Alternativen zu iPhoto

  1. Frank S.

    Frank S. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!

    Ich suche schon seit geraumer Zeit eine Alternative zu iPhoto.
    Eigentlich hätte ich gerne eine Bildbetrachtungssoftware a la IrfanView auf dem PC....

    Bisher legen alle Proggis für den Mac eine Datenbank an und importieren erstmal die ganzen Fotos.

    Son Zeugs will ich aber garnicht.
    Ich suche einfach nur einen popeligen Bildbetrachter, der schnell ist und nach Möglichkeit auch RAW Dateien anzeigen kann.

    Kann es wirklich sein, das ich doch weiter mit meiner Dose arbeiten muß weil es keine gescheiten Programme für den Mac gibt?

    Das kann und will ich nicht glauben....

    Gruß Frank
     
    Frank S., 12.09.2006
  2. kBasti

    kBastiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    8
    wo wir grade bei dem thema sind... ich suche schon so etwas wie irfanview, also vor allem stapelverarbeitung wie umbenennung oder konvertierung.. das wär intressan :) dann vl noch wasserzeichensetzung usw...
    geht zwar auch mit photoshop aktion erstellen..aber is doch um einiges mühseliger...

    das mit dem importieren geht mir auch irendwie auf die nerven... weiß jemand wie xnview das macht und alles kann?

    gruß
     
    kBasti, 12.09.2006
  3. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    iPhoto ist KEIN Bildbetrachter, sondern eine Bilderverwaltung! ;)
    Bildbetrachter: z.B. Xee

    Du solltest etwas die Suche bemühen oder mal danach googeln. Sonst entgehen dir viele schöne Programme für OSX! :rolleyes:

    suche mal hier nach "picture viewer": defekter Link entfernt

    oder noch einfacher hier: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=48334
     
    Tensai, 12.09.2006
  4. Frank S.

    Frank S. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke Euch für eure Antworten.
    Habe jetzt ein paar Proggis probiert, z.T. nicht schlecht.
    Aber alle nicht so flink wie auf der Windows Büchse... :-(

    und ein vernünftiges Proggi um RAW Bilder zu bearbeiten bzw. konvertieren?

    Im Moment nehme ich das mitgelieferte von Canon.
    gibt es da gute Alternativen??

    Lieben Gruß
    Frank
     
    Frank S., 13.09.2006
  5. ifotograf

    ifotografMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde Dir IView Media Pro empfehlen - ja das legt eine "DB" an, die Daten bleiben aber im Verzeichnis

    Wenn Du mit RAW Dateien arbeitest, dann kommen an einem Shooting Tag schon gerne mal 30 GB zusammen (outing). Wenn da irgendein Browser jedesmal das Preview Bild (Miniansicht) neu generiert hast Du Spaß, daher lieber einmal Import bei IView (anlegen der Minibilder/Extraktion der Exif Infos) als jedesmal zwischen 8 und 16 MB vom Fileshare laden ...

    Aber besser ist Apperture !!!

    LG

    ein Neuling
     
    ifotograf, 16.09.2006
  6. ifotograf

    ifotografMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    RAW Converter

    Als besten RAW Converter nehm ich Capture One, mich stört nur die doppelte Datenablage - von den Funktionen find ich CO noch besser als Apperture, aber einen Tod muß man sterben und ich kann mir bei meinen Datenmengen die Redundanz im Raw-Bereich nicht erlauben - zumal bei mir CO bei einem Netzlaufwerk unerträglich langsam wurde.

    Daher hab ich die Daten vor dem Konvertieren auf die lokale Platte kopiert.

    LG

    Michael
     
    ifotograf, 16.09.2006
  7. lexa2000

    lexa2000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    22
    schon mal GraphicConverter angeschaut? ist ziemlich günstig und kann (fast) alles.....
     
    lexa2000, 16.09.2006
  8. maga

    magaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    kann ich bestätigen, Graphic Converter ist echt stark und in der aktuellen C`t auch noch kostenlos dabei ... (Multimedia-CD)

    Gruß

    Matthias

    Edit: ... und hat auch noch einfache Bildbearbeitungsfunktionen dabei!
     
    maga, 16.09.2006
  9. Franken

    FrankenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    3.335
    Zustimmungen:
    327
    Ich verwende iView, früher hab ich Grafik Konverter verwendet, aber iView macht das besser und übersichtlicher.

    z.b. kann man mit iView die Dateien leicht umbennenen in andere Ordner verschieben, ein QuickTime Film aus der DiaShow exportieren, sehr leicht auch die Bilder Verschlagworten und und und

    iView müsste es auch als Tryout geben

    guck mal hier
     
    Franken, 19.09.2006
  10. Schattenmantel

    SchattenmantelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Ich nutzte CS2 Suite mit Bridge und Photoshop und den Adobe Camera RAW Converter für die RAW Files..
    Bedingt ein wenig eigener sortier Kreativität, aber ich komm bestens auch mit sehr grossen Bildmengen zurecht.. (über 10000 Bilder seit Januar 06 )
     
    Schattenmantel, 19.09.2006
Die Seite wird geladen...