Altteilebörse Wer sucht /wer hat

punkreas

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
1.754
Hi
naja, mit sowas muss man ja auch nicht unbedingt rechnen
Wegen des gehäuses würde ich das teil gern behalten. Ohne einen neuen thread zu öffnen: Hat jemand eine idee, wie ich hiermit vielleicht doch weiterkomme:

Bildschirmfoto 2019-09-16 um 22.54.56.png

Partitionieren und löschen schlagen fehl.


Edit: Ich konnte die platte unter OS 9.2.2 ansprechen und dann mit Tiger aufs DOS-format bringen. Läuft jetzt, ist aber natürlich nicht sehr vertrauenerweckend.
 
Zuletzt bearbeitet:

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.079
Hi

was schlägt beim Paritionieren fehl? Fehlermeldung?
In ein anderes Format bringen .... FAT z.B.? und dann wieder zurück auf GUID

.... nur am Rande .... was hat dich die Platte jetzt gekostet?


Gruß yew
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.308
Es kann natürlich auch sein, dass die Festplatte einen weg hat. Schon mal SMART drauf los gelassen?
 

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.079
Hi
Smart Utility könnte er vielleicht Glück haben, da dies auch teilweise externe Platten unterstützt .... kommt auf den verbauten Controller im Gehäuse drauf an.

DriveDx unterstützt auch externe Platten ..... einfach erst mal die Demo von Smart Utility testen.


Gruß yew
 

punkreas

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
1.754
Edit: Ich konnte die platte unter OS 9.2.2 ansprechen und dann mit Tiger aufs DOS-format bringen. Läuft jetzt, ist aber natürlich nicht sehr vertrauenerweckend.
In ein anderes Format bringen .... FAT z.B.? und dann wieder zurück auf GUID
DOS/FAT32 ist genau richtig für meinen zweck.

DriveDx unterstützt auch externe Platten ..... einfach erst mal die Demo von Smart Utility testen.
Probiere ich heute abend mal.
 

rembremerdinger

Moderator
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.464
Das kannst du mit FDPG machen da sie ja jetzt erkannt wird.Würde es mal auf einem aktuellerem Mac versuchen
 

punkreas

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
1.754
DriveDx unterstützt auch externe Platten ..... einfach erst mal die Demo von Smart Utility testen.
Beide habe ich probiert, ich brauchte einen SAT SMART driver dafür, trotzdem gilt die externe platte als "unsupported".
Das kannst du mit FDPG machen da sie ja jetzt erkannt wird.Würde es mal auf einem aktuellerem Mac versuchen
Wie soll das denn gehen? "Erste Hilfe" (unter Mojave) habe ich laufen lassen: keine fehler.

Macht euch weiter keinen kopp. Ich benutze das teil jetzt, bis es ausfälle hat, die daten sind noch woanders gesichert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: rembremerdinger

Simarin

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2011
Beiträge
106
Hey! Hat jemand zufällig ein MacBook Pro-Ladekabel für das 15 Zoll-Geärt aus dem Kar 2010? (
85-W-MagSafe-Netzteil mit L-Stecker)
 

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.079
"Erste Hilfe" (unter Mojave) habe ich laufen lassen: keine fehler.
Hi
falls wirklich ein Hardwareproblem vorliegen sollte, sagt dir Erste Hilfe gar nichts, da hier die Software überprüft wird.

Das FPDP gibt hier auch erst eine Meldung raus, wenn die Platte defekt ist.

Wenn die Platte extern nicht angesprochen wird für die SMART-Überprüfung, könnte man hier weiter testen
• anderes externes Gehäuse, evtl auch nur USB-3 (gibt's für ein paar Euro)
• evtl. Festplattenadapter
• am besten natürlich mit Adapter (wenn notwendig) intern im Rechner, wenn dieser SATA für 2,5" hat


Gruß yew
 

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.481
Ich weis gar nicht ob so ein MacPro 2013 schon zur Altteilbörse gehört,
sobald der so um die 1200 oder weniger zu haben ist, kauf ich so einen
kleinen schönen Mülleimer :)
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.692
Ich spiele auch mit dem Gedanken mir mal so ein Teil zu holen sobald die Bezahlbarer werden. Die Frage ist dann, was man noch für den 5.1 mit 12 Kerne bekommt und wie viel ein aufgerüsteter 6.1 schneller und sparsamer ist.
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.308
Kommt halt drauf an was man damit machen will. Wenn ich an den ein und anderen Bericht mit dem Hitzeproblem denke würde ich, ehrlich gesagt, nicht von einem 5.1 auf einen 6.1 wechseln. Der 5.1er ist halt doch etwas flexibler und thermisch einfacher im Griff zu halten. Wenn man also durch Software nicht zum 6.1er gezwungen wird lohnt sich IMO das "Upgrade" nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Macschrauber
Oben