alternative Windowmanager für OSX?

  1. n3ocort3x

    n3ocort3x Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    sowas ähnliches wie Beryl oder Compiz (Linux window manager ) ????

    würd mich interessieren

    greetz

    cort3x
     
    n3ocort3x, 06.01.2007
    #1
  2. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Such mal hier:

    defekter Link entfernt
     
    OFJ, 06.01.2007
    #2
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Was genau von Beryl fehlt dir denn?
    Expose: Ist schon im OSXSystem enthalten.
    Worspaces: Entweder auf 10.5 warten, da ist es enhalten oder aber ein Programm wie Virtue (kostenlos), Codec VirtualDesktop (kostenpflichtig) verwenden.
    Minimze: Effekt schon in OSX enhalten.
     
    quack, 06.01.2007
    #3
  4. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    vielleicht möchte er abbrennende fenster, wasserplätscher-effekt auf dem desktop, oder wabbelnde gummi-fenster
     
    Cadel, 06.01.2007
    #4
  5. Apfelregierung

    Apfelregierung MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Wabbelnde Gummifenster? Wie geil nerdy! :D

    GummiRegierung
     
    Apfelregierung, 06.01.2007
    #5
  6. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    will ich auch!
     
    Chicago Whistle, 06.01.2007
    #6
  7. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    und schon ein uralter hut inzwischen.

    youtube dich mal schlau mit den begriffen "compiz/xgl" oder "aiglx" oder "beryl" .. etc

    leider kommen einige videos bei youtube arg ruckelig rüber, was aber nicht daran liegt, dass die effekte performance schlucken (tun sie nicht, läuft mit einer uralten geforce 2 schon rund), sondern vielmehr daran, dass die bildschirm-videos schlecht aufgenommen wurden

    wer osx in sachen optik für die krone der schöpfung hält, hat in den letzten 12 monaten arg gepennt.
    zumindest was die möglichkeiten angeht.
    natürlich ist es eine andere frage, dass man mit ZUVIEL effekten auch gleich alles übertreiben kann. muss man ja aber nicht.

    edit:
    http://www.novell.com/products/desktop/features/xgl/
    das hier war der stein des anstoßes.
    inzwischen gibts dutzende mehr effekte
    expose, wabbelfenster, cube-effekt, transparenz in den fenster, mini-tab-ansicht der offenen anwendungen (ähnlich dem dock), wasserplätscher-effekte, fenster die abbrennen, die möglichkeit fenster über virtuelle screens "mitzunehmen".
    selbst videos könnte man "wabbeln" und transparent durch andere fenster durchscheinen lassen.

    zugegeben.. viel spielerei.. aber ich finds lustig ;)
     
    Cadel, 06.01.2007
    #7
  8. n3ocort3x

    n3ocort3x Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    genau das find ich auch. Es ist eine sehr lustige spielerei. OSx ist sicher super, nur das würde dem ganzen die krone aufsetzen. Es ist nicht lebensnotwendig aber immerhin ne lustige zeitvertreiberei.

    Weiss schon wer ob das am mac auch möglich ist ??

    gretz
     
    n3ocort3x, 06.01.2007
    #8
  9. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    am mac schon. in aqua aber wohl nicht. jedenfalls wüsste ich nicht wie.
    du könntest dir aber z.b. gnome installieren o_O
     
    Cadel, 06.01.2007
    #9
  10. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    wow- sehr geil was ich da bei youtube gesehen habe
    mal abwarten wie lange apple braucht bis sie es geklaut - #räusper# ich meine natürlich "integriert" haben....
    bei der übernächsten katze vermutlich
    mal eine frage : gab es expose auch schon vorher - in einer ähnlichen form für linux?
     
    ostfriese, 06.01.2007
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - alternative Windowmanager OSX
  1. Insiderwitz
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    219
    Oldy62
    06.05.2017
  2. KingROFL
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    222
    KingROFL
    23.02.2017
  3. sidesurfer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    172
    bjoern07
    15.11.2016
  4. philipplobach
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    770
    ObiTobi
    24.10.2016
  5. mochroi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.372
    frivtn100
    09.06.2017