Alternative zu QuickTime

Hugoderwolf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2003
Beiträge
349
Tjo, also irgendwie gefällt mir QuickTime nicht. Ich will nicht meine ganzen Videos erst durch diesen DivXDoctor schicken müssen und einen Vollbildmodus habe ich bisher auch nicht gefunden. Gibt's da keine vernünftige Alternative? Bei Versiontracker bin ich bisher nicht fündig geworden aber vielleicht bin ich auch zu doof.
 

conny

Mitglied
Registriert
28.03.2002
Beiträge
410
Kombiniere....ah, 'Gesamter Bildschirm' ist ja 'Vollbildmodus'.

Und glaube ja nicht, daß alle Windows-Videoplayer alle avi-Files lesen können !

conny
 

Trainspotter

Mitglied
Registriert
31.10.2002
Beiträge
552
schau dir mal den VLC (Video Lan Client) an.
dass ist mein absuluter liebling in sachen film dateien abspielen.


müsstest du bei versiontracker finden
 

conny

Mitglied
Registriert
28.03.2002
Beiträge
410
@Trainspotter - ist auch 'ne gute Alternative, hat aber im jetzigen Entwicklungsstadium Probleme mit .mov-Dateien.

conny
 

Jan Kolgar

Neues Mitglied
Registriert
18.02.2003
Beiträge
15
"Und glaube ja nicht, daß alle Windows-Videoplayer alle avi-Files lesen können !"



probier mal POWER DVD am WIN! :)
 

Hugoderwolf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2003
Beiträge
349
Hmm, kann ja sein, dass ich doof bin, aber das Durchsuchen aller Menüs inklusive Control-Click auf jedes einzelne Pixel im Player brachten nirgends eine Option namens "Gesamter Bildschirm" hervor. Und da bleibt immer noch das Problem mit dem rumdoctern. Aber ich werd mal die genannten Alternativen anschauen...
 

conny

Mitglied
Registriert
28.03.2002
Beiträge
410
Quicktime 6.1:

'Quicktime-Player->Film->Gesamter Bildschirm' oder Tastenkombination Apfel F

conny
 

conny

Mitglied
Registriert
28.03.2002
Beiträge
410
@carsten801: wenn das stimmt, muß ich mich bei Hugoderwolf wohl entschuldigen - hab seit 'Ewigkeiten' die Pro-Versionen, kenne es gar nicht anders,

Hugo: very 'schuldigung

conny
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.740
Ist tatsächlich so conny, Vollbild gibts nur bei Quicktime Pro.
 

TobyMac

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
3.028
Es gibt ein Script, dass die normale Quicktime Version auch befähigt Full-Screen darzustellen.....
Ich mach mich mal auf die Suche, ob ich das wiederfinde, seit ich auch Pro User bin, brauchte ich es nicht mehr ;)

Achja, ein guter Player neben VLC ist auch MPlayer !
 

.:|Jaguar|:.

Mitglied
Registriert
18.11.2002
Beiträge
63
das programm mit dem man im vollbildmodus filme anschauen kann heisst "Fullscreen Movie Player X".
gibt es glaub ich bei versiontracker.
 

mybook

Mitglied
Registriert
01.03.2003
Beiträge
379
Fullscreen Freeware

gibt es bei www.mac4ever.de zum kostenlosen download.Simpel zu benutzen.Hat auch sonst nette Themen zu bieten.Mac4ever.de ist für mich einen täglichen Besuch wert.
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.952
Ich benutze eine Kombination aus Quicktime und VLC. Für .mov ist Quicktime gut geeignet, wobei mittlerweile auch VLC damit keinerlei Probleme mehr hat, für alles andere wird VLC angeworfen. Läuft prima, keine Probleme, Vollbildmodus wird unterstützt und ist kostenlos.

Desweiteren hat VLC einen riesengroßen Vorteil gegenüber Quicktime: Es ignoriert die Einstellungen des Bildschirmschoners, bei Quicktime ist mir schon öfters nach 15 Minuten der Bildschirmschoner mitten im Video angesprungen bei VLC hingegen noch nie, auch nicht bei zwei-Stunden Filmen.
 

carsten801

unregistriert
Registriert
24.11.2002
Beiträge
533
weiß eigentlich jemand was für plugins nötig sind, damit Quicktime auch mit den Tonspuren zurecht kommt.
Ich hab die Plugins für Quicktime um Xvid und alles andere anzuschauen und das funktioniert auch wunderbar, aber der Ton kommmt entweder gar nicht oder nur Bröckchenweise.........

gruss carsten
 
Oben