Alte Mails ... aber nur auf 1 System?

ingolfS

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2017
Beiträge
196
Hallo ins Forum:

Seit ca. 1 Woche habe ich mit AppleMail ein Problem.

Situation: Ich habe 2 verschiedene Exchange-Konten. Zudem kommen 2 Macs zum Einsatz (iMac und MacBook Pro), beide Maschinen nutzen macOS Catalina (jeweils neuestes Update). Normalerweise nutze ich MS-Outlook für Mail, Kalender und Kontakte, muss aber gelegentlich auf AppleMail zurückgreifen.

Problem: Auf beiden Systemen wird unter Outlook der Posteingang auf beiden Systemen korrekt angezeigt. Die Anzeige des Posteingangs von AppleMail ist auf dem MacBook Pro ebenfalls korrekt. Auf dem iMac werden mir im Posteingang von AppleMail allerdings einige Mails angezeigt, die aus Vorjahren stammen (teilweise 2017 und 2019). Selbst wenn ich versuche, diese Mails in den "korrekten" Unterordner zu verschieben, werden die Mails anschließend wieder im Posteingang von AppleMail angezeigt.
Wie bereits erwähnt, passiert das nur bei AppleMail auf dem iMac. Outlook auf dem iMac ist korrekt, AppleMail und Outlook auf dem MacBook Pro sind auch korrekt.

Frage: Gibt es eine Möglichkeit, AppleMail auf dem iMac dazu zu zwingen, die Mailkonten anhand des Datenbestands der Exchange-Konten neu aufzubauen? Hinweis: Würde ich die Exchange-Konten löschen und neu anlegen, dann erhalte ich die Meldung, dass die Mailkonten aller Systeme (d.h. auch die des funktionierenden MacBook Pro) entfernt werden.

Für mögliche Hinweise schon mal ein Danke.

Grüße, Ingolf.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2008
Beiträge
13.485
Postfach - Alle Accounts synchronisieren hast du schon probiert?
 

ingolfS

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2017
Beiträge
196
Hallo noodyn:
Danke für den Hinweis ... das war meine erste "Tat", aber leider ohne Erfolg.
Wäre es auf beiden Macs "falsch", dann wäre es zwar nicht so toll, aber noch verständlich. Aber MacBook Ok und iMac nicht, das verstehe ich nicht.
Grüße, Ingolf.
 
Oben Unten