Alternative zu Apple Remote Desktop

Fa.bian

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
87
Hallo,

gibt es eine Alternative zu Apple Remote Desktop oder eine Demo davon?

Grüße
Fabian
 

Cadel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
als client?
chicken of the vnc
 

Fa.bian

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
87
Versuche ich eben. Ich will das der Display meines anderen Mac's hier bei mir erscheint. Habe alle relevanten Daten bei Chicken of the VNC eingegeben...IP+Port & Passwort. Der will aber nicht so wie ich will.
 

Cadel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
ports für den vnc-dienst im router sind offen?
am server (also der andere mac) auch den vnc-dienst einschaltet und erlaubt das dritt-clients den rechner remoten dürfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fa.bian

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
87
Entschuldige das ich nicht so versiert bin. Kannst du es mir einfacher beschreiben ?

Host: (IP und Port eingetragen)
Passwort: (Welches? Das vom Administrator des Mac's auf das ich zugreifen will?)

Display: 0

Connect --> Dann: "Connection Terminated" Unknown authType83886336

Was mache ich falsch?

Achso, ich ich muss bei dem anderen Mac das auch einstellen...Entschuldige
 

Cadel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
Passwort: (Welches? Das vom Administrator des Mac's auf das ich zugreifen will?)
nein. das vnc-kennwort.

das legst du am server (also dem anderen mac) fest unter sharing -> [x] apple remote desktop -> zugriffsrechte... -> [x] vnc-benutzer dürfen den bildschirm mit dem folgenden kennwort steuern

Was mache ich falsch?
besagte haken am anderen mac gesetzt?
ports im router für den vnc-dienst geforwardet?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fa.bian

Fa.bian

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
87
Apple Remote Desktop wurde am anderen Mac aktiviert. Ist jetzt unter "ibook" zu erreichen...?
 

MacMännchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
2.881
Ist jetzt unter "ibook" zu erreichen...?
Wenn beide Rechner im internen Netz sind, funktioniert auch der Zugriff über den (Bonjour-)Namen, also in deinem Fall mit "iBook".
Was auf jeden Fall geht, ist der Zugriff über die IP-Adresse.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CharlesT und Fa.bian
Oben