Alle Mails auf POP3 Account löschen OHNE sie abzuholen?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von 2nd, 16.03.2006.

  1. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Hallo,

    wie kann ich auf einem POP3 Account alle Mails löschen, ohne die Mails vorher abzuholen?

    Ich habe 70.000 Spam Mails (880 MB) in einem POP3 Account und will diese gerne plattmachen. Den Account will ich nicht löschen, da verschiedene Catch-alls wieder neu eingerichtet werden müssten.

    Mit Mail geht es nicht, da Mail vorher die Mails holen müßte. Gibt es ein Tool für den Mac?

    Frank
     
  2. fred-der-biber

    fred-der-biber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.02.2006
    Es geht mit Mail. Eingang auswählen und dann "Apfel + i", so kann man sich die Mails auf dem POP-Server anzeigen lassen und direkt dort löschen (ohne sie runterzuladen).
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.829
    Zustimmungen:
    3.803
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    schalte in mail das abholen für das account aus und lass dir dann die inbox information anzeigen (ctrl-click oder rechts-click auf die inbox)...
    da kriegst du dann ein fenster, wo alle nachrichten auf dem server aufgelistet sind und die du dann auch löschen kannst...
     
  4. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Ich kann mir nicht 70.000 Mails in dem Fenster anzeigen lassen. Das sind ja hunderte von MB, die dann durch meine Leitung gehen (Bandwith Limit 1 GB) und dauert Stunden.

    Ich mache es jetzt anders: Ein POP3 Account bei GMX holt die eMails ab und löscht die auf dem ursprünglichen Account. Bei GMX kann man alle Nachrichten im Posteingang mit 2 Clicks löschen oder die direkt in den Papierkorb per Filter verschieben. Nachteil: Es gehen nur 2500 eMails alle 6 Stunden. Vorteil: Alles ist vollautomatisch und kostet keine Bandbreite/Zeit für mich :D

    Frank
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.829
    Zustimmungen:
    3.803
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    der holt ja nicht die ganzen mails, sondern nur den absender und das subject...
     
  6. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005

    Wie kommt es denn zu einer derartigen Ansammlung? Ich habe mal kurz gerechnet: Bei meinem Spam-Aufkommen bräuchte ich ca. 15-19 Jahre dazu :cool:
     
  7. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Ist eine Firma mit mehreren Domains und Mitarbeiterfluktuation - da geht einiges :)

    Frank
     
  8. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    In Mail das abrufen abbrechen, dann in die Einstellungen auf den zweiten Punkt (Accounts oder so) danach dann auf den ganz rechten Registrierreiter und "Mails löschen" gehen.

    Sitze gerade an nem PC, daher die komische Beschreibung...
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005

    Ich vernehme es mit Staunen :D
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.829
    Zustimmungen:
    3.803
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wie wäre es denn mal mit einem kompetenten mitarbeiter für den mail-server? ;)
    dann kommt erst gar nicht so viel spam durch...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen