Aluminium Unibody schlechte Qualität?

felix88

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
169
Mein Macbook5,1 (Aluminium) late 08. Beginnt sicht gerade aufzulößen. Erst 3x der Lüfter dann das Superdrive und nun das aluminium Unibody. Vorne Rechts wo der Arm aufliegt brechen kleine Teile aus der aluminium Kante ab. Es entsteht langsam eine scharfe Kante.

Da ich mir nun ein neues Notebook zulegen will in nächster Zeit meine Frage:
Wie hochwertig sind die aktuellen MacBookPro's? Können sie mit den ThinkPad's der W-Serie qualitativ mithalten? Ist ein MacBookPro überhaupt geignet mehr wie 15k+ Betriebstunden zu laufen oder sind sie auf einem Qualitativ zuniedrigem Level?

LG
 

felix88

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
169
Nur durch meine Armbewegungen. Links fängt es nun auch an.
 

Big Hornet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.11.2002
Beiträge
1.565
Ich weis nicht wie hochwertig die W Serie ist, aber die T Serie dürfte mal von der hochwertigen Apple Haptik abgesehen "robust" verbaut sein.
 

Conz

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2009
Beiträge
454
Das "Kantenproblem" bei gleichem Modell habe ich auch. Ausserdem schon 2x Lüfterprobleme, sowie 1x Festplatte abgerauscht...
Da hat sich AppleCare wenigstens gelohnt! :motz:
 

MalMAC

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.06.2006
Beiträge
1.697
Ist das mechanische Abnutzung oder durch Salz aus dem Schweiß der Hand? Auf jeden Fall übel, hast du schon Apple kontaktiert? Vielleicht erledigt sich dann deine Frage wegen eines Neukaufs?
 

flippidu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2003
Beiträge
2.699
Ursache ist wirklich der Schweiß. Das ist bei meiner MagicMouse auf der linken Seite unter der weißen Oberschale (wo der Daumen aufliegt) auch der Fall.
 

X 1/9

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2003
Beiträge
367
Stimmt, meine MagicMouse löst sich auch an dieser Stelle an beiden Seiten auf :(
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.245
Das Problem gibt es so ähnlich schon so lange Apple die Alu Gehäuse hat.
Der Schweiß mancher Leute ist zu aggressiv und ätzt das Alu weg.
 

AstraCoupé

Mitglied
Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
651
Wieso schwitzt ihr denn so? Ist doch nicht Windows... haha!!!

Hatte noch nie Probleme mit den Gehäusen, alle Bekannten auch nicht.
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
6.022
Das selbe Problem habe ich auch, so ähnlich sieht es an der Unterseite meiner Apple Tastatur (mit Ziffernblock) aus…
 

heaDrOOMx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
1.564
Vorne Rechts wo der Arm aufliegt brechen kleine Teile aus der aluminium Kante ab. Es entsteht langsam eine scharfe Kante.
Ich kenne diesen Effekt von Motorradmotoren aus Alu. Die sind lackiert. Da wo der Lack undicht wird, sieht es ähnlich aus, wie auf deinem Photo. Ich nehme an, dass bei deinem MB die Lackierung durch mechanische Einflüsse geringfügig verletzt wird, so dass Schweiß eindringen kann und das Aluminium angreift. Dadurch löst sich die Lackierung und es sieht aus, als wenn die Biber da waren...
 

didimac

Mitglied
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
442
Ich hoffe ja sehr, dass die Gerüchte stimmen und Apple bald auf ein anderes Gehäusematerial umsteigt. Mir geht dieser Alu-Wahn gehörig auf den Geist. Ich finde, es fasst sich unangenehm an und es hat zu viele Nachteile im Alltag, ist zu weich, zu empfindlich, leitet Kriechstrom, schränkt den WLAN-Empfang ein, und kostet Unmengen Energie in der Herstellung und im Recycling. Okay, es sieht wertig aus, aber auch nur solange es keine Macken hat ;-)
 

man0l0

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
16.618
Ich kenne diesen Effekt von Motorradmotoren aus Alu. Die sind lackiert. Da wo der Lack undicht wird, sieht es ähnlich aus, wie auf deinem Photo. Ich nehme an, dass bei deinem MB die Lackierung durch mechanische Einflüsse geringfügig verletzt wird, so dass Schweiß eindringen kann und das Aluminium angreift. Dadurch löst sich die Lackierung und es sieht aus, als wenn die Biber da waren...
Von was für einer "Lackierung" bitte sprichst du? :confused:
Oder meinst du Legierung?
 

DesertFOX

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
626
Komisch. Ich habe mein MacBook Pro jetzt schon seit 2 Jahren und schleppe es auch täglich an die Uni mit und es sieht nach all der Zeit bis auf ein paar kleine Kratzer im Bodenblech noch aus wie neu :). Coconut Battery zeigt noch 93% nach 620 Ladezyklen. Defekte oder sonstwas hatte ich noch nie...

Was tut ihr euren MacBooks nur an ??? :confused:
 
Oben