1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alternativen zu Finder?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Perm1990, 26.04.2005.

  1. Perm1990

    Perm1990 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Könntet ihr mir bitte Alternativen zur Finder nennen?

    Danke.
     
  2. MS_Hunter

    MS_Hunter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    10
    Moin Perm1990,

    also spontan fällt mir nur der Path Finder von Cocoatech ein: http://www.cocoatech.com/

    Einige Funktionen sind ganz nett aber leider benötigt er z.T. auch gut Rechenleistung.
    Schau ihn dir aber auf jeden Fall mal an, vielleicht er ja genau dein Ding.

    Grüsse

    MS Hunter
     
  3. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    wenn du was anderes als den finder willst, warum benutzt du überhaupt osx?
    was ist einfacher und praktischer als der finder?
     
  4. Perm1990

    Perm1990 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    DirOPUS?

    Hi.
    Hmmm. z.B. DirOpus (kenn ich bereits aus AMIGA-Zeiten).
    Leider nur für Windows :(.
     
  5. unidog

    unidog MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    57
    Moin.

    versuchs mal mit "Butler". Gibts bei versiontracker.com
    Feines kleines Programm mit Schnellzugriff auf alles, auch tief Verborgenes. Internetsuchmaschinensuche integriert, ebenso hast du Zugriff auf alle Bookmarks und es plaziert sich dezent auf dem Schreibtisch in irgendeiner Ecke. Die Einrichtung dauert etwas. Aber es ist eine echt gute Alternative!

    Gruß,
    unidog
     
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.902
    Zustimmungen:
    142
    ich nutze seit August nur noch den Path Finder 3, der kostet zwar aber der ist jeden Cent wert. Bei mir braucht der eigentlich kaum Performance und er bietet einfach mehr Funktionen. Es sind auch Funktionen dabei , die ich schon liebgewonnen habe. Z.B kann man einstellen, das erst Ordner und dann Dateien angezeigt werden. Das ist vielleich tnicht Maclike, mir aber lieber ;)

    Schau dir einfach mal 30 Tage die Testversion an.