Benutzerdefinierte Suche

alternativer Bootmanager?

  1. Hugoderwolf

    Hugoderwolf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es eigentlich einen Bootmanager, der auch OSs erkennt, die auf dem gleichen Volume liegen? Der eingebaute, den man per Tastenkombination kann das ja leider nicht. Falls ich mich also entscheide, mal kurz OS9 zu brauchen, muss ich erst OSX starten und über die Systemeinstellungen das andere Startvolume auswählen. Wäre echt toll, wenn ich das direkt beim Start regeln könnte.

    Bis denn,
    Luther
     
    Hugoderwolf, 27.04.2003
  2. ESMA

    ESMAMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    Hilft das?

    Gruß,
    ESMA
     
    ESMA, 27.04.2003
  3. Hugoderwolf

    Hugoderwolf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ein wenig. Is eigentlich ein wenig blöd nur, da ich standardmäßig mit X arbeite und lieber auf die 9 drücken würde, um 9 zu starten. Vielleicht sollte ich doch auf das bisserl mehr Performance in 9 verzichten und Logic nur noch in X benutzen...
     
    Hugoderwolf, 27.04.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - alternativer Bootmanager
  1. paulsch
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    380
    paulsch
    12.01.2017
  2. McLock
    Antworten:
    56
    Aufrufe:
    2.002
  3. Darii
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    932
    Tzunami
    22.12.2014
  4. Felix Bartelt
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.521
  5. Huluvu
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    560
    HerrSchnuff
    02.05.2008