Alle Fotos auf MAC OS X gelöscht bzw. unauffindbar ???

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von psycho.xxx, 10.02.2006.

  1. psycho.xxx

    psycho.xxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.02.2006
    HILFE !!!
    Kann mir BITTE jemand einen Tip geben, wie ich gelöschte Dateien, Ordner, Fotos wiederherstellen kann?

    Am 26.09.2005 habe ich den Windows Mediaplayer für Mac runtergeladen, da der Quicktime-Player schon einige Zeit vorher nicht zu öffnen war und ich immer nur eine Fehlermeldung bekam: "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da ein unbekannter Fehler aufgetreten ist ( Fehler 1000 )"

    Damit fing alles an...

    Ich besitze einen Mac G4 mit OS X 10.2.3. und habe ein Update auf 10.2.8. geladen. Ebenso habe ich iTunes und Quicktime aktualisiert.

    Jetzt habe ich das Problem, dass alle Ordner samt Fotos aus dem iFoto sowie die Fotos aus dem ACDSee verschwunden sind.

    Was kann ich tun um sie wieder herzustellen???

    Bitte helft mir......
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.003
    Zustimmungen:
    1.598
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Hast Du im Finder die Ordner umbenannt??
    Mal auf der Harddisk suchen, notfalls im Terminal
     
  3. psycho.xxx

    psycho.xxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.02.2006
    nein, hab ich nicht...

    Es ist mir nicht begreiflich, wie ich die Fotos gelöscht habe. Habe im Finder nach allen .jpg dateien gesucht, aber die Bilder sind nicht auffindbar.

    Es müsste jedoch, wenn die Bilder wirklich gelöscht sind auch wieder mehr Festplattenspeicher verfügbar sein, oder?
     
  4. thomas123g

    thomas123g MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.11.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen