Alles schon mal dagewesen...

Diskutiere das Thema Alles schon mal dagewesen... im Forum Ältere Apple-Hardware.

  1. c.niel

    c.niel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    27.07.2005
    Hallo,

    bin bei ebay über diese Anzeige gestolpert

    http://cgi.ebay.de/Apple-PowerBook-...ryZ26752QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    und finde die idee das alte PowerBook genauso zu präsentieren wie das MacBook Air einfach Klasse.

    Ich habe mit dem Verkauf nichts zu tun !!!!

    Ich wollte nur allen liebhabern alter Macs mal zeigen das es früher schon dünne PowerBooks gab, und sogar mit mehr Anschlußmöglichkeiten als das neue!:D
     
  2. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    298
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    genial^^
     
  3. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    182
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    Na ja, mehr Anschlüsse?
    1) serieller Druckerport
    2) Netzteil
    3) Dockanschluss
    4) Modemport

    Ich hab das Teil auch noch mit System 8.6 in Betrieb, an einem Dock mit integrierter HD und Netzwerkkarte, über SCSI noch eine externe 7GB Platte und einen Brenner angeschlossen. Damit geht noch einiges, wenn auch langsam.

    Leider hat das Teil nur 28MB RAM, deswegen kann ich kein OS9 installieren.

    Weiss jemand, wo für das Duo 2300c noch Speicherchips aufzutreiben sind?
     
  4. Hausmeista

    Hausmeista Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Die Idee finde ich echt super...
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Da hat doch echt wer meine Idee geklaut..........

    Aber der erzielte Preis treibt mir Tränen in die Augen. So viel ist das Ding echt nicht mehr wert!
     
  6. muc91

    muc91 Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    14.07.2007
    Stimmt, man bekommt nämlich schon z.B nen PowerBook G3 Wallstreet bei ebay schon für 30 - 60 EUR ;) da sind 91 EUR für so nen Dinosaurier unter den Apple rechner tatsächlich ziemlich viel cash :D
     
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Vor allem hat das Ding kein CD-Laufwerk. Da muss zusätzlich noch in ein externes Teil investiert werden.

    Hoffentlich weiss der Käufer, worauf er sich eingelassen hat........

    Edit:
    Gerade den Namen des Käufers gesehen...... Ist das nicht einer von uns hier?
     
  8. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    298
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    sieht ja fast so aus :D

    aber die duos mit nem G3 powerbook zu vergleichen ist ja nicht so toll...
    du vergleichst ja auch keinen color classic mit nem iMac G3 - der CC is bei ebay teurer als ein iMac G3. sicherlich ist der iMac schneller und er hat ein eingebautes CD LW, aber vergleichen kann man das trotzdem nicht. :cool:
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Naja, Bolle, sind eben halt Liebhabergeräte mit entsprechenden Preisen.
    Wobei noch anzumerken ist, das PB 2300 ist relativ selten. Und nicht zu vergleichen mit den kleinen Duos 2x0.

    Boah, ich Blindfisch, hat der Don sich doch oben schon zu Wort gemeldet!
    Da das Book in die Serie 190/5300 gehört, müssten auch deren RAM-Chips passen. Die aber wegen ihrer Seltenheit extrem teuer sind. Da hilft dann wohl nur, irgendwie günstig ein 5300 mit Vollausbau zu schiessen. Mit Glück biste mit 40 Öcken dabei.
     
  10. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    298
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    liebhabergeräte... haste recht. so hätt ichs auch sagen können ;)
     
  11. im_norden

    im_norden Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    12.11.2005
    Das qualitativ schlimmste Apple-Gerät, das ich je hatte, war ein Duo 230... Jedes Mal, wenn hier gemeckert wird, wie schlimm und schlecht das alles geworden ist, muss ich an diese Komplettgurke denken. Fand ich trotzdem klasse, verstrahlt wie ich auch damals schon war :D

    Edit: Ja, ich habe gesehen, dass es hier um ein anderes Gerät geht - aber bei dem Stichwort "Duo" musste ich daran denken.
     
  12. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Ey, ich hab noch ein Duo 230!
    Hab ich damals immer zur Arbeit (Tresenjob) mitgenommen, um in Tote-Hose-Phasen zu daddeln.
    Und mit exakt dem Teil wollte ich selbst das MBA-Thema nachstellen........ Groll. Nur weil ich zu geizig war, nen Umschlag zu kaufen, hat mich wer ausgemüllert!
     
  13. benjii

    benjii Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Ähem.... Apple hat, by the way, auch eine ziemliche Innovation im Bereich der tragbaren Computer eingeführt, fällt mir gerade ein. Sie waren die ersten, die VOR der Tastatur Platz ließen für die Hände und den Trackball dort platzierten. Klingt heutzutage selbstverständlich. Aber muss auch mal einer drauf kommen.


    In October 1991 Apple released the first three PowerBooks: the low-end PowerBook 100, the more powerful PowerBook 140, and the high end PowerBook 170. These machines caused a stir in the industry with their compact dark grey cases, use of a trackball, and the clever positioning of the keyboard which left room for palmrests. Portable PC computers at the time tended to have the keyboard forward towards the user, with empty space behind it, so this was a surprising innovation.

    http://en.wikipedia.org/wiki/PowerBook
     
  14. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Erstaunlich, was alles von Apple geklaut wurde.
    Heute kräht kein Hahn mehr danach. Aber Apple schlechtmachen........
     
  15. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Ich kann solche Leute auch nicht ab. Die Typischen Trolle halt. Und letztendlich. Vergleicht man Apples Preise mit denen anderer Firmen oder Eigenbaucomputern kostet es fast das selbe. Ansonsten habe ich selten soviel Innovation wie bei Apple gesehen :)

    Trolle halt :p

    PS: Microsoft Sucks ... thx 4 trolling ^^
     
  16. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Jaaaa, Wintel-Bashing ^^
    Ich hab die ach so tolle Qualität anderer Hersteller gerade wieder bei meiner Freundin mitgekriegt.

    Zum vergleich: ich habe Winter 2005 ein iBook G4 6 Monate alt und ziemlich aufgerüstet um 850 Euro gekauft. Bis auf einen Akkutausch (der alte war schon ziemlich tot) hatte ich noch kein einziges Problem damit. Meine Freundin hat wenige Monate später ein BenQ-Book um 1500 Euro gekauft. Während der Garantiezeit waren HD und Display fällig, jetzt nach der Garantie zickte erst der Lüfter und dann war das Mainboard im Eimer, die Festplatte ist auch schon wieder zweifelhaft und seit dem Mainboardtausch rauscht der Lüfter wie blöd. Aber sie ist so stur auf Windows eingeschossen, daß ich sie nicht von einem Mac überzeugen kann... vor allem, weil sie derartige Mengen an unmöglichen Gadgets hat, die es nur für Windows gibt, auch solche Sachen wie die Software für ihren Sony-MP3-Player.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...