An alle, die nicht mehr drucken können...

Diskutiere das Thema An alle, die nicht mehr drucken können... im Forum Mac OS X & macOS

  1. Macamie

    Macamie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.12.2003
    ... und hier keine Lösung gefunden haben. Was macht Ihr jetzt ?

    Bitte nicht mosern, dass ich hier so einen Thread aufgemacht habe, aber ich bin ohne Druckmöglichkeit total aufgeschmissen und brauche dringend eine Lösung !!!
     
  2. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    18.274
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    warum kaufst du dir nicht fuer 60 - 80 Euro einen Drucker wenn du drucken willst. Oder erzaehlst uns - wenn du schon einen Drucker hast der auch mal druckte - warum der ploetzlich nicht mehr druckt :kopfkratz:
     
  3. Macamie

    Macamie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Häh :confused: Hier gibt es doch 1000 postings in denen berichtet wird, dass seitdem Leopard installiert wurde, nicht mehr gedruckt werden kann. Ich habe nirgendwo eine Antwort finden können. Wir haben hier einen OKI Netzwerkdrucker, und seit ich auf meinem Rechner Leopard installiert habe, kann ich nicht mehr drucken. Ich bekomme die Meldung: Wiederherstellbar: der Netzwerk-Host "...." ist beschäftigt, erneuter Versuch in ... Sekunden

    Er ist aber nicht beschäftigt und es tut sich gar nichts :heul:
     
  4. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    18.274
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
  5. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    15.850
    Zustimmungen:
    2.858
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    AFP aktiviert?
     
  6. Macamie

    Macamie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Danke für die Nachricht. Habe ich sofort gesucht und nix gefunden :mad: Also habe ich bei der OKI Hotline angerufen, für mein Gerät (letztes Jahr gekauft) gibt es keinen neuen Treiber :heul: Jetzt wollen mir die irgendwie ne Anleitung schicken, wie es trotzdem zu machen sei :kopfkratz: Ich bin gespannt
     
  7. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    18.274
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    melde dich wieder, wenn du mit der Anleitung nicht klar kommst :)
     
  8. muplo

    muplo Mitglied

    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Öh. also mein Canon wurde erkannt.
    Neue Treiber vielleicht?
     
  9. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    18.274
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Vorm posten einfach mal Thread lesen - und nicht nur die Ueberschrift, vielleicht :)
     
  10. Macamie

    Macamie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Das ist nett ;) Also ich weiß nicht was an der Anleitung neu oder besonderes sein soll. Alle Angaben auf der Anleitung waren bei mir schon alle eingegeben. Ich habe sie nochmals eingegeben. Der Drucker wird ja "gefunden" aber es kommt immer diese blöde Meldung, dass "er" beschäftigt ist und es in ein paar Sekunden wieder versucht. Sehr seltsam :mad: Ich habe OKI nochmals gemailt. Ich muss jetzt leider weg und kann mich mit dem Problem erst wieder nach Ostern beschäftigen :koch: Falls jemand in der Zwischenzeit deeeeeen ultimativen Tipp habt, würde ich mich sehr freuen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...