an die Soundsticks Besitzer

Diskutiere das Thema an die Soundsticks Besitzer im Forum Mac Zubehör.

  1. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Kann sich jemand über die II und III äußern ?

    Werden die Sticks miteinander verbunden und dann geht ein Kabel zum Sub?

    oder

    hat jeder Stick ein Kabel, dass zum Sub geht ?
     
  2. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.201
    Zustimmungen:
    2.721
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Und warum nimmst du nicht kabellosen die der picknicker vorgeschlagen hat?
    Oder Teufel Bamster die aus dem ersten Link gefallen zum Beispiel mir ganz gut.
     
  3. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Die bamster gefallen mir nicht.
    Da geht "das schwebende" vom imac verloren.

    Die soundsticks in der bluetooth variante sind nicht interessant für mich.
    Man spart ein kabel. Das vom sub zum imac.
    Dafür wird der sound anfällig für störungen.
    Und am ende loggt sich noch jemand aus dem haus in meine BT speaker ein und spielt mir einen streich.
    Nene, das eine kabel geht schon klar.

    Interessant für mich ist die verkabelung der beiden sticks.

    Werden die miteinander verbunden und gehen dann zum sub oder hat jeder stick ein kabel, dass zum sub geht?
     
  4. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.201
    Zustimmungen:
    2.721
    Mitglied seit:
    16.11.2011
  5. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.201
    Zustimmungen:
    2.721
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Wie ich sehen konnte hat jeder Stick ein Kabel die zum Sub gehen.
     
  6. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.976
    Zustimmungen:
    5.210
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Pro Stick geht ein Kabel zum Subwoofer.
     
  7. festplattenmagier

    festplattenmagier Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    22.06.2005
  8. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Danke für die vielen Antworten.
    Es werden dann wohl die Soundsticks werden.

    Die Gravis Teile sind mir "zu nervös" in der Optik. Aber danke für die Empfehlung.
     
  9. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.976
    Zustimmungen:
    5.210
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Habe die SoundSticks jetzt wieder direkt am Rechner: Kein Knacken. Es lag also wie bereits gesagt an der USB-Soundkarte.
     
  10. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    und ich habe die SOundsticks heute Probe gehört.
    Konnten mich nicht überzeugen.

    Da fand ich den Klang des 2006er iMac besser?

    Nein, ich bin nicht bescheuert (auch wenn es sicher Menschen gibt, die das behaupten).
    Die stickt hatten einen kalten Klang. Besser kann ich es nicht beschreiben.

    Die Optik konnte gefallen doch gehen mir die vielen Kabel und der Sub auf die Nerven.

    Ich seh mich schon zum 2006er iMac zurück switchen....
     
  11. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.976
    Zustimmungen:
    5.210
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Als ob die eingebauten Lautsprecher jetzt so gut gewesen wären …
     
  12. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    die der 2006er Serie waren hervorragend wenn man davor sitzt.
    Klar sind sie kein Hifi-Ersatz aber das sollen sie ja auch nicht sein.
    Schön zum Filme schauen, YouTube konsumieren oder online Radio hören.

    Jedenfalls waren und sind sie um Längen besser als das, was im 2012er iMac sitzt.
     
  13. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.976
    Zustimmungen:
    5.210
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Klar, da war ja auch mehr Rosonanzraum. Aber dass die besser sein sollen als die SoundSticks? Liegt wohl eher am Geschmack dann.
     
  14. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Natürlich. Das ist klar.
    Klangvorlieben sind höchst subjektiv.

    So?
    Was mach ich nun?

    die einzigen externen Boxen, die ich mir vorstellen konnte (optisch) klingen nicht so gut wie erwartet.

    aufhören Musik zu hören ?
     
  15. kos

    kos Mitglied

    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    395
    Mitglied seit:
    25.03.2010
    Wie wäre es denn mit einer kleinen BT-Box? Finde die Bose Soundlink ziemlich gut für ihre Größe.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...