ALternative zum Finder

  1. Kriz82

    Kriz82 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Hallo mal wieder...
    ich habe seit gestern ne Testversion vom Pathfinder drauf und muss sagen, das Programm is wirklich super.
    Endlich kann man alles sehen, was man möchte...
    Nun stört mich nur noch das Findersymbol im Dock...
    Kann ich irgendwie loswerden?

    Hat jemand anderes noch Erfahrungen mit Finder-Alternativen??
     
    Kriz82, 22.01.2007
  2. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    du kannst mit der gedrückten ctrl taste auf den finder im dock gehen. es kommt ein kleines menü mit "ausblenen". wenn du ihn aber wieder einblenden willst, musst du ihn aus dem system rausgraben, denn der finder ist als programm nicht zu finden. (was für ein wortspiel :rolleyes: )
     
    Mister_Ed, 22.01.2007
  3. e.v.o

    e.v.oMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    meine erfahrung ist, das pathfinder die einzig ernstzunehmende software ist die es wert ist eingesetzt zu werden. aber selbst mit diesem programm bleibt die dateiarbeit auf dem apfel ein absoluter krampf.

    warum es auf dem mac keinen ordentlichen dateibrowser gibt ist mir absolut schleierhaft...
     
    e.v.o, 22.01.2007
  4. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Du kannst in den Einstellungen angeben, das der Finder geschlossen wird. Das Symbol ist aber dann trotzdem noch im Dock. Ich nutze seit 3 Jahren schon Pathfinder.
     
    Mauki, 22.01.2007
  5. Wolfsbein

    WolfsbeinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Ich gebe dir absolut Recht. Und die Developer Builds von 10.5 lassen nicht auf Besserung schliesen. Mit KDE 4 und der voelligen Integration in Aqua mittels Qt gibt es mit Konqueror eine sehr gute Alternative.
     
    Wolfsbein, 22.01.2007
  6. Kriz82

    Kriz82 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Mmh, wie funktioniert denn sowas?
    Ersetzt das meinen Finder oder ist das auch nur ein Programm unter dessen Oberfläche ich mein Mac OS X verwalten kann?
     
    Kriz82, 22.01.2007
  7. e.v.o

    e.v.oMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    es ersetzt den finder auf keinen kall, es ist genau wie pathfinder ein extra programm.

    am schönsten wäre mir der explorer von windows 2k mit abgeschaltetem IE. das ist einfach das non plus ultra an geschwindigkeit und übersichtlichkeit! lustigerweise hat das KDE/gnome mittlerweile übernommen und mit os x elemten gemischt...
     
    e.v.o, 22.01.2007
  8. Wolfsbein

    WolfsbeinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Wolfsbein, 23.01.2007
  9. KingKay

    KingKayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Hmm, der KDE Dateimanager würde mir auch gefallen. Doch wie ich das installiere ist mir nicht wirklich klar.
     
    KingKay, 30.01.2007
  10. An-Jay

    An-JayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    Sehe ich absolut nicht so. Was fehlt dir denn konkret noch beim Path Finder?
     
    An-Jay, 30.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ALternative zum Finder
  1. Merlin2504
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    611
    Merlin2504
    07.04.2017
  2. drd[cc]
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    235
    Olivetti
    17.02.2017
  3. troubadix2004
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    771
    rembremerdinger
    16.10.2016
  4. wombat1st
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.251
    wombat1st
    18.04.2015
  5. CRen
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    4.023
    xenayoo
    23.05.2005