Am Mac telefonieren (Facetime?) ohne Kamera ... ?

MacEnroe

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
22.686
Punkte Reaktionen
6.968
Hallo,

Ich habe leider nichts im Netz gefunden ... merkwürdigerweise ... scheint gar kein Problem zu sein??

Wie kann ich am iMac (übers iPhone) telefonieren, ohne dass die Facetime-Kamera ständig an ist?
Ich kann Facetime nach jedem Anruf beenden, ok ... aber ich hätte die gerne generell aus, da ich fast
nie „Video“-Calls mache sondern lieber klassisch „Audio“ nutze.

Weiß jemand, wie man das erreichen kann, dass nicht ständig die Kamera läuft?
 

THEIN

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.04.2005
Beiträge
2.195
Punkte Reaktionen
480
Wenn du direkt über den Mac und nicht über das iPhone telefonieren willst, vielleicht wäre dann die macOS App "Telefon" (über SIP-Protokoll) für dich interessant?
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
22.686
Punkte Reaktionen
6.968
Ich weiß nicht ... das iPhone liegt sowieso herum ... und das geht an jedem meiner iMacs ...
Da müsste ich wieder was neues installieren ... aber ich kann mal danach googeln, danke

P.S. habe „Telefon“ gestartet ... ich soll eine Domain eingeben oder Fritzbox-Daten ... die ändern
sich doch aber, je nachdem, wo ich eingeloggt bin? Kompliziert ...
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
7.059
Punkte Reaktionen
8.122
Weiß jemand, wie man das erreichen kann, dass nicht ständig die Kamera läuft?

vorausgesetzt, du hast einigermaßen aktuelle Systeme und auf dem iphone in den Einstellungen - Mobilfunk - Auf anderen Geräten den Rechner ausgewählt, dann sollte es funktionieren, wenn du in Kontakte die Rufnummer auswählst und mit Rechtsklick anwählst. So in etwa müsste es gehen. (ich bin gerade nicht am Mac und kann es nicht testen)
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
22.686
Punkte Reaktionen
6.968
Richtig ... das geht einfach über „Kontakte“ ... einfach auf den Telefonhörer klicken. :Pfeif:

Ich brauche kein Facetime ... perfekt! Danke! (y)
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
7.059
Punkte Reaktionen
8.122
Das mit dem Anwählen einer Rufnummer, geht übrigens auch aus z. Bsp Mail, wenn dort in einer Signatur eine Telefonnummer ist und diese nicht allzu schräg mit Leerzeichen, Klammern und Strichen dargestellt wird. Da erscheint dann ein gestrichelter Rahmen und recht ein drop-down-Pfeil, mit dem man dann die erkannte Nummer anwählen kann.

Wenn man die Rufnummer auswendig kennt, kann man auch mit CMD+Leertaste Spotlight aufrufen und dann die Rufnummer in der Form "tel:0221987654321" eingeben (ohne Leerzeichen, Klammern etc) und Return drücken.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
22.686
Punkte Reaktionen
6.968
Danke...! Frage: CMD + Leertaste bewirkt bei mir nichts. Muss ich das erst konfigurieren?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
7.059
Punkte Reaktionen
8.122
Danke...! Frage: CMD + Leertaste bewirkt bei mir nichts. Muss ich das erst konfigurieren?

nee, CMD+Leertaste ist schon seit Ewigkeiten Spotlight.

Geht bei dir also Spotlight nicht? Ich müsste mal nachsehen, ob mal das überhaupt anders belegen kann. Mit irgendeinem Helferlein sicherlich, aber Standard ist eben Spotlight

Edit:
In Ventura kannst du in Systemeinstellungen - Tastatur - Tastaturkurzbefehle - Spotlight das Tastaturkürzel verändern. Standard ist wie gesagt CMD+Leertaste
 

dodo4ever

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
1.789
Punkte Reaktionen
2.200
Wenn man die Rufnummer auswendig kennt, kann man auch mit CMD+Leertaste Spotlight aufrufen und dann die Rufnummer in der Form "tel:0221987654321" eingeben (ohne Leerzeichen, Klammern etc) und Return drücken.
Danke. Nochmals ein super Tipp. :)
Auch das mit den Mails…
Das ist ja wirklich tief integriert in macOS.
Ich sag ja, im Small Business ist der Mac eigentlich an Produktivität nicht zu überbieten.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
7.059
Punkte Reaktionen
8.122
Danke. Nochmals ein super Tipp. :)
Auch das mit den Mails…
Das ist ja wirklich tief integriert in macOS.
Ich sag ja, im Small Business ist der Mac eigentlich an Produktivität nicht zu überbieten.

Es gibt viele solcher Funktionalitäten. Leider sind aber viel User, besonders wenn sie neu von Windows auf den Mac umgestiegen sind, der Ansicht, dass man für alles eine eigene App oder ein Tool bräuchte.

Ich habe mir zu Beginn meiner Zeit mit macOS zum Ziel gesetzt. möglichst nur Bordmittel zu verwenden. Das hat dann mit der Zeit dazu geführt, dass ich erkannt habe, dass macOS sehr viel integriert hat, was aber kaum in Foren bekannt oder gar empfohlen wird.

Wenn man dann noch die Möglichkeiten dazu nimmt, die die Kommandozeile in Terminal.app bietet und das mit Automator kombiniert, dann sind wirklich richtig gute Dinge möglich. Besonders begeistert bin ich von der Möglichkeit "Dienste" bzw. "Schnellaktionen" zu erstellen. Geniales Feature.

Edit:

Hier mein einfachster "Trick", den ich aber immer verwende und auf allen meinen Macs immer als erstes einrichte:

Aus einer beliebigen App (jede die den macOS-Druckdialog anbietet, also eigentlich alle) das Daokuemten / Webpage etc als PDF speichern mit 3 Tastendrücken.

Systemeinstellungen -> Tastatur -> Tastaturkurzbefehle -> App-Tastaturkurzbefehle. Dort auf das + klicken und dann folgendes einstellen

tempImage0UZLml.png

wichtig ist der der exakte Text "Als PDF sichern ..." mit dem Leerzeichen vor den drei Punkten und als Tastaturkurzbefehl CMD+P eingeben. Fertig.

Das nun der Druckdialog ebenso mit CMD + P aufgerufen wird und der Druckdialog wiederum ja die Auswahlbox "PDF" mit dem Menueintrag "Als PDF sichern ..." enthält reicht es also nun aus CMD gedrückt zu halten und zweimal P zu drücken, also CMD + P P, um das Dokument als PDF speichern zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

MacEnroe

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
22.686
Punkte Reaktionen
6.968
Rechte Maustaste -- „Dienste“ --- nutze ich, um Bilder bzw. ganze Bilder-Reihen im Finder mit einem Klick
zu Kopieren, in eine bestimmte Größe zu bringen und z.B. mit „xx_web.jpg“ zu benennen ... sehr praktisch.

Der Spotlight-Kurzbefehl war bei mir aus, warum auch immer. (Hat mich evtl. mal vor vielen Jahren gestört und ich
hab es total vergessen)
 

dodo4ever

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
1.789
Punkte Reaktionen
2.200
Aus einer beliebigen App (jede die den macOS-Druckdialog anbietet, also eigentlich alle) das Daokuemten / Webpage etc als PDF speichern mit 3 Tastendrücken.
Ich bin u.a. wegen der zahlreichen PDF-Funktionen bei macOS. Das PDF drucken, aber auch der Scanner Dialog und die Bearbeitungsmöglichkeiten in Vorschau.app sind weltklasse :)
 
Oben