Alter Mac Pro sucht Rettung vorm Verschrotten ;-)

BlondeMacUser

Registriert
Thread Starter
Registriert
19.12.2018
Beiträge
3
Hallo und guten Abend zusammen,
ich bin leider unerfahren, was die Mac-Familie angeht, und hoffe auf ein paar Tipps, was ich mit meinem alten Mac noch anstellen kann - ausser ihn zu verschrotten ;-)

Die aktuelle Grafikkarte ATI Radeon HD 5770 1024 MB macht Probleme und muss ausgetauscht werden. Noch läuft der Rechner auf OS X Yosemite Version 10.10.5. Ich würde gerne zunächst auf High Sierra upgraden und dann auf Mojave.

Meine Frage wäre zb ob:
- zusätzlicher Arbeitsspeicher installiert sein sollte für High Sierra bzw Mojave bzw ich ohnehin gerne auf 8 GB aufstocken würde
- welche Grafikkarte in Frage kommen würde, die besser / neuer ist als die jetzige
- und ob sich der Aufwand lohnt ??? Ich würde gerne den Rechner erhalten...
- welches neuere Modell als das hier, aber nicht aktuellste Macbook wäre genauso leistungsstark und nicht zu unerschwinglich vom Preis her?


Für jeden Tipp wäre ich sehr dankbar!!!
Schönen Abend!


Modellname: Mac Pro
Prozessortyp: Dual-Core Intel Xeon
Prozessorgeschwindigkeit: 3 GHz
Anzahl der Prozessoren: 2
Gesamtanzahl der Kerne: 4
L2-Cache (pro Prozessor): 4 MB
Speicher: 4 GB
Busgeschwindigkeit: 1,33 GHz

Grafikkarte: ATI Radeon HD 5770 1024 MB
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.030
Wenns ein Dual Core ist dann ist bei El Capitan schluss. Ab Sierra benötigt der Kernel einen neueren Prozessor, da helfen auch keine Ticks. El Capitan genügt auch :)

Wenns unbedingt noch neuer sein soll dann ist Linux auch einen Versuch wert.

Wenns unbedingt Mojave werden soll dann Upgrade auf Mac Pro 3.1 oder neuer.
 

BlondeMacUser

Registriert
Thread Starter
Registriert
19.12.2018
Beiträge
3
Super, vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!!! Also wäre El Capitan der nächste Schritt... laufen darauf die Programme der Adobe Suite ( Photoshop, Premiere) ? Und wie ist das gemeint, dass El Capitan auch reicht?
Sehe im Netz viele Mac Pro 3.1 im Angebot... mit installierten Adobe Programmen, vllt wäre das einfacher als selbst aufzurüsten...

Könntest Du noch eine äquivalente mobile Variante zum Mac Pro 3.1 empfehlen?

DANKE!!!
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.030
Einen mobilen Mac Pro gibt es nicht :)

Ich hätte einen 3.1er den ich Dir auch nackt anbieten kann, kannst dann so gut wie alles vom 1.1 übernehmen. Ggf per privatem Chat.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
4.915
Das ist ein MP 1.1 wenn ich das richtig sehe. So einen habe ich auch noch, W10 läuft das super drauf :shame:

Einen 3.1 bekommt man schon für 259,- Euro mit 6 Monate Garantie: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...-xeon-2-8ghz-quad-core-8gb/881300542-228-1767 (Fotos sind allerdings vom 4.1).

Mobil wäre MacBook Pro ab 2012 wenn du Mojave willst ohne zu tricksen. Allerdings muss man - soweit ich weiß - beim MP3.1 auch tricksen um da Mojave drauf zu bekommen. Ansonsten hätte ich noch ein MacBook Pro von 2010 im verkauf. Der kann bis High Sierra.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.030
Bin enttarnt :) aber auch net schlecht, geoutet kann man seine Vorlieben noch offener ausleben. Wer braucht noch nen speckigen Mac Pro ? :wavey:
 

Create an account or login to comment

You must be a member in order to leave a comment

Create account

Create an account on our community. It's easy!

Log in

Already have an account? Log in here.

Oben