Alu-MBP: Abstürze nach Ruhezustand ... dringend!

confused

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
37
wie ich hier ( https://www.macuser.de/threads/problem-vm-fusion-absturz-nach-ruhezustand.409910/ ) bereits geschrieben hatte, habe ich mit meinem neuen MBP das problem, dass es nach dem ruhezustand nicht mehr richtig aufwacht und mich zum ausschalten/neustart mit dem powerknopf auffordert.
ich dachte erst, es hängt mit der installation von vmware fusion und einer windows-vm zusammen, aber vielleicht hat das auch gar nichts damit zu tun?
habe das book jetzt noch nicht so viel genutzt, als dass ich ein eindeutiges muster erkennen könnte, aber von ca. 10mal ruhezustand ist es jetzt ca. 8mal passiert... außerdem bin ich mac-anfängerin, habe also keine ahnung, aber ich hatte mir schon mehr stabilität erwartet.

kann es ein hardware-fehler sein?
ich habe noch 2 tage bis zum ablauf der 14-tage-rückgabefrist...

für meinungen wäre ich wirklich sehr, sehr dankbar!
confused
 

philwo

Neues Mitglied
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
21
Ich hatte das erst einmal und zwar als ich während das MBP in den Standby gegangen ist, einen USB-Stecker rausgezogen hab. Vielleicht ist es bei dir auch irgendwas mit einem USB-Gerät?

Viele Grüße,
Philipp
 

Funky_Stu

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2007
Beiträge
232
Joa, das mag es nicht (auch mein altes nicht).. wacht dann entweder wieder auf oder geht nicht in den Ruhetzstand oder wacht nicht wieder auf...
 

FireGS

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
392
Joa, das mag es nicht (auch mein altes nicht).. wacht dann entweder wieder auf oder geht nicht in den Ruhetzstand oder wacht nicht wieder auf...
Jo, hatte ich gestern auch das erste mal. Nach dem ziehen der externe USB Platte ging das MBP net mehr aus dem Ruhezustand raus.
 

confused

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
37
nein, ich habe während des ruhezustandes absolut nichts an den eingesteckten geräten/netzteil geändert.

den ruhezustand hatte ich übrigens durch zuklappen eingeleitet. eigentlich sollte das book doch automatisch wieder angehen, wenn ich den deckel aufklappe, oder? bei mir bleibt es aber dann dunkel, ich versuche es über den powerknopf wieder aufzuwecken, dann oben beschriebenes problem...

habe auch das deepsleep-widget installiert. das sollte aber nichts damit zu tun haben, oder? ich spreche hier vom ganz normalen ruhezustand.
 

philwo

Neues Mitglied
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
21
Hast du mal versucht, dein MBP komplett ohne angeschlossene USB-Geräte in den Standby zu schicken? Nur um auszuschließen, dass es eines davon ist, was das Problem verursacht...

Deepsleep kenne ich nicht, aber ich klappe das MBP auch immer einfach zu. Wenn ich es wieder aufklappe, geht es automatisch an.

Ich vermute mal, in der Console würden einige interessante Dinge stehen, aber ich weiß nicht ob die Nachrichten nach einem Neustart noch da sind, bzw. ob sie überhaupt geschrieben werden konnten, dank des Crashs..

Wenn das Problem morgen immer noch auftritt (auch ohne angesteckte externe Geräte), würde ich einen Austausch erwägen.

Viele Grüße,
Philipp
 

Funky_Stu

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2007
Beiträge
232
Würde vorher noch einen PRAM Reset empfehlen..

Vielleicht hilft der ja... ansonsten: bei Apple anrufen und das Problem schildern
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.07.2005
Beiträge
1.373
Ich nutze seit eineinhalb Jahren Parallels mit XP auf einem alten MBP. Das kommt bei mir auch hin und wieder vor, vielleicht ein Mal in der Woche. Auf dem neuen Alu-MBP kam es auch schon ein oder zwei Mal in einer Woche vor. Auch das mit USB etc. kenne ich, aber ich weiß bis heute nicht, was man da machen kann. Würde es nicht zurückschicken, wenn es nur in Zusammenhang mit der VM geschieht.
 

themex

Neues Mitglied
Mitglied seit
26.09.2005
Beiträge
13
Hallo Confused,

ich habe das gleiche Problem mit meinem Macbook Pro 15,4" late 2008.

Manchmal (ich glaube nicht immer) wacht es aus dem Ruhezustand nicht mehr auf wenn ich Ihn durch zuklappen eingeleitet hab.

Gibt es schon was neues an deiner Front?

Grüße Mex
 

confused

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
37
Naja, das Ende vom Lied war, dass ich den Rechner habe austauschen lassen. Das Systembackup habe ich mit Time Machine auf das neue Book gezogen - daraufhin trat dort das gleiche Problem auf. Es muss also irgendwie an der Software gelegen haben, denn nachdem ich alles neu installiert hatte, funktionierte der Ruhezustand problemlos. Leider kann ich nicht genau sagen, was es jetzt war, das das Problem verursacht hat.
Wünsche Dir trotzdem noch viel Erfolg bei der Lösung!
 

themex

Neues Mitglied
Mitglied seit
26.09.2005
Beiträge
13
Danke!

Weil das heißt ja für mich, wenn du das Book getauscht hast und immer noch die gleichen Probleme auftraten, das es ja nicht an der Hardware liegt <- das finde ich eigentlich schon mal gut Software kann man ja entweder immer mal rausfinden oder man muss halt mal neu drüber bügeln.

Grüße Mex
 
Oben