. ZIELGRUPPE

    ZIELGRUPPE Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.02.2008
    Ich bin da zufällig registriert, kann es aber trotzdem nicht abrufen:

     
  9. Sörnäinen

    Sörnäinen Mitglied

    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    04.10.2004
    Der Thread ist eindeutig gelöscht worden. Beim WT sind die Forenbetreiber ja sehr vorsichtig, und wäre die Nachricht wahr, wäre es ja echt ein ziemlicher Hammer...

    Ich schlage vor: Abwarten, was die Nachrichten bringen, wenn es offiziell ist.
     
  10. Sörnäinen

    Sörnäinen Mitglied

    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    04.10.2004
  11. bjoern.83

    bjoern.83 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    14.12.2006
    Der Artikel wurde gelöscht, weil sich die Mitglieder das Maul zerrissen haben.
    Ich kann euch das leider nur bestätigen.

    Bernd Wagner wurde gestern ist seiner Wohnung tot aufgefunden!!
    Quellen darf ich aus Rücksicht auf die Person(en) leider keine nennen.

    Hab aber den letzten Post des Threads:

    Ihr habt natürlich Recht- der Nick war/ist nicht gerade passend gewählt.
    Dafür möchte ich mich entschuldigen!!

    Mir ging es auch hier nicht darum eine Diskussion zu entfachen.
    Meine Intentionen bestanden lediglich darin, die schreckliche Nachricht an WT interessierte und Kenner zu übermitteln- ohne jegliche Possenreiserei.

    Fakt ist Sifu Bernd Elohim Wagner ist am Freitag den 11. April 2008 tot in seiner Wohnung aufgefunden worden.

    Genaue Quellenangaben kann und will ich nicht machen um meine Person vor genau solchen Reaktionen (siehe Cornell) zu "schützen".

    Fakt ist- die Kripo ermittelt.
    Fakt ist- B.E. Wagner ist tot.
    Fakt ist- er wurde in seiner Wohnung gefunden.

    Und dieses Wissen beziehe ich nicht von Personen die von dem Bruder der Exfreundin eines guten Freundes was gehört haben!!

    Ich bin zutiefst von dieser Tatsache erschüttert.
    Die Person Bernd Wagner war stets positiv, kompetent und freundliche und hilfsbereit!!!

    Auch schreckliche Nachrichten müssen übermittelt werden.
    Ich persönlich finde daran nichts schlimmes- im Gegenteil. Es zeigt die Wertschätzung der Person Bernd Wagner, dass sich Leute nicht in Possenreiserischer Absicht über diesen Vorfall äußern.

    Im übrigen gilt natürlich auch mein tiefstes Mitgefühl der Familie, Freunden und Bekannten von Bernd Wagner- das steht außer Frage.

    Mit diesem Post wollte ich lediglich meine Anteilnahme begründen.
    Und warum sollte das was schlimmes sein?! Nur weil es noch nicht "offiziell" ist?!?! Blödsinn...

    Im übrigen- wenn morgen 3 Tageszeitungen von diesem Vorfall berichten würden- ohne "offizielle" Stellungsnahme der Polizei etc., würde man diesen Artikeln auch glauben schenken.
     
  12. scope

    scope Mitglied

    Beiträge:
    4.115
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Darf man als Außenstehender mal fragen, wer überhaupt "Bernd Elohim Wagner" ist?
     
  13. Ein "Sifu" und das heißt auf chinesisch "Vater", die Bezeichnung für Meister

    übrigens ich bin seit dem 15. November 2006 dabei.
     
  14. ZIELGRUPPE

    ZIELGRUPPE Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.02.2008
    Ich hab auch mal WT gemacht, da war der Obermacker allerdings Keith Kernspecht.
    Wagner scheint noch nicht lange dabei gewesen zu sein.
     
  15. Wie du hast beim Kernspecht trainiert :eek:
     
  16. bjoern.83

    bjoern.83 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    14.12.2006
    Klar darf man das.

    Aus seiner Homepage http://www.wt-akademie.com/

    Wer ist eigentlich Sifu Bernd Wagner?

    Mein Name ist Bernd Wagner. Bevor ich zum Wing Tsun kam, trainierte ich ein paar Jahre Kick- und
    Thaiboxen, und schon immer hatte ich den Wunsch, eine eigene Kampfkunstschule zu eröffnen.
    Nach meiner Zeit bei der Bundeswehr entschied ich mich zu einer Ausbildung als Wing Tsun-Lehrer,
    die ich bei Großmeister K.R. Kernspecht und Großmeister Leung Ting begann.

    Der Name Wing Tsun war vor 15 Jahren in Schwetzingen und Umgebung noch relativ unbekannt,
    nur Insider konnten damals mit dem Begriff etwas anfangen. Meine erste Gruppe bestand aus ca.
    20 Schülern – es waren hauptsächlich Freunde und Bekannte. Im Laufe der Zeit sprach sich aber
    die Qualität und Effektivität dieser „neuen Sache“ herum. Und so wuchs die Zahl meiner Schüler
    beständig bis zum heutigen Tag an. Bei der Eröffnungsfeier meiner ersten Schule demonstrierte
    ich weitere Einblicke in diese interessante Kampfkunst und auch bei einigen Sportfesten konnten
    meine Ausbilder und ich die Vorzüge des Wing Tsun-Systems vorstellen. So stieg langsam und sicher
    der Bekanntheitsgrad.

    Höhepunkte in meiner bisherigen Kampfkunst-Laufbahn waren die Vorführungen bei der Budogala
    in Mailand 1992 sowie der Budogala in Dortmund im Jahr 2000. 1993 wurde ich von Großmeister
    Kernspecht zum Ausbilder, zuständig für die Wing Tsun-Berufsausbildung auf Schloss Langenzell,
    ernannt. Darauf folgten meine Ernennung zum „Sifu of Wing Tsun“ anläßlich der Geburtstagsfeier
    von Großmeister Leung Ting im Jahr 1997 sowie die bestandene Prüfung zum 4. Technikergrad im
    Jahr 1998. Am 07.06.2001 erreichte ich ein weiteres Lebensziel, als ich nach bestandener Prüfung
    die Urkunde zum 5. Praktikergrad im Wing Tsun erhielt und mich fortan „Meister des Wing Tsun“
    nennen konnte.

    Heute bietet die International Wing Tsun Academy an 7 Tagen in der Woche Kampfkunst-Unterricht
    an. Dabei gibt es vier Schwerpunkte im Unterricht, Selbstverteidigung, Kampfkunst, Fitness und
    Gesundheit. Es finden sich die unterschiedlichsten Altersstufen in unseren Schulen und vom Schüler
    und Studenten über Handwerker bis zum Arzt sind alle Berufsgruppen vertreten. Beim Unterrichten
    meiner Schüler halte ich mich bis heute an folgenden Satz: „Ich möchte euch nicht meine Kunst
    vorführen, sondern ich möchte euch an meiner Kunst teilhaben lassen“.

    Viele Menschen kommen in unser Leben und verlassen es wieder spurlos, andere bleiben für eine
    Weile und hinterlassen Abdrücke auf unseren Herzen und wir sind nie wieder wie zuvor. Kommen
    Sie zu uns und lassen Sie sich begeistern für eine faszinierende Kampfkunst.

    Bernd Wagner



    Dazu muss man sagen, dass Bernd Wagner vor ca. 2,5 Jahren aus dem Dachverband der EWTO ausgetreten. Gründe dafür wahre, so Bernd Wagner, die übertrieben Kommerzielle Vermarktung dieser Kunst, sowie das Unverständnis gegenüber der EWTO, wie sie Schüler ohne Ausnutzung des ihres vollen Potentials unterrichten.

    Hier dazu seine offenen Briefe an die EWTO

    http://img289.imageshack.us/img289/1158/scan0001ue6.jpg
    http://img98.imageshack.us/img98/1919/2gm2.jpg

    Der Mann handelte aus Überzeugung für diese Kampfkunst und im Interesse der Schüler GEGEN Finanzielle Aspekte...
     
  17. ZIELGRUPPE

    ZIELGRUPPE Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.02.2008
    Ich meinte Obermacker in der gesamten WT Welt, nicht in meinem Dojo ;)

    Der Kernspecht hat mich nur geprüft, nicht trainiert.
     
  18. bjoern.83

    bjoern.83 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    14.12.2006
    @ Zielgruppe
    Nicht böse sein, aber richtig Ahnung hast du nicht. Erstens ist der Absolute "Obermacker" Leung Ting. Und zweites war (und wird auch immer Bleiben) Keith Kernspecht der Chef in Europa. Das ist auch einer der Gründe für den Austritt von Bernd Wagner aus der EWTO. Keith Kernspecht ist besessen davon, dass keiner besser wird als er. Und nach diesem Prinzip ist der Verband aufgebaut- es soll ja keiner besser werden....
     
  19. bjoern.83

    bjoern.83 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    14.12.2006
    Das sollte ein Waschechter WTler aber wissen, dass Keith Kernspecht die Prüfungen ab nimmt... Naja...
     
  20. wie und du hast von ihm kein gutes Bild?:confused:

    ja das mit dem Kommerz stimmt, die Schüler(eigentlich Kunden *lach*) werden so erzogen, dass das mit dem Geld e eine normale Sache ist.

    selbstverständlich!

    Ich zahle im Monat 59,-- Euro und kann 6 Tage die Woche trainieren!
    Mein Sifu ist Franz Herzog und Meister
     

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...