Alternativen zu Quicksilver?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von Whitesnake, 01.04.2008.

  1. Whitesnake

    Whitesnake Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    10.10.2007
    Kurze Frage: Quicksilver wird ja nicht mehr weiterentwickelt.
    Gibt es irgendein aktuelles (und kostenloses) Programm, dass die selbe Funktionsfähigkeit besitzt und mit dessen sich auch über selbst definierte Shortcuts Applikationen (Skripte) ausführen lassen?
     
  2. Lofgard

    Lofgard Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Alcor selber empfiehlt Butler, ich habe es selber noch nicht ausprobiert.

    //Oops, da steht ja kostenlos. Tschuldigung.

    //Ich finde selber die Info nicht mehr im Original, die ich oben gepostet habe, aber da die Plugins beim Aufrufen immer noch so derbe lange brauchen und auch vieles nicht an 10.5 angepasst ist (Extra Scripts) scheint man Quicksilver so benutzen zu müssen wie es ist. Läuft ja auch super mit 10.4 (bis auf Kleinigkeiten).

    // und wieso sagt mein Quicksilver mein 3814 ist aktuell? Ist 3815 für Leopard oder die Intel-Version?
     
  3. Whitesnake

    Whitesnake Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    10.10.2007
    Danke für deine Antwort.
    Vielleicht gibt es ja ein Update von Quicksilver, aber ich hab immer noch die 3815er Version.
     
  4. csb

    csb Mitglied

    Beiträge:
    2.907
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Quicksilver ist echt klasse, es wäre schade, wenn das eingestellt werden würde...
     
  5. secretchord

    secretchord Mitglied

    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    23.03.2005
    csb,
    same here, fuer mich waere ein finales, stabiles QS zigmal mehr wert als Cupertinos Stacks- und Spaces-Gedoens..
    schade, aber naja vielleicht gibt sich ja jemand aus der QS-Gemeinde noch'n Ruck.

    fredersteller,
    ich bin sehr skeptisch, dass es ein tool gibt, was deine kriterien aktuell und kostenlos erfuellt und vor allem auch nur ansatzweise an QS herankommt.
    ich habe mir letzte woche overflow installiert, und das ist wirklich nett und schoen und durchaus praktikabel, aber kostet (wenn auch nur durchaus erschwingliche) 15dollar und benoetigt bei den entscheidenden moves "mehr finger" (ich denke, ihr versteht, was ich meine...)
    also, hoffen wir mal.
     
  6. gaianchild

    gaianchild Mitglied

    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    16.01.2003
    LaunchBar ist zwar nicht kostenlos, lohnt aber einen zweiten Blick. Funktionsumfang und Handling sind meines Erachtens nach unschlagbar. LB ist das erste Tool, dass ich auf einen neuen Mach aufspiele. :)
     
  7. Lynhirr

    Lynhirr Mitglied

    Beiträge:
    11.003
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Ich arbeite mittlerweile gut mit Spotlight und RapidoStart ...
     
  8. ThoKo

    ThoKo Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    01.02.2007
  9. eiq

    eiq Mitglied

    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    369
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Bei mir wurde Quicksilver mit dem Wechsel auf 10.5 durch Spotlight abgelöst.

    Gruß, eiq
     
  10. *angebissen*

    *angebissen* Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Alternative = Spotlight.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.