Altes Apple Cinema HD Display mit neuem iMac verbinden

MarkusHHH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0

MDmac64

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
194
Hallo, schau mal HIER, eventuell hilft es dir weiter.
 

MarkusHHH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Danke fürs Mitdenken. Diese Seite habe ich auch schon gefunden. Aber alles ein spanisches Dorf.
 

klausmajor

Mitglied
Dabei seit
17.12.2010
Beiträge
839
Punkte Reaktionen
340
Villariba oder Villabajo?
Redensartkonfusion! :)

-> Das kommt mir spanisch vor.
Oder aber
-> Das sind für mich böhmische Dörfer.
 

Hotze

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
15.006
Punkte Reaktionen
2.085
Welches Display genau? Das 30er will zum Beispiel DuallinkDVI und den speziellen Adapter von Apple dafür.
 

Hotze

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
15.006
Punkte Reaktionen
2.085
Welcher Adapter und was zeigt der Monitor an? Bitte immer so viele Infos wie möglich. „Das Auto macht so komische Geräusche.“ hilft in der Werkstatt nicht weiter. 😉
 

MDmac64

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
194
Danke fürs Mitdenken. Diese Seite habe ich auch schon gefunden. Aber alles ein spanisches Dorf.
:kopfkratz: ... nach der Beschreibung auf der Seite funzt für dich ein USB-C auf DVI-Adapter.
Dieser -> KLICK sollte es eventuell ermöglichen, siehe auch Rezensionen. Der Preis wäre ein Versuch wert.
 

MarkusHHH

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Die Lösung lautet:

BENFEI USB Typ C (Thunderbolt 3) auf DVI Adapter, USB 3.1 (USB-C) auf DVI-D Adapter männlich zu weiblich, Konverter für Apple MacBook [2015,2016,2017].

Hat mich dann selbst überrascht, dass das so einfach ging, weil ich so viel widersprüchliches darüber gelesen habe.

Vielen Dank fürs Mitdenken.
 
Oben Unten