Alternative zu Mailtags von SmallCubed gesucht

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.252
Punkte Reaktionen
809
Hallo Forumsgemeinde,

seit einiger Zeit benutze ich Mailtags von genannter Softwarefirma.

Wie an so vielen Stellen hat sich auch hier der Wechsel von Einmalkauf auf Abo ergeben.
Derzeit kann ich mit der bisherigen Lizenz noch arbeiten, bei einem Wechsel zu BigSur oder jünger ist aber der Umstieg auf die neue Lizenz mit jährlicher Gebühr erforderlich.

Kennt jemand eine Alternative zu Mailtags? Die Möglichkeit der Markierungen in Mail kenne ich, die Anzahl der unterschiedlichen "Fähnchen" ist mir aber zu gering, da ich darüber meine eingegangenen Mails die laufenden Projekte betreffend gruppiere.
Ordner sind nicht so meins - falls dieser Vorschlag kommt - da die Mails dann aus dem Eingangsverlauf entfernt sind.

Danke für Eure Hilfe und Eure Vorschläge.


Servus

Nic
 

agrajag

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
4.497
Punkte Reaktionen
1.642
Für Apple-Mail wüsste ich jetzt nichts. Aber MailMate hat Tagging bereits eingebaut. Und im Gegensatz zu dem Mail-Plugin, schreibt es die Tags nicht in den Mail-Header, sondern benutzt, ganz standardkonform, IMAP keywords. MailMate ist zwar nicht ganz billig, kostet aber nicht soo viel mehr wie das besagte Mail-Plugin.

Einen Nachteil hat das ablegen der Tags als IMAP Keywords: Es gibt da draußen Mail-Server, die nicht allzuviele Custom-Keywords zulassen, Exchange IMAP sogar gar keine. FastMail gehört zu denen, die nahezu beliebig viele zulassen. Einen besonderen Vorteil hat diese Variante aber auch: Wenn man via DavMail auf Exchange-Konten zugreift, werden die IMAP Keywords von/zu Exchange Categories übersetzt.

Falls du MailMate ausprobieren möchtest, würde ich die aktuellste von diesen Builds nehmen. Die r5852 ist die frische Beta. Rock solid.
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.252
Punkte Reaktionen
809
Was wäre die Folge, wenn man mit seiner getaggten Mail auf einen Mail-Server trifft, der keine Custom-Keywords zulässt?

Ich werde mir die App in den Weihnachtstagen mal installieren auf einen Reserverechner.
Allerdings ist so ein Umstieg nicht mein prinzipielles Ziel. Ich werde es mir aber mal ansehen. Danke für den Tip.
 

agrajag

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
4.497
Punkte Reaktionen
1.642
Du kannst MailMate ohne Probleme auf dein aktuelles System installieren. Wenn MM auf einen Server trifft der keine oder weniger Keywords unterstützt als benutzt werden, speichert es die Keywords nur lokal. Ich hab MM von Anfang an zusammen mit FastMail benutzt (nunmehr ca. 10 Jahre), daher kann ich nicht sagen, ob und wie MM anzeigt, wenn es Tags nicht auf dem Server sichern kann.

Ich würde einfach parallel den Activity-Viewer von MM eine Weile offen halten (nur dann wird protokolliert). Dann kannst du sehr schön sehen, was genau zwischen MM und Server gesprochen wird. Ich würde erwarten, daß man im Log sehen kann, ob der Tag nicht synchronisiert werden konnte.

Bei Fragen, einfach fragen. Es empfiehlt sich übrigens die Doku zumindest mal zu überflegen, da einige der Features nicht so ganz offensichtlich sind. Und falls du auch Gmail benutzt, werden da einige Gmail-spezifische Features beschrieben.
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.252
Punkte Reaktionen
809
Moin,
danke der Nachfrage. Ich bin leider zu nix gekommen. Saß am Sonntag vor dem Heimrechner und wollte loslegen, da gab es ein anderes Thema, zu dem ich gerufen wurde und dann hab' ich's vergessen bis zum Abend.
Ich werde mir MailMate wohl erst über die Weihnachtstage ansehen. Dann kann ich entscheiden, ob ich eher das Geld für die Addons ausgebe oder die Einarbeitung in MailMate auf mich nehme.

GMail nutze ich übrigens nicht. Eine Postfächer von eigener Domain, die icloud-Adresse für privates Zeug oder privates Online-Shopping.
Hatte früher mehr, macht aber eigentlich nur Arbeit.

Hab's mir in den Kalender geschrieben.
 

agrajag

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
4.497
Punkte Reaktionen
1.642
Bin auf das Ergebnis gespannt…

(Und wie gesagt: melden, wenn du Fragen hast.)
 

agrajag

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
4.497
Punkte Reaktionen
1.642
Uuuuuuuuuuund? :)

Meine Freundin hat sich jetzt auch mal aufgerafft und hat zumindest ihre Gmail-Accounts zu Mailmate "umgezogen".
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.252
Punkte Reaktionen
809
Moin,

ich bin soweit vorangekommen, dass ich mir die Website angesehen habe.
Etwas erschwerend ist, dass ich mit meinem Englisch zwar soweit gut "rum" komme,
mir die Übung für den geschäftsmäßigen Gebrauch etwas fehlt. Ich bleibe dran.
Gemerkt habe ich, dass MM wohl viel kann.

Die Generation YT (mein 16-Jähriger gehört da wohl dazu) ist da irgendwie firmer.
Der versteht gesprochenes Englisch derart gut, dass ich als Übersetzer für meine Frau total ausgespielt habe ;-)
 

agrajag

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
4.497
Punkte Reaktionen
1.642
Hehe, meine Englisch-Skills liegen auch eher nur beim lesen von eher technischer Dokumentationen. :) Aber immerhin bemerke ich mittlerweile kaum, in welcher Sprache eine Anwendung gerade ist.
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.252
Punkte Reaktionen
809
Aber immerhin bemerke ich mittlerweile kaum, in welcher Sprache eine Anwendung gerade ist.
So sollte es eigentlich sein, wenn man eine fremdsprachliche App nutzt.
Sonst verwendet man eine Menge Energie auf die Bedienung und weniger auf die Inhalte. ;-)
 
Oben Unten