Benutzerdefinierte Suche

als root bzw. standard user anmelden

  1. voodoo9969

    voodoo9969 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal!

    Da ich kürzlich mitbekommen habe, dass ein freund von mir ein alter
    Linux- Fuchs ist, hab ich jetzt auch "blut" geleckt und möchte mich näher mit dem Terminal unter OSX 10.4 beschäftigen.

    Dabei sind wir jedoch auf das problem gestoßen, dass ich lediglich als
    user bzw. Admin angemeldet bin (macht mein System automatisch beim hochfahren).

    Ich müsste mich also als root einloggen, damit er mir verschiedene dinge
    genauer zeigen kann...?

    Nur haben wir leider keine ahnung wie wir den Benutzer wechseln können...

    Währe eine feine sache, wenn uns das jemand erklären könnte.
    Mit der suchfunktion haben wir nämlich leider keine adequate info rausgebracht...

    Vielen dank für eure hilfe und Hallo ans macuser-forum!
     
    voodoo9969, 10.04.2006
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Einfach "sudo" vor das Kommando schreiben
     
    BalkonSurfer, 10.04.2006
  3. voodoo9969

    voodoo9969 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    und dann wird der befehl mit root- Rechten ausgeführt?

    Danke, da weil
     
    voodoo9969, 10.04.2006
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Jup
    Bitte, gern ge
     
    BalkonSurfer, 10.04.2006
  5. voodoo9969

    voodoo9969 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    oberösterreichisch für,
    Danke soweit,
    bzw. im moment, danke!
    - klar soweit? ;)

    Danke, übrigens für die rasche antwort!
     
    voodoo9969, 10.04.2006
  6. hoppelmoppel

    hoppelmoppelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    kannst auch den root account aktiviern und dann auf su switchen
     
    hoppelmoppel, 20.04.2006
  7. csb

    csbMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    20
    Da würde ich aber seeeeeeehr aufpassen, was ich tue.
     
  8. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    der root account ist aus gutem Grund als default deaktiviert. Wenn der Admin root rechte braucht weil er in Verzeichnisse schreiben muss die dem System gehoeren geht das mit sudo im Terminal. Es gibt absolut keinen guten Grund den root account zu aktivieren. Das macht den Mac potenziell unsicher.

    Der Admin unter Mac OS hat wenig mit dem Admin unter einem Linux oder Unix System zu tun.
     
    lundehundt, 20.04.2006
  9. hoppelmoppel

    hoppelmoppelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Also ich möchte nicht auf den root account verzichten ;). Mich nervt das ganze sudo getipsle. Aber ich komme ja auch von Linux eigentlich ..
     
    hoppelmoppel, 20.04.2006
  10. timbajr

    timbajrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    26
    sudo bash

    und schon hast ne shell auf der du root bist :)
     
    timbajr, 20.04.2006
Die Seite wird geladen...