An alle DL-SD-15"-Powerbook-Besitzer: Sonderrückgaberecht bis 8. Januar

  1. Wombert

    Wombert Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    2
    Apple hat grad eine Aktion am laufen, die es erlaubt, ein zwischen dem 31. Oktober und 24. Demzember gekauftes Produkt noch bis 8. Januar umzutauschen, siehe http://store.apple.com/Catalog/de/Images/salespolicies_consumer.html (Punkt 7.1). Wollts euch nur mitteilen ;) Ich überlege grad, ob ich das in Anspruch nehmen soll, mein PB hat das Soundschleifenproblem, natürlich die Streifen im Display, macht zu viele Geräusche für meinen Geschmack und die Tastatur ist auch krumm und schief... wann werden die Mactels nochmal vorgestellt?
     
  2. Im Juni 2006... :p

    Ich würde es wohl auch zurückgeben. Das aktuelle 15er hat doch ne Menge Probleme. Display, Audio-Echo und ich kann mich erinnern noch mehrere Probleme gelesen zu haben aber für mich wären die Beiden schon ein KO Kriterium in dieser Preisklasse.

    MfG, juniorclub.
     
  3. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    71
    Sehr seltsame Aktion. Ist das jetzt ein Eingeständnis, dass Apple in dem Zeitraum nur minderwertige Waren verramscht hat? ;)
     
  4. Eleo

    Eleo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    bin ziemlich unsicher...
    Was passiert wenn die Books zurückgesendet werden?
    Sind Produktionen nach diesem Zeitraum nicht von diesen Fehlern betroffen?

    Bin beruflich sehr auf das Powerbook angewiesen.
     
  5. gravvdigger

    gravvdigger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    da bin ich jetzt aber auch sehr am überlegen , wird es denn dann überhaupt besser wenn ich ein neues Pb zugesend bekomme, das dann keine streifen hat und den soundschleifen bug der auf ein software fehler zurückzuführen ist ???
     
  6. r560

    r560 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Das ist die normale Weihnachtsaktion von Apple. Damit haben die sogar Werbung gemacht. Ich glaube aber kaum, dass dein Gerät ohne zusätzliche Kosten zurückgenommen wird. Les dir 7.2 mal genau durch. Oder ist dein Powerbook wirklich ohne Beschädigung, etc.

    Gruß
    Richard
     
  7. dedj

    dedj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    also ich gebe meins zurück ich sehe das nicht ein das ich auch mit stunden rabatt soviel asche hinlege und ständig was ist.

    hatte jetzt schon:

    ein neues Netzteil
    ständig das echo
    und streifen


    hey sorry da kann es auch ein MAC sein die spinnen wohl. Wenn ich mir ein SLK kaufe will ich auch nicht das ständig was ist.
    Sorry ein ALDI ding macht weniger probleme und wenn nehme ich es auch mal in kauf aber dann hab ich auch keine runde 2000€ bezahlt.

    Mail an Apple ist raus.
     
  8. dedj

    dedj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    lol diese mail ist zurück gekommen und das unverzüglich

    Wir moechten uns für eventuelle Unanehmlichkeiten entschuldigen, doch leider kann Ihre E-mail zur Zeit nicht bearbeitet werden.

    Unser E-mail-Support ist für kurze Zeit ausser Betrieb.

    Für Fragen zu Ihrer Bestellung möchten wir Sie bitten, sich telefonisch an unsere AppleStore Kundenbetreuung zu wenden.

    Sie erreichen unsere Kundenbetreuung unter unserer gebührenfreien Rufnummer:

    Telefon: 0800 000 3185

    Wir hoffen auf Ihr Verständnis und stehen Ihnen in Kürze gerne wieder zur Verfügung.

    Antworten auf viele Fragen zum Kundenservice finden Sie auf der Apple Store Customer Service Web-Site unter der Adresse:

    http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore

    Mit freundlichen Grüssen

    Apple Store


    _________

    noch fragen dort läuft doch grade nichts rund
     
  9. lun_IX

    lun_IX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    8
    Das liegt daran, dass die Service-Mitarbeiter alle mit den neuen Powerbooks arbeiten.... LOL
     
  10. faJa

    faJa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    23
    Hmmmmmmmmmmm
    also jetzt komm sogar ich ins grübeln... aber was wäre die Alternative... nen Intel Powerbook ? Was ist wenn sie nicht released werden am 10.1 ? ... hmpf :( *ratlos bin*
     
Die Seite wird geladen...