Allgemeine Fragen zum iBook (12" 1,2GHz)!

Diskutiere das Thema Allgemeine Fragen zum iBook (12" 1,2GHz)! im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Hallo,

    ich habe vor mir ein 12" 1,2GHz iBook (also das neue) zu kaufen.
    Da ich noch keine Erfahrung mit Apple habe, hab ich da noch ein paar Fragen:

    1. Ist die Akkulaufzeit ca. = der angegeben Laufzeit?

    2. Wie ist die Quallität des Displays so (Kontrast, Ausleuchtung, Helligkeit Reaktionszeit usw.).

    3. Kann man den Hauptspeicher (RAM) auch mit nicht Apple DDR-RAMs nachrüsten?

    So das wäre es erst einmal. Ich hoffe es kann mir jemand helfen!
     
  2. bebo

    bebo Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    1. Nicht ganz, kommt aber erfreulich nahe daran hin.

    2. Qualität ist gut, leuchtstärke könnte einen Tick besser sein, Kontraste sind gut, reaktionszeit auch.

    3. Geht ohne weiteres.
     
  3. djdc

    djdc Mitglied

    Beiträge:
    2.751
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Beim Display muss ich widersprechen. Es dürfte schwer fallen, bei aktuellen Modellen ein schlechteres zu finden. Das sagen übrigens auch alle Tests (nu ja, vielleicht nicht in der Deutlichkeit).
     
  4. RoQ

    RoQ Mitglied

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Ich würde an deiner stelle aber bluetooth mitbestellen, da es das einzige ist, was du nicht nachrüsten kannst... eigentlich schon, aber wer will den außen am gehäuse noch so einen Bömmel rumhängen haben, der bricht nur ab oder ähnliches... und wenn du dir dat Ding nachrüsten willst, dann kostet es dich auch 50 €....
     
  5. v-X

    v-X

    jepp, zum iBook ist nur zu raten,
    super akku laufzeiut, display soll net so toll sein...
    zusatz ram am besten von dsp-memory.de
     
  6. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    RAM: Heißt das also, dass ich einfach zum Computerhändler meines Vertrauens gehen kann und mir DDR-RAM für Notebooks kaufe und in dann in das iBook installiere?

    Display: Von der nicht so guten Qualität des Displays habe ich auch schon gehört, doch Tests verlangen meistens nur 100%, aber dies stimmt ja meist nicht mit der Realität überein. Aber wie ist das Display im Verhätnis zu anderen Notebook-Displays?
     
  7. Effendi

    Effendi Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.11.2003
    die akkulaufzeit kommt natürlich nicht ganz an die angegebene, ist aber o.k.

    supermarktspeicher habe ich noch nicht ausprobiert.

    das display ist meines erachtens eine frechheit.
    absolut blickwinkelabhängig, ungleichmäßig ausgeleuchtet, konstrastarm, farbarm und so reaktionslahm, das es sogar beim scrollen verschmiert. wie zu den anfangszeiten von tft-displays.
    kein vergleich z.b. mit dem display des 15-zoll powerbook, welches um lichtjahre besser ist.

    ansonsten ein empfehlenswertes gerät :D
     
  8. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Kann ja sein, dass die Powerbooks besser sind, doch der Preissssssssss! :confused:
     
  9. thephaser

    thephaser Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    gute wahl - ich schreibe dir gerade genau von so einem gerät!

    ja, so ziemlich schon so fern man normal arbeitet und ned videos rendert.

    das display meines alten ibook 12" mit 800 mhz war besser. vom kontrast her ist es okay... die helligkeit geht auch... aber die blickwinkelabhängigkeit ist ned wirklich gut. vor allem beim blick von oben nach unten wird weiss zu grau. das war beim display des 800 mhz geräts eindeutig besser.

    dennoch: du kannst es echt kaufen. für photobearbeitung brauchst dir das ding aber ned zulegen. aber wer macht das schon. ;-)
     
  10. djdc

    djdc Mitglied

    Beiträge:
    2.751
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Sag ich doch: schlecht. Ich habe noch ein Samsung 14" Notebook, das in Tests wegen seiner geringen Helligkeit bemängelt wurde, wenn man das iBook daneben stellt, sieht man allerdings deutlich, dass es noch schlechter und dunkler geht.

    Wenn man allerdings nicht ständig ein Vergleichsgerät danebenstellt und zu Hause einen externen Monitor anschließt, kann man sich damit arrangieren. Nur im Sommer draußen wirds schwierig überhaupt noch etwas drauf zu erkennen. :(
     
  11. cschirmbeck

    cschirmbeck Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Zur Display-Frage: natürlich ist das Display im iBook nicht mit dem Display des 15" PowerBook zu vergleichen (ich habe beide, sowohl iBook 12" auch als PB 15" hier im Haushalt). Vielleicht ist das Display des iBook auch wirklich minimal schlechter als das der Konkurrenz. Im großen und ganzen aber bleibt das iBook ein sehr schönes Gerät, und das Display ist auch völlig in Ordnung. Man kann sehr gut damit arbeiten (allerdings nicht unter direkter Sonneneinstrahlung!).

    Und zum RAM: wie bereits vorher schon einmal gepostet: kauf' den RAM einfach bei hier. Die Preise sind völlig in Ordnung und die Kompatibilität ist garantiert. Suche Dir einfach unter Apple-RAM Dein iBook Modell aus, dann siehst Du gleich alle kompatiblen RAM-Riegel :)
     
  12. djdc

    djdc Mitglied

    Beiträge:
    2.751
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Der Bildschirm des 12" PowerBooks ist genauso besch...eiden. Erst das 15" Modell ist deutlich besser.
     
  13. Der Graf

    Der Graf Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    02.06.2004
    Neenee, die PB-Displays in den 12"-Modellen sind offensichtlich die gleichen wie bei den 12" iBooks. Also etwas rotstichig, allgemein zu dunkel (Balkon im Sommer geht gar nicht, mit Sonnenschirm, wenn Du gut im Raten bist...), blickwinkelabhängig, die Schlieren beim Scrollen fallen aber kaum auf. Fürs Action-Spiel ist es aber sicherlich nicht geeignet...
    Beim RAM ist das Book sehr wählerisch, aber wenn Du mit Deinem iBook aber in einen Computershop gehst und ein bisschen klüngelst, kannst Du den Ram bestimmt ausprobieren, bevor Du ihn kaufst. Entweder, das Book geht dann, oder eben nicht.
    Aber das iBook ist trotz allem empfehlenswert.
     
  14. elim

    elim Mitglied

    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Kauf bei dsp-memory.de - dann bist Du auf der sicheren Seite!
     
  15. Loki

    Loki Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Also so schlecht ist das Display nicht also nicht schlechter wie bei anderen Laptops in der Preisklasse.


    Wegen RAM also ich habe gute Erfahrung mit TakeMS speicher gemacht der rist Recht günstig und den sollte man auch beim PC Händler finden.

    Ansonsten gibt es noch ein paar mehr freds hier im Forum wo Du noch alles wissenswerte über die neuen Ibooks erfahren kannst.

    Loki
     
  16. csb

    csb Mitglied

    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Ich habe gerade ein iBook 12" bekommen und singe hier seit Tagen Loblieder!
     
  17. H.Stony

    H.Stony Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.03.2004
    display ist ganz gut aber ich bin (kann nur vom g3 900 reden) nicht zufrieden
     
  18. Deep4

    Deep4 Mitglied

    Beiträge:
    2.528
    Zustimmungen:
    315
    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Hi,

    habe besagtes Modell seit 2 Wochen und bin sehr zufrieden.

    Das Display ist allerdings - kurz gesagt - richtig schlecht. Sehr Blickwinkelanhängig (horizontal & vertikal), schlecht ausgeleuchtet (helle Ecken etc), insgesamt zu dunkel & kontrastarm.

    Da hat Apple eindeutig das schlechteste Display verbaut, das momentan zu haben ist. Die allermeisten Notebooks haben deutlich bessere Displays, auch in dieser Preisklasse.

    Ok, das ist sicherlich auch ein Tribut an Größe & Gewicht. Trotzdem - 6, setzen.

    Der Rest ist allerdings genial.

    Was den Speicher angeht : Ein passender Markenspeicher tut es sicherlich und ist für ca. 90 Euro zu haben (512MB).
     
  19. minos5000

    minos5000 Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.02.2004

    Naja, ich kenn ein Sony, das kostet 3x so viel wie das iBook und das Display ist noch schlechter :D
     

  20. Kann ich nicht bestätigen... mein Display ist super ausgeleuchtet... einzig auf einer Flcähe mit ein und derselben Farbe sieht man in der einen Ecke (so etwa 1 Cent grösse) das es ein bischen heller ist! Aber auch nur in der einen, sonst alles perfekt...das mit dem Blickwinkel stimmt allerdings, da gibts mit Sicherheit besseres! -Ist aber noch in einem normalen Bereich!

    Ansonsten kann ich nicht klagen!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...