Alten iMAC 2013 mit iMAC 2017 (Ventura) als 2. Monitor nutzbar?

O

Oliver1964

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.10.2022
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
4
Hallo liebes Forum,

mein alter 2013er iMAC hat nun endgültig einen FP Defekt. Muss ich das Gerät nun entsorgen oder kann ich ihn irgendwie als 2. Monitor weiter nutzen. Ich habe nun einen 2017er IMAC mit Ventura.

Freue mich auf Feedback?

VG Oliver
 
genexx

genexx

Mitglied
Dabei seit
10.11.2022
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
100
Oder einen Umbau zum Monitor mit Treiber Platine.......
Wenn es ein 5K ist....

Du kannst auch einfach von einer USB SSD oder NVME booten und auf die installieren......
Damit geht dann der Target Display Mode:

iMac-Modelle von 2011, 2012, 2013 und Mitte 2014​

So verwendest du eines dieser iMac-Modelle als externes Display:
  • Auf dem als Display verwendeten iMac muss macOS High Sierra oder älter installiert sein.
  • Der andere Mac, zu dem du eine Verbindung herstellen möchtest, muss von 2019 oder älter sein. Außerdem sollte auf ihm macOS Catalina oder älter installiert sein.
  • Um beide Mac-Computer zu verbinden, musst du ein Thunderbolt-
    thunderbolt-icon.png
    oder Thunderbolt 2-
    thunderbolt-icon.png
    Kabel verwenden.
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.354
Punkte Reaktionen
3.538
Hallo liebes Forum,

mein alter 2013er iMAC hat nun endgültig einen FP Defekt. Muss ich das Gerät nun entsorgen oder kann ich ihn irgendwie als 2. Monitor weiter nutzen. Ich habe nun einen 2017er IMAC mit Ventura.

Die Festplatte an diesem 2013er iMac kann man gegen eine neue, oder gleich gegen eine SSD austauschen.
Damit ist der dann noch lang gut und spart die Entsorgung.

Beispiel, da ein genaues Modell genannt wurde: https://de.ifixit.com/Anleitung/iMac+Intel+215-Inch+EMC+2638+Festplatte+austauschen/28781

Der Rest ergibt sich dann.
 
P

pk2061

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.01.2005
Beiträge
1.524
Punkte Reaktionen
405
Ich bin da ganz bei Stargate:
Wenn du da eine SSD und ggf. mehr Ram einbauen kannst, dann kannst du noch länger Spaß mit dem iMac haben.
Hier ist auch noch ein iMac von 2011 in Betrieb! :)
 
D

Desm

Mitglied
Dabei seit
18.09.2012
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
27
Oder eine externe Samsung T7 und darauf das System installieren und später mit dem OpenCore Legacy Patcher den Imac 2013 auf Ventura hieven.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Desm

Mitglied
Dabei seit
18.09.2012
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
27
Vielleicht braucht er ja alte Programme die nur unter Catalina laufen. Er könnte natürlich auch gleich auf Ventura dann gehen 😀
 
RIN67630

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
3.542
Punkte Reaktionen
1.491
Vielleicht braucht er ja alte Programme die nur unter Catalina laufen. Er könnte natürlich auch gleich auf Ventura dann gehen 😀
Warum denn dieser Drang auf die letzte Version zu patchen?
Die einzige gültige Begründung dürfte sein, dass man unbedingt ein Programm benötigt, der nicht mehr auf die vor-Version läuft...
Das dürfte wohl für die allerwenigsten gelten.
Und nicht vergessen: es gibt auch einige Programme, die auf gepatchten Systeme nicht mehr funktionnieren: u.a. einige, die auf die Hardware zugreifen und die neue Hardware voraussetzen.
 

Ähnliche Themen

Oben