an die Soundsticks Besitzer

Backblech

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2019
Beiträge
94
Danke für die vielen Antworten.
Es werden dann wohl die Soundsticks werden.

Die Gravis Teile sind mir "zu nervös" in der Optik. Aber danke für die Empfehlung.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.537
Habe die SoundSticks jetzt wieder direkt am Rechner: Kein Knacken. Es lag also wie bereits gesagt an der USB-Soundkarte.
 

Backblech

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2019
Beiträge
94
und ich habe die SOundsticks heute Probe gehört.
Konnten mich nicht überzeugen.

Da fand ich den Klang des 2006er iMac besser?

Nein, ich bin nicht bescheuert (auch wenn es sicher Menschen gibt, die das behaupten).
Die stickt hatten einen kalten Klang. Besser kann ich es nicht beschreiben.

Die Optik konnte gefallen doch gehen mir die vielen Kabel und der Sub auf die Nerven.

Ich seh mich schon zum 2006er iMac zurück switchen....
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.537
Als ob die eingebauten Lautsprecher jetzt so gut gewesen wären …
 

Backblech

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2019
Beiträge
94
die der 2006er Serie waren hervorragend wenn man davor sitzt.
Klar sind sie kein Hifi-Ersatz aber das sollen sie ja auch nicht sein.
Schön zum Filme schauen, YouTube konsumieren oder online Radio hören.

Jedenfalls waren und sind sie um Längen besser als das, was im 2012er iMac sitzt.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.537
Klar, da war ja auch mehr Rosonanzraum. Aber dass die besser sein sollen als die SoundSticks? Liegt wohl eher am Geschmack dann.
 

Backblech

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2019
Beiträge
94
Natürlich. Das ist klar.
Klangvorlieben sind höchst subjektiv.

So?
Was mach ich nun?

die einzigen externen Boxen, die ich mir vorstellen konnte (optisch) klingen nicht so gut wie erwartet.

aufhören Musik zu hören ?
 

kos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.03.2010
Beiträge
2.773
Wie wäre es denn mit einer kleinen BT-Box? Finde die Bose Soundlink ziemlich gut für ihre Größe.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.537
Natürlich. Das ist klar.
Klangvorlieben sind höchst subjektiv.

So?
Was mach ich nun?

die einzigen externen Boxen, die ich mir vorstellen konnte (optisch) klingen nicht so gut wie erwartet.

aufhören Musik zu hören ?
Dann musst du halt weiter suchen.
 

docdixie

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
250
Das Kabelgewirr ist schon etwas nervig, aber der sound ist wirklich top
 

NewmacCMD

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2018
Beiträge
451
Moin,
Habe mir bei Ikea den Symfonisk (99€) gegönnt, der bietet airplay 2, somit lässt sich das Signal des i-Geräts bei bedarf dort aufschalten.
Zwei als Stereopaar kann ich noch nicht testen weiss auch nicht ob das geht.
Klang ist nahezu identisch mit dem bereits vorhandenen Play 1.
Nur mal als idee angeführt.
 

Backblech

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2019
Beiträge
94
Also bisher erdulde ich noch den sound aus den imac boxen.
Fürs heute journal reichts.
Aber es klingt schon alles sehr dumpf und matschig.

ja nö!
Es scheint keine alternative zu den soundsticks zu geben.
das ist echt schade.
Naja, erste Welt Probleme.

Ich glaube ich kümmere mich erstmal um ernährung und garderobe.
Bringt mehr.