All-In-One für Mac

  1. mcnewbie

    mcnewbie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    5
    Hi Leute,

    nachdem ich in absehbarer Zukunft endlich auch Macuser (mit dem neuen iMac) sein werde suche ich auch einen neuen Drucker! Ein möglichst günstiges und vom Preis-Leistungs-verhältnis gutes All-in-One Gerät. Ich drucke nicht sonderlich viel, scanne nicht sonderlich viel, aber es sollte alles da sein, v.a. klein und kompact, so a la, HP PSC 1110. Fotoquali ist kein muss, halbwegs okaye fotoquali wäre okay, wenn man hin und wieder mal ein foto ausdruckt, aber ich denke das ist bei den heutigen geräten kein thema mehr.... WLan wäre natürlich am besten, aber das liegt dann wieder in einer anderen preisklasse denke ich. über usb-printserver kann ich das teil ja dann an meinen router hängen, od?

    also thx 4 help :)

    michi
     
    mcnewbie, 05.09.2004
  2. cschirmbeck

    cschirmbeckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal Glückwunsch zum Entschluss, zum neuen iMac G5 zu wechseln :D

    Zum Drucker: ich bin mit dem HP 5652 bzw. 5650 sehr zufrieden, er ist von der Größe sicherlich dem HP PSC 1110 ganz ähnlich. Er sieht sehr schön aus, macht exzellente Fotodrucke und ist auch schnell genug beim Drucken von Texten. Du kannst auch beidseitig drucken mit einem mitgelieferten Modul! Man bekommt ihn schon für unter 100 Euro...
    In diesem Modell ist natürlich kein WLAN integriert. Aber ich kann Dir empfehlen, dazu vielleicht einfach eine AirPort Express Basisstation zu kaufen und ganz auf WLAN (auch für Internet) umzusteigen. Das ist dann eben eine Investition.
    Den 5652 gibt es nämlich auch mit WLAN, dann heisst er 5850. Den habe ich auch, kostet aber um die 300 Euro. Es lohnt sich also IMO für Dich eher, z.B. den 5652 zu nehmen, und noch eine AirPort Express Basisstation dazu zu kaufen -- dann kannst Du kabellos drucken, aber auch surfen und sogar Musik übertragen. :)
     
    cschirmbeck, 05.09.2004
  3. mcnewbie

    mcnewbie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    5
    hehe, danke für die antwort! airport express ist nicht notwendig, mein netzwerk ist komplett wireless ich hab meinen wireless dsl-router mit integrierter 4port switch von netgear, der pfeift so wie er soll pepp

    werd mir den drucker mal ansehen, danke einstweilen :)

    //edit: leider ist der 5652 kein all-in-one gerät :(
     
    mcnewbie, 05.09.2004
  4. Arclite

    ArcliteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Hm... Ich persönlich kann nur von HP abraten... Hier im Büro haben wir einige HP AllInOne Geräte... Und die machen eigentlich nur Ärger... Ausserdem sind die Tintenhungrig wie sau.
    Ich persönlich kaufe nurnoch von Canon - Allerdings auch da keine AllInOne Geräte, da ich generell nix von denen halte. Ne andre Frage wär noch wie viel du druckst, und ob sich dann n Laserdrucker besser eignen würde...
    Aber hier mal die AllInOnes von Canon:
    http://www.canon.de/for_home/product_finder/multifunctionals/multifunctionals/index.asp

    Best Greetz
    Arc
     
    Arclite, 05.09.2004
  5. mcnewbie

    mcnewbie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    5
    ^hmmm...danke für den tipp, die canon kenn ich eigentlich gar nicht! sehen relativ groß aus! alle mac-kompatibel? ewrd mal sehen. Naja für meinen gebrauch reicht ein all-in-one gerät....
     
    mcnewbie, 05.09.2004
  6. emjaywap

    emjaywapMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    ich habe hier einen officejet d155.. allerdings sind die von HP gelieferten Treiber einfach sch**sse. Sowohl auf dem Mac wie auf Windows. Bei meinem Treiber laufen auf dem mac im Hintergrund permament 4 Tasks die irgendwelche komischen Informationen mit dem Drucker tauschen. Das stört eigentlich nicht, falls der Drucker am Mac angeschlossen ist (oder sich im gleichen Netzwerk befindet). Aber wenn du ein i- /Powerbook benutzt dann wird das ganze System unglaublich instabil, wenn der Mac den Drucker nicht mehr findet. Ich habe wirklich lange gebraucht bis ich gemerkt habe, dass der HP Treiber für die Abstürze verantwortlich ist.
    Naja ich habe dann halt einfach nicht mehr über das PB gedruckt... aber es ist keine wirkliche Option ;)
     
    emjaywap, 05.09.2004
  7. konben81

    konben81MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    schau mal hier:
    www.druckerchannel.de

    Von HP würde ich auch abraten, da diese den Druckkopf in den Patronen haben und die Patronen somit sehr teuer sind. Kauf dir einen Canon, die haben meistens die günstigsten Verbrauchskosten (Laut diversen Tests).
     
    konben81, 05.09.2004
  8. kaboo_ki

    kaboo_kiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    habe mir den HP psc 1210 zugelegt.
    Bin sehr zufrieden damit und der Platzbedarf hält sich auch in Grenzen...

    Gruß,
    kaboo_ki
     
    kaboo_ki, 05.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - All One Mac
  1. Juergen16
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    205
    Juergen16
    11.05.2017
  2. Haasi0000
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    813
    martinmacco
    22.08.2008
  3. TEKKNIK
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    875
    TEKKNIK
    04.12.2006
  4. SweetLady
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.347
  5. eOnkel
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    510
    h3nning
    08.01.2004